Flüssigwaschmittel: Welches ist gut und schäumt nicht?


Welches Flüssigwaschmittel (Color und Fein) ist gut und schäumt nicht so viel? Für Kurzprogramme benutze ich zur Zeit ein Flüssiges vom Drogeriemarkt. Und das schäumt viel zu viel.

Gruß Klaus N


Vielleicht nimmst Du auch einfach zu viel Waschmittel. Schäumen tut das eigentlich immer. Versuch mal weniger Waschmittel beizugeben. Gerade bei Kurzzeitprogrammen braucht man gar nicht so viel.

Edit: Meine Ex schwört auf Spee. Der kommt nix anderes ins Haus.

Bearbeitet von Don Promillo am 28.09.2007 10:26:33


Nein, ich nehme nicht zu viel. Bei leicht verschmutzter Wäsche soll man 76 ml und bei normal verschmutzter Wäsche 95 ml dosieren.

Ich hatte meine Gardinen damit gewaschen und weniger als 40 ml dosiert und es schäumte trotzdem und meine Wama meldete eine Überdosierung.

Also kann es an der Dosierung nicht liegen.


Na dann probiers doch auch mal mit Spee. Das ist im Vergleich zu anderen Waschmitteln recht billig und hat wie ich mich erinnere auch nicht stark geschäumt.

Könntest auch mal die Waschmittel der Discounter probieren. Die sind qualitativ eigentlich auch nicht schlecht.


Bei Gardinen schäumts immer wie Teufel!

Geh mal zum Raumausstatter und hol Dir ein Gardinenwaschmittel von CC oder RZ, das schäumt nicht und pflegt.

Gassine, Gardinentante


Hallo,

also ich nehme für Gardinen wirklich gaaaaaaaaaannnnnnnnnnnz wenig Flüssigwaschmittel. Durch das große Volumen der Gardinen entsteht dann mehr Schaum als gewöhnlich.

Evtl. sogar für Volumen die Wasser plus Taste drücken.


Außerdem wird von den Herstellern meißtens zuviel Waschpulvermenge angegeben. Da reicht oft ein Drittel weniger als vorgeschrieben.

:blumen: :blumen: :blumen:


Zitat (sophie-charlotte @ 28.09.2007 10:58:19)
Außerdem wird von den Herstellern meißtens zuviel Waschpulvermenge angegeben. Da reicht oft ein Drittel weniger als vorgeschrieben.

Stimmt. Das mein ich ja. Klar dass die da ne Menge draufschreiben, die wollen ihr Produkt ja auch verkaufen. Ich würde es mal mit weniger als angegeben versuchen.

Zitat (Don Promillo @ 28.09.2007 10:25:42)
Edit: Meine Ex schwört auf Spee. Der kommt nix anderes ins Haus.

Sie weiß halt, was gut ist!!!!!!! ;)

Zitat (Renate54 @ 28.09.2007 11:22:14)
Zitat (Don Promillo @ 28.09.2007 10:25:42)
Edit: Meine Ex schwört auf Spee. Der kommt nix anderes ins Haus.

Sie weiß halt, was gut ist!!!!!!! ;)

Warum hat sie mich dann verlassen? :P

Zitat (Don Promillo @ 28.09.2007 11:48:24)
Zitat (Renate54 @ 28.09.2007 11:22:14)
Zitat (Don Promillo @ 28.09.2007 10:25:42)
Edit: Meine Ex schwört auf Spee. Der kommt nix anderes ins Haus.

Sie weiß halt, was gut ist!!!!!!! ;)

Warum hat sie mich dann verlassen? :P

Da musste wohl was falsch gemacht haben! :trösten: :trösten: :trösten:

Übrigens ist eepS nichts anderes als lisreP in etwas anderer Aufmachung.
Beide sind von Henkel.
Schaut mal bei dem nächsten Einkauf auf die Rückseite und vergleicht die beiden miteinander. Haargenau die gleichen Angaben. ;) Sogar die "Waschanleitungsbilder" sind identisch.


Spee ist eine Waschmittelmarke von Henkel. Der Name steht für Spezial-Entwicklung.

Ursprünglich handelt es sich dabei um eine ostdeutsche Marke, die in der DDR seit dem Jahr 1968 vom VEB Waschmittelwerk Genthin produziert und vertrieben wurde. Es zeichnete sich durch eine deutlich verbesserte Waschkraft bei niedrigen Temperaturen (wichtig für die inzwischen sehr verbreiteten Synthetikfasern) und eine geringere Schaumentwicklung (besser für Waschmaschinen geeignet) aus. Schon kurz nach seiner Einführung wurde Spee zum meistgekauften Waschmittel in der DDR. Bis dahin hatte Milwa diesen Rang inne.

Das Waschmittelwerk Genthin wurde 1921 von Henkel als Produktionsstätte für Wasch- und Reinigungsmittel gegründet und 1945 von den sowjetischen Militärbehörden enteignet. 1949 wurde der Standort in einen Volkseigenen Betrieb zunächst mit dem Namen VEB Persil-Werk Genthin, später "VEB Waschmittelwerk Genthin" umgewandelt. Nach der Wiedervereinigung erwarb die Henkel KGaA im November 1990 das Werk von der Treuhandanstalt zurück.

In diesem Jahr kam Spee in einer überarbeiteten phosphatfreien Rezeptur auch in den alten Bundesländern auf den Markt. Spee Color erschien ebenfalls 1990 auf dem Markt. 1996 wurden die Megaperls in das Programm aufgenommen, 1999 Tabs und 2000 ein Gel. Als Markenzeichen wurde ein reimender Fuchs kreiert, der heute in 36 Ländern der Erde für value-for-money Waschmittelmarken von Henkel wirbt.

Spee wird seit 1996 in Düsseldorf von der Werbeagentur Stöhr Markenkommunikation betreut, die auch das Fuchs-Konzept entwickelt hat, mit dem Spee im Westen bekannt wurde. Die z.T. gerappten Reime des Fuchses stammen von Ralf Maier, freier Werbetexter und Songschreiber, der u.a. zahlreiche Songs für den bekannten Sänger und Produzenten Edo Zanki schrieb.

Spee ist eine der wenigen ostdeutschen Marken, die sich nach der Wende in den alten Bundesländern durchsetzen konnte.


Quelled by Wiki ®


Zitat (KlausN @ 28.09.2007 10:19:17)
Welches Flüssigwaschmittel (Color und Fein) ist gut und schäumt nicht so viel? Für Kurzprogramme benutze ich zur Zeit ein Flüssiges vom Drogeriemarkt. Und das schäumt viel zu viel.

Gruß Klaus N

Nur noch mal zur Verdeutlichung:

Ich benutze nicht hauptsächlich Flüssigwaschmittel. Nur bei Kurzprogrammen, Gardinen oder Sportwäsche.

Ich dosiere schon VIEL weniger als auf der Verpackung angegeben.

Wie ist denn Flüssigwaschmittel von ALDI???

Zitat (KlausN @ 28.09.2007 14:04:11)






Wie ist denn Flüssigwaschmittel von ALDI???

Ganz einfach gut !

Auch das von Lidl ist nicht schlecht.

Angenehmer Duft und gute Ergebnisse.


:blumen:

rofl ich nehme meistens das von PLUS.echt klasse auch vom geruch.aber bei gardin en hab ich auch immer schaumberge in der waschmaschine.


Zitat (chilli-lilli @ 28.09.2007 11:59:24)
Übrigens ist eepS nichts anderes als lisreP in etwas anderer Aufmachung.

Und mit anderem, ziemlich scheußlichem "Duft".
Ich kanns einfach nicht riechen... Ich kaufe Waschmittel(flüssiges, genauso wie Pulver) immer mit der Nase. Und das ist "eepS" bei mir durchgefallen.

Den Schaum kann man aber, wie hier shcon gesagt, dadurch reduzieren, daß man einfach weniger dosiert als vom Hersteller empfohlen. Wäsche wird auch dann sauber und so ganz nebenbei spart man auch noch ein paar Cent.

knuffelzacht

Wir haben das Glück ,dass wirs nicht weit in die Schweiz haben :wub:
Da gibts nämlich eins das gut riecht und sauber wäscht . :daumenhoch:


Ich kauf meins auch bei Lidl und bin zufrieden :daumenhoch:


auch Lidl-käuferin rofl


Zitat (Vogulisli @ 28.09.2007 21:22:50)
Wir haben das Glück ,dass wirs nicht weit in die Schweiz haben :wub:
Da gibts nämlich eins das gut riecht und sauber wäscht . :daumenhoch:

Huiiii... ich auch! - Welches Waschmittel ist das bitte? - Könnte ja nächste Woche auch mal wieder kurz über die Grenze huschen... :pfeifen:

Zitat (Knackwurscht @ 28.09.2007 23:16:18)
Zitat (Vogulisli @ 28.09.2007 21:22:50)
Wir haben das Glück ,dass wirs nicht weit in die Schweiz haben   :wub:
Da gibts nämlich eins das gut riecht und sauber wäscht .  :daumenhoch:

Huiiii... ich auch! - Welches Waschmittel ist das bitte? - Könnte ja nächste Woche auch mal wieder kurz über die Grenze huschen... :pfeifen:

Fängt mit "Mi ...an und hört mit "lette" auf ! :pfeifen:

Bearbeitet von Vogulisli am 29.09.2007 13:52:28

Spee finde ich auch scheußlich vom Geruch her...

Mein Lieblingsflüssigwaschmittel ist Formil Aktiv von Lidl!!!!


Also ich muß sagen ich benutze nur Spee und finde es super auch vom GERUCH her!!!!! (ist ja geschmacks sache sagt der Affe und biss in die seife!!!! rofl )

Ich wechsel zwischen blau und grün ab und zu ab!
Muß sagen ist einfach super wir vertragen des auch ganz toll mein sohn und ich reagieren auf manche Waschmittel mit Hautausschlag!!!! :labern:


Was ist denn mit dem Flüssigwaschmittel "Fein- und Wollbalsam" von Frosch? Kennt das jemand?


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 30.11.2007 14:37:53


Fein- Wollbalsam ist sowas wie Perwoll, das würde ich nur für Wolle und Seine benutzen....

Fürs Kurzprogramm würde ich dir W5 Formil aktiv Color von Lild empfehlen!


Hallo Navitronic, hier was zum Lesen:

http://www.ciao.de/W5_Formil_Aktiv_Color__Test_3216133


Ich hab schon einige Waschmittel durch, weil ich die nach Laune und Nase kaufe und kein überzeugter Fan eines bestimmten Waschmittels bin. Bei normal verschmutzter Wäsche und ab und an mal einem Fleck, tun die sich alle nichts. Da ist weder das eine besser noch das andere schlechter (auch die Markenprodukte sind meiner Erfahrung nach nicht soviel besser als andere, daß der vielfache Preis gerechtfertigt wäre). Das von Li*l ist bei mir nicht durchgefallen. Hat bei mir nicht weniger Felcken entfernt als andere Mittel, auch Markenprodukte, auch.
Ich kann verstehen, daß jemand, der erst Bericht gelesen hat, das Waschmittel nciht testen würde. Aber ich würde es auch nach dem Lesen wieder kaufen, weil ich einfach zufrieden damit war.

@Navitronic: ich benutze Fein- und Wollwaschmittel auch für meine normale Wäsche (außer für das, was bei 60° und höher gewaschen wird. Da benutze ich eh nur Pulver). Geht auch, schadet nicht und reinigt genauso. Entwicklet allerdings manchmal etwas mehr Schaum als andere Waschmittel.


knuffelzacht


Zitat (KlausN @ 02.10.2007 14:37:54)
Hallo Navitronic, hier was zum Lesen:

http://www.ciao.de/W5_Formil_Aktiv_Color__Test_3216133

Ohh ja, wegen einer einzigen Person, die anscheinend überhaupt keine Ahung vom Waschen hat udn da so einen "Testbericht" hinknallt, kann man sich jawohl nicht davon abbringen lassen, mit W5 Formil Aktiv zu waschen! ;)

Hallo ich bin Raumausstatterin und wir verkaufen unsere Gardinenwaschmittel genau mit dem Argument, daß sich ein weiches "Schaumkissen" in der Maschine aufbaut und dadurch der Gardinenstoff nicht so knittert. Man kann ja bei Bedarf noch eine Sonderklarspülung laufen lassen.

Grüße

P.S. Zuwenig Waschmittel lässt die wäsche vergrauen - hat Jean Pütz in seinem Buch übers Waschen erklärt. :bigboss:


Zitat (MadameCurie @ 02.10.2007 22:04:15)
Hallo ich bin Raumausstatterin und wir verkaufen unsere Gardinenwaschmittel genau mit dem Argument, daß sich ein weiches "Schaumkissen" in der Maschine aufbaut und dadurch der Gardinenstoff nicht so knittert. Man kann ja bei Bedarf noch eine Sonderklarspülung laufen lassen.

Grüße

P.S. Zuwenig Waschmittel lässt die wäsche vergrauen - hat Jean Pütz in seinem Buch übers Waschen erklärt. :bigboss:

:blink: Hä, verstehe die Logik nicht: Wenn die Wäsche angeblich wegen eines vorhandenen Schaumkissens nicht knittert, dann tut sie dies doch, wenn sie hinterher durch eine "Sonderklarspülung" läuft, oder???

Wenn die Maschine voll ist, pack ich immer etwas mehr Pulver als angegeben mit rein. Vor allem bei weißer Wäsche muss meiner Meinung nach genug Waschpulver rein!


Zitat (Navitronic @ 02.10.2007 22:13:25)
Wenn die Maschine voll ist, pack ich immer etwas mehr Pulver als angegeben mit rein. Vor allem bei weißer Wäsche muss meiner Meinung nach genug Waschpulver rein!

Hab ich auch mal ne zeitlang gemacht. Aber als die Wäsche dann beim bügeln durch den Dampf anfing zu schäumen, hab ich das schön bleiben lassen. :blink:

Mittlerweile nehm ich lieber etwas weniger Waschmittel. Wäsche wird auch sauber und selbst die Unterwäsche (die ja immer Ieh-bäh sein muß und besonders behandlet werden muß, glaubt man den Waschmittelherstellern und Produzenten von Mitteln zur perfekten Hygiene :rolleyes: ) krabbelt mir nicht entgegen,w enn ich den Schrank öffne.
Und ich finde, gerade bei Flüssigwaschmitteln riecht die Wäsche schöner und frischer, wenn man etwas weniger nimmt.


knuffelzacht

Ich begreife das ganze Tam-Tam um Waschmittel sowieso nicht. Von meiner lieben Mutti habe ich damals übernommen, ganz normales Waschpulver zu benutzen. Irgendwann kamen dann schlaue Werbestrategen auf die glorreiche Idee, Kompaktwaschmittel zu entwickeln, von dem man dann häufig nach der Wäsche noch die Krümel an den Textilien fand. Danach gabs mal eine zeitlang sogar Wasch-Tabs, auch hier blieben meist Brösel in der Wäsche zurück.
Als ich schon dachte, so, als nächstes kommt das 1- Kilo - Waschbrikett, ging der Trend in die ganz andere Richtung, nämlich Flüssigwaschmittel, das, wie ich finde, meist viel kostenintensiver ist, als das gute, alte Pulver.
Hmm, mal sehen, was als nächstes kommt...gasförmiges Waschmittel vielleicht :hmm: das mittels einer wasserlöslichen Kartusche in die Trommel deponiert wird, und sich im Hauptwaschgang in Luft auflöst, DAS wär`s doch.
Nee, nee, nüch mit mir, ich bleib beim stinknormalen A***l ohne Schnickschnack!

Bearbeitet von Heiabutzi am 03.10.2007 21:46:24


Die Flüssigwaschittel kamen, als die Maschinen immer weniger Wasser verbrauchten und bei Pulvern oft sichtbare Rückstände in der Wäsche blieben. Mit Flüssigwaschmitteln bleiben die auch, aber man sieht sie nicht mehr so dolle... ^_^


knuffelzacht


ich habe auch schon Waschpulver aus der schweiz verwendet. Das gab es gelegentlich bei uns und in Österreich zu kaufen, es heißt Sentimat, gibt es auch flüssig und ist sehr gut.


Ich kaufe immer die großen Jumbopakete vom Waschmittel! Mit diesem schmieriegen flüssigen Zeug wasche ich sehr ungerne. Das is für mich kein Waschmittel, sowas nimmt man vllt. mal fürs kurzprogramm oder für wolle, aber sonst.. nene .

Ich hab zur zeit ne Jumbobox von Burti, eine von Persil, eine von persil color, eine Ariel Expert formula und eine ariel color Professional.

Ich weiß es ist viel, aber wenn die Jumboboxen im Angebot sind, dann kaufen wir! :D

Bearbeitet von Navitronic am 04.10.2007 20:05:52


Ich hab noch einen Tipp, sollte mal wieder zu viel Schaum entstanden sein (oder zur Vorbeugung) ein kleiner Schwabs Essig hilft und beeinträchtigt das Waschergebnis in keinster Weise. Ok bei Frontladern im Nachhinein nicht immer Möglich, aber bei Topladern gehts immer.
Ich benutze Flüssigwaschm. nur bei dunkler Bekleidung, da bei Dieser mit Pulver oft weiße Ränder zurückbleiben. Für Gardienen Benutze ich Spezialwaschm. von Ro....... :D Froschli


Zitat (Navitronic @ 04.10.2007 20:05:18)
Ich kaufe immer die großen Jumbopakete vom Waschmittel! Mit diesem schmieriegen flüssigen Zeug wasche ich sehr ungerne. Das is für mich kein Waschmittel, sowas nimmt man vllt. mal fürs kurzprogramm oder für wolle, aber sonst.. nene .

Ich hab zur zeit ne Jumbobox von Burti, eine von Persil, eine von persil color, eine Ariel Expert formula und eine ariel color Professional.

Ich weiß es ist viel, aber wenn die Jumboboxen im Angebot sind, dann kaufen wir! :D

@Navitronic: Wie ist das Waschpulver von Burti? Ist das nicht ein Feinwaschmittel?

Gruß Klaus N

Burti finde ich vom Geruch her vor allem sehr gut! Ein sehr sehr guter Duft. Ich habe die Jumbobox mit PULVER! Vom Flüssigen Bzurti rate ich unbedingt ab! Das stinkt nämlich. Das Pulver ist gut. Ich benutze es für feineres und für normale bunte Wäsche. Ich habe im net gelesen, dass es gut Flecken entfernt. Habe bei Metro für das Paket (62 Wäschen) nur 7 € bezahlt! :P


Ich wasche eigentlich nie Kochwäsche. Meistens immer alles auf 40 Grad im Intensivprogramm. Wie oft sollte man denn so ne Kochwäsche laufen lassen? Kann ja mal meine weißen Baumwollsachen durchjagen...


Joa, also ich hab mindestens alle zwei Wochen etwa 30 Geschirrtücher, eine Kochjacke und drei Küchenschürzen, die ich mit Vorwäsche usw durchkochen lasse. Das is so der Standard bei uns. Je nach Verschmutzung wird auch mal die 60°C Wäsche gekocht!


Zitat (Don Promillo @ 05.10.2007 18:24:57)
Ich wasche eigentlich nie Kochwäsche. Meistens immer alles auf 40 Grad im Intensivprogramm. Wie oft sollte man denn so ne Kochwäsche laufen lassen? Kann ja mal meine weißen Baumwollsachen durchjagen...

Wäschst du Handtüscher, Geschirrtüscher und Unterwäsche auch bei 40° :o ?

Zitat (kulimuli @ 05.10.2007 20:58:45)
Zitat (Don Promillo @ 05.10.2007 18:24:57)
Ich wasche eigentlich nie Kochwäsche. Meistens immer alles auf 40 Grad im Intensivprogramm. Wie oft sollte man denn so ne Kochwäsche laufen lassen? Kann ja mal meine weißen Baumwollsachen durchjagen...

Wäschst du Handtüscher, Geschirrtüscher und Unterwäsche auch bei 40° :o ?

Handtücher und Unterwäsche bei 40 Grad. :yes:

Geschirrtücher benutze ich nicht.

Zitat (Don Promillo @ 05.10.2007 21:01:17)
Handtücher und Unterwäsche bei 40 Grad. :yes:

Geschirrtücher benutze ich nicht.

Das ist aber bissle wenig, oder?
60° sollten das für U-Wäsche doch schon sein.

Und womit putzt du dein Geschirr ab?

Zitat (kulimuli @ 05.10.2007 21:04:48)
Zitat (Don Promillo @ 05.10.2007 21:01:17)
Handtücher und Unterwäsche bei 40 Grad. :yes:

Geschirrtücher benutze ich nicht.

Das ist aber bissle wenig, oder?
60° sollten das für U-Wäsche doch schon sein.

Und womit putzt du dein Geschirr ab?

So dreckig wird die ja nicht. Ich wechsle jeden Tag und schwitze nicht arg, da langen 40 Grad. Außerdem hab ich keine Mumu sondern einen Zipfel, das ist auch ein kleiner Unterschied. :lol:

Gar nicht. Hol das schon trocken aus der Spülmaschine raus... :jupi:

Zitat (Don Promillo @ 05.10.2007 21:09:01)

Außerdem hab ich keine Mumu sondern einen Zipfel, das ist auch ein kleiner Unterschied. :lol:


Ob das ein Unterschied macht?

Aber wenn du bis jetzt noch keine Krätze hast, wird´s wohl reichen :lol:

Zitat (kulimuli @ 05.10.2007 21:12:02)
Zitat (Don Promillo @ 05.10.2007 21:09:01)

Außerdem hab ich keine Mumu sondern einen Zipfel, das ist auch ein kleiner Unterschied.  :lol:


Ob das ein Unterschied macht?

Aber wenn du bis jetzt noch keine Krätze hast, wird´s wohl reichen :lol:

Klar macht das ein Unterschied. Ich hab ja kein Ausfluss oder ähnliches! ;) Und schwitzen tut ein Zipfel auch nicht so stark wie ne Muschel. :schlaumeier:

Zitat (Don Promillo @ 05.10.2007 21:13:48)
[QUOTE=kulimuli,05.10.2007 21:12:02] [QUOTE=Don Promillo,05.10.2007 21:09:01]
Außerdem hab ich keine Mumu sondern einen Zipfel, das ist auch ein kleiner Unterschied.  :lol:


Klar macht das ein Unterschied. Ich hab ja kein Ausfluss oder ähnliches! ;) Und schwitzen tut ein Zipfel auch nicht so stark wie ne Muschel. :schlaumeier:

O du Schlimmer,du ! Was willst du uns damit nur sagen ?. Also, die Unterwäsche meiner Männer wasche ich auch immer bei mind. 60 Grad. Aber vielleicht sollte ich sie mal vorher kontrollieren, möglicherweise ist es gar nicht notwendig sooooo heiß zu waschen. :pfeifen: :pfeifen:

Weiß ja auch nicht :keineahnung:

Ich wasche meine immer bei 40 Grad im Intensivprogramm und die werden immer sauber. Aber ich stell mit denen auch nix schlimmes an... :schlaumeier:

:pfeifen:



Kostenloser Newsletter