Eingelegte Schnitzel: Suche leckeres,schnelles Rezept


Hallo!

Ich hoffe dieses Thema gab es nicht schon. Unter der Suchfunktion habe ich nichts gefunden :rolleyes: .

Ich suche ein Rezept für eingelegte Schnitzel (quasi Schnitzel in eine Auflaufform, Soße drüber, eventuell Käse und dann lange zum Durchziehen in den Backofen).
Es darf mit Sahne und Pilzen, Tomatensoße oder so sein. Andere Varianten sind auch willkommen. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Es soll das Sonntagsessen werden ^_^ .

Liebe Grüße,

Sonita :blumen:


Google mal nach Schnitzeltopf oder Schnitzelpfanne, hab viele leckere Sachen entdeckt.


Zwiebelschnitzel ist auch immer sehr lecker. Gibts bestimmt schon einige Einträge dazu hier auf der seite


es gibt 24Stunden-Schnitzel, die halt so lange in ihrer marinade "warten"....... :sabber:

ich mache meist die schnitzel (egal ob schwein, geflügel etc.) eingelegt, so:
- müssen nicht die 24Std. sein, aber so n paar stunden lasse ich sie schon ziehen! mit zwiebeln, knoblauch, tabasco, gemüsebrühe, soja- oder worceistersauce ... was ich da habe und was mir einfällt. fleisch wird mit salz und kräutern eingerieben(bevorzugt original-vegeta :D ) und dann in dem sößchen ziehen lassen.
dann schichte ich das ganze in ner auflaufform, kann man champignons dazwischenschnippeln, paprika, tomaten, speckwürfel- was du magst und was du da hast :D creme fraiche oder schmand oder süße sahne würze ich noch mal gut und kippe das ganze über das fleisch und den rest. lasse das ganze ca. 1-1/2 bei ca. 200grad brutzeln (die erste halbe stunde mach ich alufolie darüber und dann abdecken), wer mag, kann noch käse/ mozarella darauf geben.....

dobar tek :blumen:

Bearbeitet von sirena am 16.11.2007 12:38:58


Ich mach das mit Schweine-, Putenschnitzel, Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffelscheiben,
..eine Metaxasoße.. Käse..
und überbacken.
Eine komplette Mahlzeit.


Zitat (silberpudel @ 16.11.2007 16:52:10)
..eine Metaxasoße..

kann ich nur zustimmen!!! seeeeeeeeeeeeeehr lecker :sabber: :sabber:

Zitat (silberpudel @ 16.11.2007 16:52:10)
Ich mach das mit Schweine-, Putenschnitzel, Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffelscheiben,
..eine Metaxasoße.. Käse..
und überbacken.
Eine komplette Mahlzeit.

Metaxa-Soße?Hört sich interessant an. Welche Marke ist empfehlenswert?

Zitat (Sonita @ 16.11.2007 22:08:26)
Welche Marke ist empfehlenswert?

Wen schon,denn schon:Metaxa Grand Fine ( Keramik ) :sabber: :sabber: :sabber:

Hatte ich mal als Koch-Anfängerin (und gleich ziemlich gut) gemacht:

Die Schnitzel auf ein gefettetes Backblecht getan. Dann: Knorr-Maggi-Irgendwas-Zwiebelsuppen-Fertigsuppenmischung mit Sahne-Milchmischung, viell. ein Klack saure Sahne, verrührt, noch mal gewürzt (bisschen Zucker, Fondor, Salz, Pfeffer); auf die Schnitzels verteilt "einwirke lasse' (evtl. über Nacht) und rein in den Backofen (ca. 45 Min. 200 Grad). Bei Belieben noch geraspelter Kase drauf. Dazu frisches Salätchen und Reis oder Spätzle.
Und dann hineinlegen - Nachtisch am besten Eis oder was mit Obst.
Kriege schon wieder Hunger,
LG Dad


Zitat (Sonita @ 16.11.2007 22:08:26)
Zitat (silberpudel @ 16.11.2007 16:52:10)
Ich mach das mit Schweine-, Putenschnitzel, Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffelscheiben,
..eine Metaxasoße.. Käse..
und überbacken.
Eine komplette Mahlzeit.

Metaxa-Soße?Hört sich interessant an. Welche Marke ist empfehlenswert?

Die Metaxa-Soße mache ich selbst. Ist kein Fertigprodukt.

Hallo Silberpudel,
kannst Du das Rezept für die Metaxasoße vielleicht mal reinstellen, wenn es Dir nicht zuviel Aufwand ist? Damit könnte ich meinem Freund eine Riesenfreude machen.
Vielen Dank und allen ein schönes Wochenende!
lilien-Lilly


Ich mache es mit Gyros! :lol:

500 g Gyros
200 ml Wasser 2 TL Gekörnte Brühe 20 g Mehl
2 Becher Schmand Metaxa nach Laune ;) 100 g Käse, gerieben

Gyros knusprig durchbraten. In eine Auflaufform geben.
Nun erhitzt man das Wasser und fügt die gekörnte Brühe dazu. Das Mehl wird mit etwas Wasser angerührt., in die Brühe gegeben und gut verrührt. Vom Herd nehmen und den Schmand einrühren. Danach den Metaxa.
Über das Fleisch geben, mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C 20 Minuten überbacken. :sabber:


sehr mager und dann kann man nix dafür :daumenhoch: :hihi: :pfeifen:


Zitat (wurst @ 17.11.2007 13:20:37)
Ich mache es mit Gyros! :lol:


Ich demnächst auch.........hört sich lecker an :sabber: :sabber: :sabber:

Wie wäre es damit??? :sabber::sabber::sabber:

Hier mal so grob einen Vorschlag mit Metaxa-Soße,
Schnitzel in die Auflaufform,Salzen und Pfeffern, Pilze und rohe geschälte Kartoffeln in Scheiben darüber schichten.
Soße einfach als Grundlage zwei "Fertigpackungen" Tomatensoße.
Dort hinein eine halbe Tube Tomatenmark, einen mittleren Becher craim fraiche.
Mit Worchestersoße, Salz, Pfeffer, Zucker, Basilikum abschmecken nach belieben.
Am Schluß den Metaxa nach belieben dazugeben, dann das Ganze damit übergießen und mit geriebenen, würzigem Käse bestreuen.
ca eine dreiviertel - eine Stunde in den Ofen.


Zitat (sirena @ 16.11.2007 12:38:27)
es gibt 24Stunden-Schnitzel, die halt so lange in ihrer marinade "warten"....... :sabber:

ich mache meist die schnitzel (egal ob schwein, geflügel etc.) eingelegt, so:
- müssen nicht die 24Std. sein, aber so n paar stunden lasse ich sie schon ziehen! mit zwiebeln, knoblauch, tabasco, gemüsebrühe, soja- oder worceistersauce ... was ich da habe und was mir einfällt. fleisch wird mit salz und kräutern eingerieben(bevorzugt original-vegeta  :D ) und dann in dem sößchen ziehen lassen.

Ich habs jetzt mal so gemacht. Morgens solls nämlich auch Schnitzel geben. Hatte leider kein tabasco. Geht auch sicher ohne :pfeifen:
Mal sehen wie es wird.

versuch es mal bei chefkoch.de

;)

Sammy D.


Zitat (ichdiebine @ 17.11.2007 20:50:11)
Zitat (sirena @ 16.11.2007 12:38:27)
es gibt 24Stunden-Schnitzel, die halt so lange in ihrer marinade "warten"....... :sabber:

ich mache meist die schnitzel (egal ob schwein, geflügel etc.) eingelegt, so:
- müssen nicht die 24Std. sein, aber so n paar stunden lasse ich sie schon ziehen! mit zwiebeln, knoblauch, tabasco, gemüsebrühe, soja- oder worceistersauce ... was ich da habe und was mir einfällt. fleisch wird mit salz und kräutern eingerieben(bevorzugt original-vegeta  :D ) und dann in dem sößchen ziehen lassen.

Ich habs jetzt mal so gemacht. Morgens solls nämlich auch Schnitzel geben. Hatte leider kein tabasco. Geht auch sicher ohne :pfeifen:
Mal sehen wie es wird.

Heute gabs die eingelegten Teilchen. Man, waren die :sabber: und zart.
Mach solche "Einlegearbeiten" eigentlich nur für den Grill. Aber ab heut, wird es abends öfters solche Dingerchen geben. Danke :)


Kostenloser Newsletter