Chinesischer Knoblauch! Schon Probiert???


Jetzt bei uns immer öffter im Handel! :D

Ich finde die es gut das die Fitzelarbeit wie bei Knoblauchzehen wegfällt,da der Chinesische Knoblauch die Größe von kleinen Zwiebeln hat! ;)
Der Geschmack ist der gleiche: :sabber:


Zum Preis.Heute im Supermarkt 11 Zwiebeln 0,79 €,da kann mann/frau nicht Meckern :lol:

Bearbeitet von wurst am 02.10.2007 10:51:43


Sind das auch Zehen oder sieht der aus wie ne Zwiebel?


Zitat (kulimuli @ 02.10.2007 10:52:37)
Sind das auch Zehen oder sieht der aus wie ne Zwiebel?

Nix Zehen Knoblauch in Zwiebelform! :P

Danke wurst, das ist ja cool.


Mensch klasse...darauf werd ich beim nächsten Einkauf achten :sabber:

Danke Wurst!


Zitat (wurst @ 02.10.2007 10:56:07)
Zitat (kulimuli @ 02.10.2007 10:52:37)
Sind das auch Zehen oder sieht der aus wie ne Zwiebel?

Nix Zehen Knoblauch in Zwiebelform! :P

Ja, aber massiv. Nicht so schichtig wie ne Zwiebel. Ist eigentlich wie eine große Zehe, nur rund!

Ich kauf den auch gerne. Da sind immer so schöne Körbchen dabei. :wub:

Zitat (Don Promillo @ 02.10.2007 11:28:01)

Ich kauf den auch gerne. Da sind immer so schöne Körbchen dabei. :wub:

Stimmt, ich hab den zunächst auch nur wegen des hübschen Körbchens gekauft! :lol:

Zitat (Don Promillo @ 02.10.2007 11:28:01)
Zitat (wurst @ 02.10.2007 10:56:07)
Zitat (kulimuli @ 02.10.2007 10:52:37)
Sind das auch Zehen oder sieht der aus wie ne Zwiebel?

Nix Zehen Knoblauch in Zwiebelform! :P

Ja, aber massiv. Nicht so schichtig wie ne Zwiebel. Ist eigentlich wie eine große Zehe, nur rund!

Ich kauf den auch gerne. Da sind immer so schöne Körbchen dabei. :wub:

Bei uns gibt´s sowas bestimmt gar nicht :heul: .
Aber ich werd mal schauen.

Ich habe jetzt nur ein Problem,kann ich damit noch mein geliebtes 40 Zehen Huhn machen??? :o :o :o

Huhn mit 40 Knoblauchzehen

1 bratfertiges Huhn von ca. 1,5 kg
Thymian, 4-5 Lorbeerblätter Salz,5 El Olivenöl,
40 Knoblauchzehen Schwarzbrot

Das Huhn innen mit Salz einreiben und mit Thymiansträußchen und Lorbeerblättern füllen in einen Brattopf mit Deckel legen das Olivenöl über das Huhn gießen und umkränze es mit den vierzig - nicht geschälten Knoblauchzehen. Wer ein absoluter Knoblauchfan ist, dürfen es auch 50 Zehen sein. Dann schiebe den Bratentopf mit Deckel in das auf 120 Grad vorgeheizte Rohr und lasse das Huhn für ca. 2 Stunden braten. Die niedrige Temperatur garantiert ein saftiges wohlschmeckendes Fleisch. Vor dem Servieren die Schwarzbrotscheiben toasten und zum Huhn reichen. Auf den getoasteten Scheiben werden die gebratenen Knoblauchzehen mit der Schale aufgestrichen. Die Schale fällt von selber weg. :sabber: :sabber: :sabber:


In meinem Supermarkt gibt's sowas auch nicht- aber letztes Jahr hab ich diese "Knoblauchmurmeln" ein paar mal im Gemüsegroßmarkt gekauft. (eigentlich zuerst wegen der hübschen Körbchen, aber dann auch weil man die Zehenknollen in so schöne runde Scheibchen hobeln kann)


Zitat (wurst @ 02.10.2007 11:57:28)
Ich habe jetzt nur ein Problem,kann ich damit noch mein geliebtes 40 Zehen Huhn machen??? :o :o :o

Klar kannst du- aber ich würd dann halt nicht 40 Böller nehmen, ein Dutzend würde wohl genügen.

Isch immär nur kaufen die frische Knoblauch von die Provence auf die Markt, abär wänn isch ier mal sähe Knoblauch von die Schinoisie in schöne, kleine Körbschen, isch wärrde auch ssugreiffön. :sabber:


Ich verwende den chinesischen Knoblauch schon seit einiger Zeit und auf dem Viktualien Markt, wo er das dreifache kostet, sagte mir die Verkäuferin, daß man nach dem Genuß dieses chinesischen Knofels nicht "stinkt".


Zitat (rossi @ 02.10.2007 14:09:45)
Ich verwende den chinesischen Knoblauch schon seit einiger Zeit und auf dem Viktualien Markt, wo er das dreifache kostet, sagte mir die Verkäuferin, daß man nach dem Genuß dieses chinesischen Knofels nicht "stinkt".

Ja und kannst du das auch bestätigen?

Zitat (kulimuli @ 02.10.2007 14:20:24)
Zitat (rossi @ 02.10.2007 14:09:45)
Ich verwende den chinesischen Knoblauch schon seit einiger Zeit und auf dem Viktualien Markt, wo er das dreifache kostet, sagte mir die Verkäuferin, daß man nach dem Genuß dieses chinesischen Knofels nicht "stinkt".

Ja und kannst du das auch bestätigen?

Eigentlich, ja, denn ich bin oft ein Alleinesser und es kamen keine Klagen.

Zitat (kulimuli @ 02.10.2007 14:20:24)
Zitat (rossi @ 02.10.2007 14:09:45)
Ich verwende den chinesischen Knoblauch schon seit einiger Zeit und auf dem Viktualien Markt, wo er das dreifache kostet, sagte mir die Verkäuferin, daß man nach dem Genuß dieses chinesischen Knofels nicht "stinkt".

Ja und kannst du das auch bestätigen?

Also ich kanns nicht bestätigen. Nach dem chinesischen Knobi stink ich auch, aber vielleicht machts auch die Menge. Bin ja Knobi-viel-Esser. :sabber:

Auf jeden Fall ist im chinesischen Knoblauch auch Schwefel drin und das ist ja letztendlich das, was das stinken ausmacht!

Hab den öfter mal probiert, der schmeckt nicht so nach Knoblauch wie normaler aus Spanien oder so. Ist mir zu lasch.


a gibt es doch auch noch diese grünen Knoblauchsprossen im Glas. Auch sehr lecker. :sabber: :sabber: :sabber:

Sind so grüne Stängelchen in Salzlake. Ich tu sie immer in meine Wokgerichte rein!

Kennt ihr das auch?


Also bei uns hab ich den chinesischen Knobi noch net entdeckt. Sowas braucht man aber einfach! Aber wenn man danach net stinkt, isses auch kein Knoblauch. Lieber ein wenig nach Knoblauch riechen, als ungewaschen. Ich werd mich mal nach dem Zeugs umsehen und sofort bei Entdeckung kaufen - zwecks Ausprobierens. Iss bestimmt auch sehr lecker.

@ Don Quasimodo:

Die eingelegten Sprossen hab ich auch immer zuhause. Eine unentbehrliche Zutat für viele Gerichte.


Gruß

Abraxas


Rabe, es ist Knoblauch.....


Zitat (Abraxas3344 @ 02.10.2007 20:12:13)
@ Don Quasimodo:

Hey, ich hab doch kein Hubbl auf´m Rücken... Frechheit! :labern: :labern: :labern:

Genau das hab ich vermisst! :daumenhoch:

Ja, ja, entschuldige. Ich hab da irgend was verwexelt. Stimmt ja, sattel deine Rosinante und gewinn endlich mal deinen Kampf gegen die Windmühlenflüüüügel..... (oder gegen Raaaabenflüüüügel).

Aber ich hab das richtig gelesen: Chinesischer Knoblauch schmeckt nach Knoblauch und hat Schlitzaugen???????


Gruß

der ein wenig zerstreute Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 02.10.2007 21:52:36)
Aber ich hab das richtig gelesen: Chinesischer Knoblauch schmeckt nach Knoblauch und hat Schlitzaugen???????

Jepp! Schmeck nach Knoblauch, riecht nach Knoblauch und stinkt auch nach Knoblauch.

Schlitzaugen hat er nicht, aber es kann sein, dass das auf Dich so wirkt. Du kannst halt nicht so gut mit dem Messer umgehen, da kanns schon mal passieren, dass die Kerben die Du mit dem Messer da reingehauen hast aussehen wie kleine "Schlitzaugen"

nutze den auch ganz gerne wegen weniger Schälarbeit.

Allerdings ist der Geschmack nicht so intensiv wie der normale Knoblauch.

Ich benutze den chin. Knoblauch z.B. überall dort wo nur bissl Knoblauch reinkommt - für Knoblauchspaghetti (Alio olio) ist mir der chin. zu lasch - da benutze ich den herkömmlichen.


Zitat (Draku @ 03.10.2007 02:11:42)
nutze den auch ganz gerne wegen weniger Schälarbeit.

Stimmt. Das ist auch noch ein Aspekt. :daumenhoch:

Also mir war er kräftig genug im Geschmack,und nach Zeugenaussagen Dufte ich auch! :lol: :lol: :lol:


Zitat (wurst @ 03.10.2007 23:30:21)
Also mir war er kräftig genug im Geschmack,und nach Zeugenaussagen Dufte ich auch! :lol: :lol: :lol:

Höfliche Zeugen, die du da hast :pfeifen: :pfeifen:

Knoblauch schmeckt zwar, aber er duftet nicht :ph34r:

Zitat (lassie @ 03.10.2007 23:52:10)
Zitat (wurst @ 03.10.2007 23:30:21)
Also mir war er kräftig genug im Geschmack,und nach Zeugenaussagen Dufte ich auch! :lol:  :lol:  :lol:

Höfliche Zeugen, die du da hast :pfeifen: :pfeifen:

Knoblauch schmeckt zwar, aber er duftet nicht :ph34r:

Nein ,er stinkt ! :bäh:

Zitat (Abraxas3344 @ 02.10.2007 21:52:36)
und hat Schlitzaugen???????


Warum so abwertend Abraxas ?! - Viel charmanter wäre doch der Begriff "Mandelaugen".

Dazu eine kleine Geschichte:
Ich war ca. 4 Jahre alt, als ein Mädchen zu mir sagte, ich hätte so komische Schlitzaugen -ich wäre wohl eine Chinesin.
Nun sah ich viell. bis auf die Augenform kein bisschen asiatisch aus - mit fast weissen Haaren & heller Iris. :unsure:

Doch von Stund an war ich der festen Überzeugung mindestens ein armes ihrer Heimat entrissenes chinesisches Flüchtlingskind zu sein. - Dass ich kein Wort chinesisch sprach tat dabei nichts zur Sache. :hihi:

Meine Eltern die ihre Unschuld beteuerten mich nicht meiner gewohnten Umgebung entrissen zu haben & ich wirklich "nur" ihr leibliches Kind sei, konnte ich nicht glauben.
Tja, so eine kleine Bemerkung & bis heute habe ich es nicht vergessen ...

Ging auch gar nicht - hörte ich doch vor Jahren, als mein Sohn im Hof spielte ein Kind rufen "Chinesenjunge".
War natürlich als Schimpfwort gedacht. -_-

P.S. mein Sohn glaubt mir das ich seine leibliche Mutter bin - haben wir doch die gleiche Augenform ... ;)
& jetzt fahre ich mit meinem chinesischäugigen Sohn in seinen russischen Eishockeyverein ...

ach,um noch was zum Thema beizutragen ... B) ... kennt ihr Knolau ?!
die Planze sieht aus wie plattgedrückter Schnittlauch ... richt & schmeckt köstlich nach Knofi ... & schmeckt ganz besonders köstlich auf Butter,- oder Käsestullen ...
Da Wurst nicht meine Welt ist(sorry,wurst nicht pers. nehmen :P ) - keine Ahnung wie es da harmoniert ?!
Lässt sich auch gut als Zimmerpflanze halten ...

Kennt jemand den geräucherten Knoblauch? Ist zwar etwas teurer, schmeckt aber auch sehr gut.


Zitat (Pixies @ 04.10.2007 13:24:36)
kennt ihr Knolau ?!
die Planze sieht aus wie plattgedrückter Schnittlauch ... richt & schmeckt köstlich nach Knofi ... & schmeckt ganz besonders köstlich auf Butter,- oder Käsestullen ...

Der heißt hier einfach Knobschnittlauch und der passt echt zu allem, wozu Knobi auch passt. Hab da mal ne Kräuterbutter mit gefuttert, war sowas von geil, kommt auch im Salat gut.


Zitat (wollmaus @ 05.10.2007 19:22:47)
Knolau

:hihi: Das letzte Bild hätte ich jetzt fast mit Kamille verwechselt. Aber wenn man es maximiert kann man erkennen, dass es keine ist.

Hab immer noch keinen chinesischen Knoblauch gefunden :heul:


Ich auch net, mulikuli. Wär vielleicht mal ne Idee für unseren bierherstellenden Experimentaldoktor aus dem schönen Frankenland, Herrn Professor Doktor Wurst, ebensolchen zu kultivieren und an die Muttigemeinde zu veräußern.

Und diesen Knobischnittlauch habe ich hier am Feldrand schon gefunden. Schmeckt nur legga! Aber nicht mal im Aldi, welches ich nur sehr selten aufsuche, chinesischen Knoblauch gefunden........

.... auch nicht auf dem heimischen Wochenmarkt......




Gruß


Abraxas


Rabe. Tapfer sein - weitersuchen :schlaumeier:

Irgendwann kommst auch Du in den Genuss des asiatischen Böbbelesknoblauchs. :trösten:


Du hast ja Recht, Don Chamäleon. Ich werd mutich und such weiter. Iss halt so, wie bei die Pilze: wer nich sucht, der nich findet.........


...... aber ich stell mir sowas auch nur legga vor......



Gruß


Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 06.10.2007 21:19:17)

Aber nicht mal im Aldi, welches ich nur sehr selten aufsuche, chinesischen Knoblauch gefunden........

.... auch nicht auf dem heimischen Wochenmarkt......





Scheint uns nicht gegönnt zu sein, Rabe :heul: .

Aber dafür stinken wir dann auch nicht :lol:

@ kuli & Rabe

Geht doch einfach mal zum Händler eures Vertrauens. Der besorgt euch das sicher gerne. Gibt´s doch im Großmarkt zu kaufen. Der Gemüsehändler an der Ecke würde es euch bestimmt auch besorgen!


Edit: Oder kommt mich doch einfach besuchen. Ich schenk euch ne Portion, sogar mit geflochtenem Körble.

Bearbeitet von Don Promillo am 07.10.2007 11:48:37


Zitat (Don Promillo @ 07.10.2007 11:47:17)
@ kuli & Rabe

Geht doch einfach mal zum Händler eures Vertrauens. Der besorgt euch das sicher gerne. Gibt´s doch im Großmarkt zu kaufen. Der Gemüsehändler an der Ecke würde es euch bestimmt auch besorgen!


Edit: Oder kommt mich doch einfach besuchen. Ich schenk euch ne Portion, sogar mit geflochtenem Körble.

Das werd ich dann mal tun :daumenhoch:

Zitat (kulimuli @ 07.10.2007 12:42:23)
Zitat (Don Promillo @ 07.10.2007 11:47:17)
@ kuli & Rabe

Geht doch einfach mal zum Händler eures Vertrauens. Der besorgt euch das sicher gerne. Gibt´s doch im Großmarkt zu kaufen. Der Gemüsehändler an der Ecke würde es euch bestimmt auch besorgen!


Edit: Oder kommt mich doch einfach besuchen. Ich schenk euch ne Portion, sogar mit geflochtenem Körble.

Das werd ich dann mal tun :daumenhoch:

Mich besuchen? :rolleyes:

:sabber:

:no: Ich glaub, der Händler meines Vertrauens ist näher.


:(


Zitat (Don Promillo @ 07.10.2007 12:47:26)
:(

:trösten:

Zitat (Mrs Bean @ 02.10.2007 11:35:27)
Zitat (Don Promillo @ 02.10.2007 11:28:01)

Ich kauf den auch gerne. Da sind immer so schöne Körbchen dabei.  :wub:

Stimmt, ich hab den zunächst auch nur wegen des hübschen Körbchens gekauft! :lol:

Hab den bisher auch nur wegen dem Körbchen gekauft. :rolleyes:

Unser kleiner Supermarkt um die Ecke hat die ja sogar, Aldi allerdings nicht.
Und beim Gemüsehändler kann man auch eine einzelne Zehe kaufen.

Bevor ich alle Aldi-Märkte meines Vertrauens aufsuchen WÜRDE, würd ich eher beim Don Espritti vorbeifahren, mir n paar Knofelzehchen einpacken, mit ihm seinen Weinkeller leersaufen und mich mit ihm dann in seiner Küche beim Kochen vergnügen. Abba ich frach mal meinen Edeka-Händler, ob er mir sowas net besorgen kann. (Obwohl, der Gedanke, mit Don Spirituosi den Weinkeller seines Vertrauens leerzusaufen, hat ja was......) Na, abwarten........


Gruß

Abraxas


rofl rofl rofl


Zitat (Ostseeperle @ 07.10.2007 13:04:29)


Aldi allerdings nicht.

Letzte Woche Aldi Süd bei uns=Körbchen& 11 Knöttel=79 Cent! :P :P :P

kann ich nicht glauben, denn bei unseren Aldi`s (auch Aldi Süd) habe ich die Körbchen noch nie gesehen, und dann auch gleich so viele und zu dem Preis. Bislang habe ich sie nur im Kaufland und Handelshof gesehen. 4-5Knollen zu 1,25 bis 1,49 Euronen. Allerdings auch im Körbchen, auf das man nach dem fünften Kauf gerne verzichten kann.


:hmm: Also bei den Discountern hab ich es jetzt auch noch nicht gesehen. :no:



Kostenloser Newsletter