Speicherplatz zu wenig...(CD-R): Extra CD mit mehr MB gekauft...


Hallo!

Hab grad ein kleines Problemchen.

Habe für meine Tochter ne Geschichte runtergeladen...SPeichergröße 750MB.
Da ich nur Rohlinge mit 700MB hatte, haben wir gestern Rohlinge mit 800MB besorgt.

Jetzt wollte ich die Geschichte brennen, kommt folgendes:
Zu schreibende Daten: 750MB
Auf Disk Platz 702 MB
erforderlich CD-R/RW

Ich habe folgenden Rohling:
800MB; CD-R

Wieso sagt Nero das CD zu klein ist?! Oder liegt das jetzt an dem fehlendem RW?!
Die andern Rohlinge sind immer "nur" CD-R" und das Brennen klappte sonst einwandfrei.

Bin grad ratlos :unsure:
LG
anja


Ne, am "RW" liegts nicht, das heist Rewritable, also wiederbeschreibbar.
Wenn Nero sagt: erforderlich CD-R/RW, dann heisst, das: entweder CD-R (einfach beschreibbar) oder CD-RW (mehrfach beschreibbar).

Hm, irgendwie erkennt Nero nicht die richtige Speichergröße des Rohlings, deswegen meckert es, weil es denkt, es hat zuwenig Speicher. Ich hab jetzt hier gerade keine Nero installiert und kanns dir nicht auswendig sagen, aber entweder, musst du im neü unter "Extras - Rekorder" oder so auf "Disk-Info aktualisieren" klicken, daran könnte es evtl liegen, dass Nero einfach noch die Daten des alten Rohlings hat und - waruzm auch immer - nicht aktualisiert hat, oder der Rohling hat gar keine 800MB, sondern nur 700. Wenn er verschweisst war, und du auch wirklich den Rohling dann eingelegt hast, udn nicht versehentlich doch nen 700er (lach nicht, das passiert wirklich, mir auch, die Dinger haben ja zum Teil fast keine Aufdruck, da verwechselt man schnell was.

Schau ggfs unter dem oben beschriebenen Menü nach, wieviel MB der Rohling frei hat, das kannst du auch machen, ohne das Projekt zu brennen


Hi,

zunächst wäre es ratsam gewesen, Du hättest angegeben, welcher Version Du von Nero hast.
Grundsätzlich musst Du die Einstellung "übergrosse CD brennen" einstellen.
Von Anfang an ist das bei Nero auf ca. 80 Minuten begrenzt.

Bei Nero Vers. 7 geht das so:
auf Nero Burning rom gehen > Datei > Optionen > Experteneinstellung > Absolute maximale Überbrenngrösse auf 99 Minuten ändern, dann ok.
Den Brennvorgang nicht mit dem Wizard starten und die Brennmethode muss Disc at once gewählt werden

Dort kann man auch die Einstellung ändern, damit DVD in Übergrösse gebrannt werden.

Versucht man jedoch 750 MB auf einen 700er Rohling zu brennen, kann evtl. die CD nicht funktionieren. Bei Übergrösse können Dateien bis ca. 720 MB gebrannt werden.

Ansonsten bei Übergrösse 800 oder 900er Rohlingen nehmen. Ältere CD Spieler erkennen übrigens keine 800er und 900er Rohlinge, und verweigern das Abspielen.

Labens

Suchmaschinen
übergrosse CD brennen

Bearbeitet von labens am 29.09.2007 18:42:22


Falls Nero und der Brenner schon älter sind, muss eventuell ein Update vom Programm und der Firmware des Brenners gemacht werden. Evtl. wird dieser Typ nicht erkannt, weil es ihn zum Zeitpunkt des Brenner-Kaufs/bzw. Nero noch nicht gab.


Danke schon mal für eure Antworten!

Ich habe Nero Version 6. Irgendwie find ich da nix mit Burning Rom - Einstellungen. :unsure:

Der Rechner/Brenner ist noch nicht so alt, 2 Jahre.

Disk-Info hab ich aktualisiert.

Den richtigen Rohling auch reingelegt, auch ne andre CD getestet.

:blumen:


Zitat (Sparfuchs @ 29.09.2007 21:21:24)
Falls Nero und der Brenner schon älter sind, muss eventuell ein Update vom Programm und der Firmware des Brenners gemacht werden. Evtl. wird dieser Typ nicht erkannt, weil es ihn zum Zeitpunkt des Brenner-Kaufs/bzw. Nero noch nicht gab.

sorry Sparfuchs...
Ich hatte auf meinem 2. Rechner bis gestern noch Nero Vers. 5 drauf.
Damit habe ich schon immer CDs übergebrannt. Das Update wird wohl nichts bringen:

Update Nero 6 reloadet

Im Grunde liegt das einfach an den Einstellungen des Programms.

Da ich jetzt die 7ner Version drauf habe (mit dem alten Prog konnte ich keine DVD brennen), habe ich mal gegoogelt. Hier speziell für Nero 6 beschrieben:

hier die Lösung für Nero 6

Überbrennen ist übrigens ein ganz alltäglicher Alltag, wenn man Videodateien mit ca. 730 Mb hat (SVCD, bin- und Cue Dateien). Bei letzteren arbeitet man jedoch mit Daemon Tools bzw. Alcohol 120.

@erdbeere04
auch, wenn das Brennen jetzt klappen sollte, es kann immer noch passieren, dass der CD Player die Audio Datei der 800er CD nicht lesen kann.
Das schaffen nur neuere CD Player.

Gruss

Labens

Bearbeitet von labens am 29.09.2007 23:19:18


Kostenloser Newsletter