Modriges Buch: Wie kann man Abhilfe schaffen


:angry: :wacko: :heul:

Wer hat eine Idee ein modriges Buch wieder angenehm riechen zu lassen.


evi


Keine Ahnung, was man da machen kann.
Habe selber welche von der Sorte und wäre dankbar für Tipps.


Hallo,

ich bin nicht gerade ein Antiquariatsexperte, aber so wie ich mir das vorstelle, kann ein modriger Geruch nur von Feuchtigkeit stammen. Das Ziel muss es also sein, die Bücher wieder richtig trocken zu bekommen.

Ein Weg wäre, die Bücher bei richtig heissem Wetter Mittags in der Sonne auf einen Stein zu legen.

Ich könnte mir sogar vorstellen, das man sie bei niedrigster Hitze im Backofen trocknen kann. Ich muss aber zugeben, das ich keinen Schimmer habe, wie hoch die niedrigste Hitze bei einem Backofen ist und wie lange sie Backen müßten


Vielleicht hilft das hier?
Geruchsentfernung



Oder ihr lauert dem Bücherwurm auf :lol: und fragt um Rat.


Ich treffe mich arbeitsbedingt am Dienstag mit einer Bibliothekarin, und werde mal nachfragen. :) Melde mich dann wieder.


Zitat (Bücherwurm @ 05.06.2005 - 12:44:31)
Ich treffe mich arbeitsbedingt am Dienstag mit einer Bibliothekarin, und werde mal nachfragen. :) Melde mich dann wieder.

genau, würmchen, wenn das mal keine frage an dich ist!!! :)

lg
mum

...

Bearbeitet von MEike am 22.11.2007 08:56:21


habe sowas neulich im fernsehen gesehen, da wurden bücher, die im keller feucht geworden waren - und entsprechend müffelten - auch in den backofen gelegt und bei niedrigster temperatur getrocknet - ein paar stunden lang - danach waren sie wieder ok.


Wichtig beim Trocknen im Backofen, dabei die Backofentüre einen Spalt offen zu lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
Liebe Grüße
Elisabeth


ich hätt das buch in ein dörrgerät gelegt.


Meine Bücher sind nicht feucht, aber z.T. fast 100 Jahre alt.
Und so riechen sie auch.
Ich hätte Angst, dass sie im Backofen beschädigt werden.


bring die bücher lieber zum restaurateur, bei so alten büchern würd ich nicht mehr rumexperimentieren.


Mir fällt da auch nur Natron ein. Ich würde aber einen Buchbinder um Rat fragen.

Fragt doch auch mal in der Bücherei oder in einem Buchladen nach. Vielleicht haben die auch ein paar tipps - schreibt man das jetzt mit einem oder zwei 'p'? :pfeifen:
Das hab ich mir mit der Rechtschreibreform noch nicht so ganz gemerkt. :P


Vielen Dank für eure prompten Tipps. Hallo Sammy Tipps mit zwei pp. Das hat mich nämlich so aufgeregt, daß ich mirs gemerkt habe, :D :D


-evi-

ps

Ich werde euch berichten was geholfen hat.


Leider kann ich keine neuen Tipps geben. Ich habe besagte Bibliothekarin gefragt, und ihre Antwort war." Das wüßten wir auch gerne" ;)

Also, sorry für die Nicht-Antwort :(

LG Bücherwurm


Vielleicht tut es der gute, alte Essig? Der soll ja Gerüche entfernen, sogar Qualmgeruch aus Autos. Wenn du ein Glas Essig und das Buch unter eine "Käseglocke" oder ähnliches tust, könnte das evtl. was bringen. Zumindest schadet es nicht.

War nur eine Idee, übernehme keine Haftung ;)

housi



Kostenloser Newsletter