lockere hohe Eierschecke: wer hat Rezept?


Liebe Mutti´s,

ich suche ein Rezept für eine saftige, sehr lockere und vor allem hohe Eierschecke :hilfe:

Wer von euch Super-Bäckern kann helfen?


Ich nehme mein Rezept für Schlesischer Streuselkuchen!
Und mache daraus eine Eierschecke!!! :lol: :lol: :lol:
Geht wunderbar :P
Teig:

450 g Mehl
30 g Hefe
1/4 l Milch
50 g Butter
50 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

Quark:
100 g Weiche Butter
200 g Zucker
3 Eier
1 kg Quark
40 g Speisestärke
1 Prise Salz
1 Schale von 1 Zitrone; gerieben

für die Schecke:

650 ml Milch
250 g Butter
300 g Zucker
2 Vanillinpudding
1 EL Speisestärke
8 groß. Eier


fürs Blech:(ich nehme die Fettpfanne ist besser kuchen wird sehr hoch!)
Butter


Zubereitung :

Die Zutaten reichen für ein ganzes Backblech.
Boden:
Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe
hineinbröckeln und mit der Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig
verrühren.
Zugedeckt 15 Min. gehen lassen.
Die Butter zerlassen, mit dem Zucker, dem Ei und dem Salz zum Vorteig geben
und mit dem gesamten Mehl zu einem festen Teig schlagen.
Den Teig nochmals 30 Min. gehen lassen.
Quarkfüllung:
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier, den Quark, die
Speisestärke, das Salz und die Zitronenschale zugeben und alles gut
verrühren.

Für die Eierschecke erhitzen wir die Milch vorher 8 El. abnehmen) mit der Butter und dem Zucker. Die abgenommene Milch mit dem Puddingpulver und der Speisestärke glatt rühren und in die kochende Milch/Butter rühren.Das ganze muss jetzt auf Zimmertemperatur abkühlen.
Den Bachofen auf 200 Grad vorheizen (Gas: Stufe 3) Die Eier trennen, (Eigelb und Eiweiß), das verrührte Eigelb langsam in die Creme rühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und den steifen Schnee unter die Creme heben
Ein Backblech mit Fett bestreichen. Den Hefeteig in Grösse des Backblechs
ausrollen,
Nun den Quark auf den Teig streichen, darauf die Creme löffeln,15 min Gehen lassen und den Kuchen ca. 60 min backen. Danach aus dem Ofen heben (vorsicht, heiß und sehr schwer), auf ein Holzbrett abstellen und abkühlen lassen. :sabber:



Bitte Gehzeiten unbedingt einhalten!!!


Quelle! :)

Bearbeitet von wurst am 24.09.2007 12:07:08


Super, Wurst, vielen Dank.

Und die wird schön locker und fluffig?




Kostenloser Newsletter