Kaminofen: 3 "Regler", einen darf man nicht nutzen?


Hallöchen!

Wir haben seit letztem Winter einen Kaminofen, ansich eine echt klasse Sache :D !
Es gibt 3 Möglichkeiten, diesen Ofen zu "regeln": Einen Hebel oben am Ofenrohr, der wird zugemacht, wenn der Ofen richtig brennt, is klar! Die Ofentür hat 2 "Schieberegler", einen unterhalb des Fensters, der wird auch zugemacht, wenn richtig Glut da ist, und einen oberhalb des Fensters. Genau um DIESEN Regler geht es: In der Gebrauchsanweisung steht, daß er auf keinen Fall geschlossen werden darf, da sonst die Gefahr von Schornsteinbrand besteht (da frage ich mich, wozu KANN man das Ding hin und herschieben, wenn man es nicht darf???). Jetzt war die Tage ein Bekannter da und meinte: "Na klar das Ding 2/3 zumachen, wenn richtig Glut da ist, weil sonst das Holz zu schnell wegbrennt!".
Ja, wie denn nun? Meinen die in der Gebrauchsanweisung etwa das Gleiche wie unser Bekannter, also, daß man damit zwar regeln darf, aber das Ding nicht ganz schließen darf? Oder Finger weg von dem Regler? Ich habe wirklich keine Lust auf nen Schornsteinbrand und bin ziemlich verunsichert....

Danke schonmal für Eure Ratschläge,

LG. chipie


Hei Chipie,

frag doch mal den Ofensetzer, der euch das Ding eingebaut hat...?


ähm, wir haben das Ding im Versandhandel bestellt und selbst eingebaut ("aufgestellt" ist glaube ich, der bessere Ausdruck, war ne Sache von ner 3/4 Std....).


Habe grade meinen Freund gefragt, wir haben auch einen Kamin( ich aber habe keine Ahnung), er meinte, Dein Bekannter hat Recht.
Wenn Glut da ist, den Regler zu 2/3 schließen, sonst ist das Holz zu schnell wech.


Danke schön fürs Nachfragen :-)! Jetzt steht es 2:1 *grins*, der Ofen ist grade an hier, habe den oberen Regler einfach mal 2/3 zugemacht, das Ding schmeisst auf einmal viel mehr Hitze und das Holz brennt tatsächlich langsamer! Aber wie ist das mit dem Schornsteinbrand *Panik*???? 112 112 112 112.......


Ach, mach Dir nicht soviele Gedanken.
Kann jetzt leider nicht nachfragen, da LG im Dienst ist.
Ich persönlich (jede Menge Leute im Umfeld, die Kamine haben) habe bis zu Deinem Threat noch nie überhaupt was von Schornsteinbrand gehört.
Scheint also nicht sehr oft vorzukommen.
Schau doch einfach mal ins Internet, Google oder Wikipedia, da sollte doch was zu finden sein.


Rufe doch Deinen Schornsteinfeger an und frage ihn. Er kennt doch die Gegenheiten bei Euch. Und hätte er den angeschlossenen Kamin denn nicht auch abnehmen müssen? Auch die Feuerwehr kannst Du anrufen und fragen, ob sie eine kostenlose Brandschutzkontrolle durchführen würden. Dann bist Du auf der sicheren Seite.


Jepp, unser Schornsteinfeger hat den Ofen "abgenommen", hatte es allerdings seeeehr eilig, war grade mal 2 Minuten da, hat sich kurz den Ofen und die Rohre angeschaut und war wieder wech... keine Zeit, um fragen zu stellen :( .
Allerdings werde ich ihn wohl morgen wirklich mal anrufen, sicher ist sicher!

Vielen lieben Dank für Eure Antworten!


Hallo chipie,

bei unserem Ofen ist der 3.te Regler dazu gedacht, dass man den Ofen von Holz auf Kohle umstellen kann.

Den haben wir aber noch nie verstellt, da wir nur mit Holz heizen.

Ich vermute mal, wird bei eurem Ofen genauso sein.

Bearbeitet von Schnute am 17.10.2007 08:35:00


hallo chipie

also wir haben auch einen kaminofen und....da ist oberhalb des fensters gar kein regler! es hat einen unter dem aschenkasten, der ist immer zu. es hat einen unter der feuerstelle, den schieb ich zu wenns ordentlich brennt. und es hat einen am ofenrohr, den schieb ich kleiner je nach bedarf. also ich denk mal dass dir bei 2/3 zu nicht gleich das haus abfackeln kann......sonst waers hier wohl schon passiert, ich feuere seit 18 jahren ohne oberen regler.

lieben gruss und wohlige waerme :blumen:

shewolf


Bei unserem Ofen ist es wie bei Schnute,
3. Schieber auf bei Holz,
bei Brikett halb auf.Und zuwenig Luft würde ich dem Ofen auch nicht geben,
um z.B. Holz zu sparen.Bekommt der Ofen nicht genug Luft,bildet sich
Glanzruß im Schornstein,und der kann unter Umständen zum Kaminbrand
führen,hat unser Schornsteinfeger mal gesagt. :blumen:


mal ne andere frage dazu :

nachbarn haben auch einen kaminofen und ich hab allergisches asthma.

die werfen da oft nasses laub rein und sonstiges ekliges zeugs, keine ahnung. auf jeden fall stinkt das oft dermaßen und räuchert , dsa kommt hier durch geschlossene fenster rein und ich bekomme asthmaanälle - ganz toll. kann zum teil abends gar nicht lüften, da es so arg ist.

manchmal denke ich, deren haus brennt, da kommt dann ganz dicke weiße rauchschwaden rüber,..

kann ich da gegen was unternehmen ?

danke euch


Hm , wenn die dicken, schwarzen Schwaden kommen, vielleicht mal bei der Feuerwehr anrufen, es könnte ja brennen bei Nachbars.... :pfeifen:

Ich bin mir recht sicher, das man nicht alles abfackeln darf, weiß auch nicht, was denen das bringt (außer dass das Zeug weg ist), denn Wärme bringt das nicht...

Ruf doch einfach mal bei dem zuständigen Amt an.


Zitat
Hm , wenn die dicken, schwarzen Schwaden kommen, vielleicht mal bei der Feuerwehr anrufen, es könnte ja brennen bei Nachbars


na ja, bis die da sind, sind die schwaden weg,.. und ich bekomm ne rechnung ? ne ne

Hallo Trulli, :blumen:

wir verbrennen nur ganz trockenes abgelagertes Holz.

Ich nehme an:

Entweder verbrennen die feuchtes Holz oder eben alles was im Haushalt so anfällt.
Mach doch mal den Schornsteinfeger darauf aufmerksam, denn der stellt bei seiner jährlichen Abnahme genau fest, was verbrannt wurde.

Bei uns ist immer ganz minimal Ruß zu kehren - eben weil wir nur trockenes Holz verbrennen.

Zum Thema: der obere Regler bleibt bei uns immer offen.


Bezüglich des Schornsteinbranntes brauchst Du Dir keine großen Sorgen zu machen.

Feuchtes, nicht abgelagertes Holz was sehr feucht und mit viel Rauch verbrennt setzt Fette frei. Diese setzen sich an den Kaminwänden ab. Glasruß oder so nennt man das. Wenn nun unten zu heiß gefeuert wird kann sich der Ruß entzünden. So etwas wird nicht gelöscht sondern man lässt es einfach im Beisein der Feuerwehr kontrolliert ausbrennen.

Meine ehemalige Schwiegermutter hatte das mal. Ist wie eine wildgewordene Wachtel rumgelaufen. Ich bin solange eine Strasse weiter nen Wein trinken gegangen und hab mir das Spektakel in aller Ruhe angeschaut. :D



Kostenloser Newsletter