Gips aus Textilien entfernen? Wie geht Gips weg, ohne Nagelverlust


Hallo!

Mein Mann ist Orthopaedietechniker und kommt fast täglich mit Gipsflecken in den Jeans und den Hemden (Baumwolle) nach Hause. Wenn ich nicht vor dem Waschen den ganzen Gips mit den Nägeln von der Kleidung kratze, bleiben ganz doofe weiße Flecken zurück, die dann nie mehr rausgehen!

Gibt es nicht einen weniger nervigen und weniger zeitraubenden Weg als diesen?

Würde mich sehr über ein paar Tipps freuen! :D


hihihi...
wie währe es mit einer Schürze???
Ansonnsten habe ich keinen Tip..sorry
Lieben Gruss
Sille


In Europa trägt man bei solchen Arbeiten Kittel über der "normalen" Bekleidung, um diese zu schützen.


Soweit war ich dann auch schon, hat aber leider nicht viel geholfen! Die Hose war trotzdem weiter versaut und die Hemden waren an den Ärmeln voll! :heul:

Wo bekommt man denn diese Beinüberstülper, die die Cowboys tragen? Ob das wohl eine Lösung wäre?
Hatte auch schon überlegt, diese Malerstrampelanzüge aus Deutschland zu bestellen, die sind aber leider auch nicht haltbar genug um das länger durchzuhalten... ;)

Manchmal glaube ich, dass mein Mann und die Mitarbeiter kniehoch im Gips stehen! :wallbash:

Na ja, trotzdem danke, vielleicht weiß ja sonst noch jemand was, Scheidung ist allerdings keine gute Lösung :D


Selber machen! :schlaumeier:

Klöck


ich nochmal... wie währe es denn mit nem einfachen Blaumann??
Also Arbeitsanzug...Den kannst du doch bestimmt bei ebay ersteigern...
Ich würde da mal guggen...
Sille


Versuch mal ob du es mit konzentrierter Zitronensäure-Lösung aufgelöst kriegst. Vorher natürlich grob mechanisch den Gips entfernen.


@sille: Danke für die ganzen Tipps und das alles ohne Ironie oder schlechten Humor! Danke! Solche Blaumänner gibt es och bestimmt auch in weiß oder?

@1000 und 1 Nacht: Die bereits verauten Stücke werde ich mal versuchen mit Zitronensäure zu behandeln!

Ich danke euch! :blumen:



Kostenloser Newsletter