T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Nordic Walking

Neues Thema Umfrage

Ich habe noch Platz vorne in den Schuhen, und komisch in anderen Schuehen habe ich das Problem nicht. Es ist komischerweise ja auch nicht bei jedem Mal. Manchmal laufe ich schnell und hab's nicht, beim anderen Mal laufe ich langsamer und hab's doch. Gestern war ich auch laufen, 10.5 km, und habe heute keine Zehenschmerzen. Das ist doch nicht normal. Meine Schuhe sind weder zu eng noch zu weit. So langssam muss ich wohl verzweifeln. Heute habe ich keine Zehenschmerzen nach 10.5 km. Ich hab schon gedacht, ob ich vorne auspolstere, aber es ist ja nicht jedes Mal gleich. Leider gibt es hier bei mir im Schwarzwald kaum ebene Strecken, Gefälle und Steigungen sind hier an der Tagesordnung. Das gibt zwar Kondition, aber meine Zehen "ächzen". Ich scheine wohl die Einzige mit diesem Problem zu sein. Ich habe es auch schon in verschiedenene Tempi probiert, auch das hat nichts geholfen. Ich hoffe immer noch stark auf einen Rat eines Mit-Leidensgenossen.


Zitat (nordicwelli @ 01.06.2008 22:39:33)
Ich hoffe immer noch stark auf einen Rat eines Mit-Leidensgenossen.

Bin zwar kein Leidensgenosse aber hier noch einige Möglichkeit zum ausprobieren.

Schuhe verlieren mit der Zeit an Dämpfungswirkung, dass kann zu Problemen in den Gelenken bis hoch zum Knie führen.
Daher sollte man Schuhe die älter als ein Jahr sind oder mehr als 600 km gelaufen haben schon mal tauschen.

Eine zusätzliche Dämpfung ist über eine spezielle Einlage zu bekommen, hier kann ich die von NOENE empfehlen, die es in 2mm und 4mm Ausführung gibt.

Mach doch Abends mal Fußgymnastik, rolle einen Igelball unter den Füßen hin und her, mache Greifübungen mit den Zehen (Taschenuch, Bleistift), Lauf mal mit nackten Füßen auf einem Fußballfeld. Fußmassagen mit entsprechenden Salben, z.B Gehwohl.

Meine Schuhe sind noch ganz frisch, trotzdem habe ich Zehenprobleme. Bin ich wirklich die einzige, die das hat. Ich kann's kaum glaube. :wallbash: :wallbash:


Hi,

sag mal, wo genau tut's denn weh? Ist es nur ein Zeh oder mehrere? Könnte es sein, daß Du beim Bergablaufen die Zehen zu sehr "krallst"? Vielleicht liegt es daran? Ist mir mal beim Laufen passiert, daß ich durch Übermüdung der Muskeln die Zehen zu sehr gekrallt habe, das tat hinterher auch ziemlich weh.

Schau dich doch mal hier um und gib unter "Suche" mal Zehenschmerz ein, vielleicht findest Du dort gute Tipps?

Ich drücke jedenfals die Daumen für schmerzfreies Laufen :trösten: !!!

Gruß
Binefant
(die zur Zeit auf ihr Lauf-OK vom Doc warten muß)


Es sind alle Zehen, die schmerzen: Manchmal habe ich sogar enen Bluterguss in einem meiner Zehen. Ich beginne so langsam zu verzweifeln. Zehenkrallen tu' ich auch nicht, habe es schon beobachtet. Und warum habe ich es nicht bei jedem Lauf? Wenn ich langsam laufe, habe ich es manchmal; komischerweise wenn ich schnell laufe auch??? Bis jetzt wusste niemand Rat. Ich hoffe auf euch, liebe Muttis!


Ich habe es auch noch nicht gehabt, dass mir die Zehen schmerzen. Obwohl wir oft bergauf und bergab laufen. Koenntest Du nicht ein bisschen Schaumgummi vorne in die Schuhe legen?

Aber mal etwas anderes. Ich habe gerade einen Gummi Pad verloren und brauche neue. Hier in England irgendwie nicht so einfach wie in Deutschland, weil NW noch nicht so verbreitet ist. Hat jemand schon mal diese neuen Stick-Tip combi pads ausprobiert?

Hier ist die Webpage.


Hallo Muttis,
wer läuft auch beim Becel-Deutschland-Walk 2008 mit rosi Mittermeier und Christian Neureuter mt?

Ich bin für den Lauf in Offenburg gemeldet, das ist die einzige Etappe in Baden-Württemberg und einigermaßen in meiner Nähe. Nicht so ganz gut zu erreichen von meiner Heimatstadt aus, aber naja. Wer walkt auch mit? Vielleicht trifft man sich ja. für die anderen Muttis aus den anderen Bundesländern bitte nachsehen unter www.liebe-dein-herz.de oder www.becel.de. Es gibt in pro Bundesland nur 1 teilnehmende Stadt. Schlussetappe ist in der Nähe der Zugspitze (sei kein Berglauf laut Veranstalter!!!).

Fröhliches Walken und liebe Grüße

Nordicwelli


Hallo Muttis,

wollte euch noch berichten, wie es war. Lauf war super, die Strecke war fast eben, kein richtiger Berg dabei. Leider war der überwiegende Teil der Strecke Asphalt. Es waren zwischen 200 - 300 Läufer nach meiner Schätzung. Finde ich toll, dafür das es an einem normalen Wochentag statt gefunden hat. Stimmung war auch gut.

Leider ist auch hier mein altes Problem mit den Zehenschmerzen wieder da. Nur ist es diesmal nicht so stark. Ich habe mich beobachtet, Zehen krampfen mache ich nicht. Muss ich wohl damit leben, das es einmal auftritt und einmal nicht.


Gibt es da nicht mitlerweile auch bei Youtube total viele Schulungsvideos zu? So schwer ist das doch auch nicht, wenn man sich an gewisse Regeln hält. Wenn man die richtige Körperhaltung hat und die Nordic Walking Stöcke die richtige Länge haben, hat man schon mal eine sehr gute Basis. Bei Youtube gibt es zum Beispiel dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=io6DTRX_bOk
Von der Apothekenumschau gibt es zudem auch einen sehr guten Artikel, der das ganze noch etwas aus der medizinischen Sicht betrachtet: http://www.apotheken-umschau.de/Nordic-Walking


Offensichtlich war es auch nicht schwer, da es seit 5 (in Worten FÜNF) Jahren keine Meldung mehr dazu gab, bis Du sie hochgeholt hast ... :pfeifen:


Hallöle!

Nordic Walking macht wirklich Spaß !
Wie 'beate87' geschrieben hat:
wichtig ist - auch wenn man es oft nicht so offensichtlich scheint - sich wirklich an die 'Regeln' zu halten. Sonst verdirbt man sich das recht schnell.

Es gibt auch sehr viele Kurse bzw. Angebote in Stadtteilen oder auch Gemeinden.
U.U. auch kostenlos. Auch Möglichkeiten sich einer Gruppe anzuschließen werden gerne und oft angeboten.

Ich kann Nordic Walking wirklich nur empfehlen.
Man wird im wahrsten Sinne gut 'durchgewalkt': Schultern, Hüfte, Arme, Beine (Waden).....
Dieser 'Sport' ist gut, wenn man z.B. beim Joggen zu schnell aus der Puste kommt (dadurch u.U. schnell auch die Lust daran verliert), nicht zu hart auftreten sollte (wie bei mir, nach meiner Hüft-Op muß ich aufpassen) usw.
Es ist absolut kein 'Lahmarsch-Sport', denn die Geschwindigkeit und Intensität kann man ja - auch je nach Tagesform anpassen.

Schade nur, das Jogger nicht grüßen.... :pfeifen:
Die haben auch meistens Musik im Ohr. Ich genieße lieber die 'Geräusche' der Natur...

Ich freue mich, wenn ich Walker sehe !!

Probierts mal aus !
Entweder alleine oder in einer Gruppe !

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Zitat (taline @ 01.06.2013 10:58:02)

Schade nur, das Jogger nicht grüßen.... :pfeifen:
Die haben auch meistens Musik im Ohr. Ich genieße lieber die 'Geräusche' der Natur...

viele Nordic Walker grüßen aber auch nicht, sondern laufen quatschend in 4er-Reihe nebeneinander her. Da kann man als Läufer so viel von hinten rufen, wie man mag, die hören dann nix mehr :pfeifen:

Ich grüße einfach jeden, der mir auf meinen Laufstrecken entgegen kommt (trotz Knopf im Ohr) und ich werde von den meisten auch zurückgegrüßt, sei es Walker mit oder ohne Stöckchen, andere Läufer, einige Radler, Spaziergänger und Hundebesitzer.

Und zur Musik im Ohr: ich höre auch viel Musik beim Laufen, da kann ich halt am besten abschalten. Und wenn ich "Tempo mache", hilft es mir auch beim schneller laufen... aber ich laufe auch ohne Knopf im Ohr und lausche der Natur.

@ Binefant

wo walkst Du ???
Evt. sind die Niedersachsen ein wenig ... naja ... weißt schon....

Nix für ungut:
sei gegrüßt !
Und im übertragenen Sinne: keep on running ! :D

Liebe Grüße :blumen:
taline.


ich renne mitten im Ruhrpott

Was ich aber auch nicht verstehe: warum muss man eigentlich immer grüßen (oder beschwert sich, dass man nicht zurückgegrüßt wird)? Grüßt Du auch jeden, den Du beim einkaufen triffst? Oder beim spazieren gehen? Oder beim schaufensterbummeln? Auch wenn Du den-/diejenige nicht kennst?

Bitte nicht falsch verstehen, ich grüße (meist) auch, aber ich kann auch diejenigen verstehen, die nicht grüßen wollen ...


Zitat
Schade nur, das Jogger nicht grüßen....


Warum sollten sie?

@ viertelvorsieben

.... weil's nett wäre....


Zitat (taline @ 01.06.2013 14:26:25)
@ viertelvorsieben

.... weil's nett wäre....

Das ist ein Argument! :D

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter