Frage: Backzeiten bei 2 Blechen gleichzeitig im He


Hallo!

Wenn ich im jeweils 2 Backbleche bzw. 2 Kastenformen...
gleichzeitig backen will, um wieviel verlängert sich die Backzeit?

Wie wird z.B. das 2. Blech - in der Einschubleiste darunter? Kann da jemand
von seinen Erfahrungen berichten?

Kann man z.B. ein Blech mit einen Rührteig mit Obst und das andere Blech
ohne Obst zur gleichen Zeit reinschieben und dabei ein gutes Ergebnis
bekommen? (Den gleichen Teig z.B. einmal mit Obst z.B. Kirschen aus dem
Glas - und einmal ohne Obst - z.B. mit geriebenen oder gestiftelten...
Mandeln und Butterflöckchen o.ä.)

Mit bestem Dank im voraus.

Gruß Barbara


Das geht wenn Du einen Umluftherd hast, mit Umluft kann mann merere Bleche auf einmal backen! :D

Du solltest bei Umluft bei angegebener Backtemperatur von 200°.. 20° weniger stellen ;)


Aber sicher geht das, alledings muß es ein Umluftherd sein wie @wurst schon bemerkte, auch das mit der Temperatur beachten !
Ein Blech schiebt man auf die erste Leiste von unten und das zweite Blech auf die dritte Leiste. Man kann auch verschiedene Kuchen gleichzeitig backen, aber dann sollte die Backzeit jeweils gleich sein, oder nur geringfügig weniger oder mehr.

In einem normalen , (also ohne Umluft) bekommt ein Kuchen nur Oberhitze und der andere nur Unterhitze, ' kann mir nicht vorstellen, dass die Kuchen dann gleichmäßig gebacken werden.


Mehrere Backbleche- das geht nur mit Umluft, wie schon gesagt wurde.

Wenn du allerdings zwei oder drei Kastenkuchen backen willst, dann stell die Formen einfach nur mit Abstand nebeneinander auf den Rost, Backtemperatur und Zeit ändern sich dann nicht.


Wie die anderen schon sagten, mit Umluft gehts auf jeden Fall. Wenn Du nur Ober- Unterhitze hast geht das aber auch. Dann musst Du nur nach der Hälfte der Backzeit die Bleche tauschen. Das ist mir schon mehrfach gelungen ;)
Die Gesamte Backzeit bleibt aber eigentlich bestehen... wenn dann halt ein bisschen länger.. aber das sieht man ja auch eigentlich B)

Gruß
Die Werdende


also ich muß sagen ich habe keinen umluft backofen, ich hatte es einmal versucht zwei kuchen gleichzeitig zu backen, zwei Blechkuchen und das ist kräftig in die hose gegangen obwohl ich die Bleche gewendet habe!also vorsichtig sein!!!


Zitat (die werdende @ 03.11.2007 10:15:55)
Wie die anderen schon sagten, mit Umluft gehts auf jeden Fall. Wenn Du nur Ober- Unterhitze hast geht das aber auch. Dann musst Du nur nach der Hälfte der Backzeit die Bleche tauschen. Das ist mir schon mehrfach gelungen ;)
Die Gesamte Backzeit bleibt aber eigentlich bestehen... wenn dann halt ein bisschen länger.. aber das sieht man ja auch eigentlich B)

Gruß
Die Werdende

Hallo an alle,
die mir so freundlich geantwortet haben!

Ich danke euch allen sehr dafür!

Ich habe weder einen Umluftherd noch einen Herd, bei dem die Ober- und Unterhitze einzustellen geht. Mein Herd ist ein einfacher gewöhnlicher Herd.

Wie ich aus euren Antworten entnehme, kann ich dann keine 2 Blechkuchen zur
gleichen Zeit abbacken, nur die Kuchen, die man z.B. in einer Kastenform backen will und die nebeneinander im Herd Platz haben.

Schade, manchmal in Zeitnotzeiten wollte ich es mir dadurch etwas erleichtern und stromsparender wäre es ja auch.

Ich kopiere aus einer Mail von euch:

"In einem normalen Herd, (also ohne Umluft) bekommt ein Kuchen nur Oberhitze und der andere nur Unterhitze, ' kann mir nicht vorstellen, dass die Kuchen dann gleichmäßig gebacken werden"

Und wenn man sie nach der Hälfte der Zeit austauschen würde? Ob das was bringen würde? Allerdings bei Käsekuchen würde das sicher Probleme geben. Aber vielleicht ginge das bei trockenen Kuchensorten.

Bei 2 Kastenformen nebeneinander benötige ich, eurer Aussage nach, keine Zeit zusätzlich. Ist gut zu wissen.

Gruß Barbara


Kostenloser Newsletter