Lattenrost: Querlatten lösen sich aus der Halterung


Bei meinem Lattenrost lösen sich immer die Querlatten (Sprossen) aus der Halterung. Gibt es einen Trick, wie man diese fest "verankern" kann?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich möcht ja nicht wissen warum die rausspringen :P

Aber Spaß bei Seite. Man kann sie festtackern. Dann bleiben sie drin.

War diese Antwort hilfreich?

Oder vielleicht fest anleimen ?

War diese Antwort hilfreich?

Schraube durch und gut ist.... :wub:

War diese Antwort hilfreich?

...was den für ein Lattenrost???

Etwa das von der Kartoffelhorde???

War diese Antwort hilfreich?

Das kenn ich von meinem Teil auch.
Ich habe mit der Silikonkartusche aus dem Baumarkt ruhe reinbekommen.
Die Masse muß aber sehr elastisch sein mit der du das verleimst.
Vieleicht mal im BM fragen

War diese Antwort hilfreich?

Hm, ist das so ein Lattenrost, bei dem die Querstreben in solchen Plastikhalterungen sitzen? Die gehen früher oder später kaputt, aber in der Regel bekommt man in dem Laden, aus dem der Lattenrost kommt, auch Ersatz.

War diese Antwort hilfreich?

...und, lösen sich die Latten noch??? Sind sie auf einer Seite jetzt verschraubt???

Gruß ... ... ... ;)

Grisu... -_-

War diese Antwort hilfreich?

Bis jetzt ist noch nichts mit dem Lattenrost geschehen. Die Plastikhalterungen bleiben ja im Rahmen, nur die Latten rutschen raus. Ich hab die Befürchtung, wenn man sie verschraubt, dass dann die Latten zu fest sitzen, oder?

Gruß

Scilla

War diese Antwort hilfreich?

Ob du die Latten verschraubst hängt davon ab was du für eine Matratze darauf liegen hast.
Von deiner Beschreibung würde ich mal sagen dein Rost ist schon ein wenig älter.
Diese art rost ist übrigens nur für Tschen/Federkern Matratzen geeignet.
Schmeiß das Ding weg und kauf dir einen neuen, mit hochwertigen Gummielementen.
Wie alt ist der Rost denn?

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter