Ekelhafter Geruch aus Toilette trotz Putzen


Hallo ihr Lieben!

habe momentan ein Problem, was mich echt zur Verzweiflung bringt. Aus der Toilette kommt ein ekliger Geruch, besonders wenn wir mal 1/2 Tage nicht da waren und sie nicht benutzt haben. Dabei mach ich sie wirklich gründlichst sauber; habe auch extra so eine Bürste gekauft, wo man auch unter den Rand kommt, hat aber nichts gebracht. Habe schon WC-Tabs in Schüssel und Spülkasten getan und sogar über Nacht einwirken lassen - hat auch nichts gebracht. Die Schüssel ist wahrscheinlich auch nicht mehr die Neueste - könnte das an den Dichtungen liegen?!

Das ist echt eklig, pfui. :(

Liebe Grüße, vines


Wir hatten das mal in der Firma... Da hatte das Abflußrohr einen Haarriss. Als das repariert war, war auch der Gestank weg. Vielleicht ist es bei euch ja auch sowas. (allerdings war der Geruch da, wenn ich so nachdenke, nach jeder Benutzung am stärksten.... )

Und wenn nicht.... eine neue Kloschüssel ist in jedem Baumarkt für recht wenig Geld zu bekommen und der Einbau wirklich einfach. Da würde ich mich gar nciht weiter mit Gestank und dessen Entfernung rumärgern.

Viel Erfolg!

knuffelzacht


Hallo @Vines...

Gehe mal mit einem Fingernagel über das Porzellan... ist es rauh, dann neukaufen. Da nützt dann auch kein Putzen mehr etwas.

Grisu...


Danke für eure Antworten!
Oki, ich werd mal nachschauen wegen dem Porzellan! Hausvermietung wird auch informiert, mal schauen, die schicken bestimmt auch jemanden vorbei, der sich der Sache annimmt.

Bearbeitet von vines am 21.09.2007 19:31:47


Ich habe das auch schon von anderen Leuten gehört, dass bei denen das WC stinkt.

Normalerweise ist zwischen Waschbecken etc. und der Kanalisation der Siphon, also ein Knick im Rohr, in dem Wasser drinsteht. Dieses Wasser verhindert, dass der üble Geruch aus der Kanalisation ins Haus steigt.

Wie das allerdings bei der Toilette ist...........keine Ahnung. Doch...halt....da steht ja auch das Wasser drin.

Wenn ich bei uns in die Waschküche gehe und am nächsten Tag Regen bevorsteht,
stinkt unser Kanal da drin auch furchtbar.


Zitat (SissyJo @ 21.09.2007 20:51:51)
Normalerweise ist zwischen Waschbecken etc. und der Kanalisation der Siphon, also ein Knick im Rohr, in dem Wasser drinsteht. Dieses Wasser verhindert, dass der üble Geruch aus der Kanalisation ins Haus steigt.

Wie das allerdings bei der Toilette ist...........keine Ahnung. Doch...halt....da steht ja auch das Wasser drin.

Wenn ich bei uns in die Waschküche gehe und am nächsten Tag Regen bevorsteht,
stinkt unser Kanal da drin auch furchtbar.

Der Knick ist beim WC eingebaut.

Schau mal hier

Bearbeitet von Sparfuchs am 21.09.2007 20:55:56

Bei uns im Kindergarten stinkts auch immer erbärmlich nach Toilette.

Liegt allerdings nicht an den Kindern, sonder daran, dass das Abwasserrohr nicht abschüssig genung gebaut ist und so die alte Soße im Rohr dümpelt und der Geruch - vor allem übers Wochenende - wieder aus der Toilette rauskommt.

Wassersparen ist also verboten, immer schön den großen Knopf drücken, auch beim kleinen Geschäft. Hilft aber auch nicht wirklich viel.

Frag mal den Vermieter.


Bist Du sicher, dass es die Toilette ist? Wir hatten das auch mal und im Entefekt lag es an dem Flaschentraps unter dem Waschbecken, weil da ständig Wasser drin stand und beim Händewaschen nicht komplett abfloß. Jetzt haben wir einen neuen stinknormalen Traps (oder schreibt man das Trabs?) und der Gestank ist weg.