Farinzucker: hart gewordener Farinzucker


Zum Backen von Berliner Brot braucht man Farinzucker. Leider ist unserer hart geworden. Ein großer, brauner Klumpen. Kann man mit diesem Zucker noch etwas anfangen?


Tipp der Redaktion: Brauner Zucker Kandisfarin kann man sich auch ganz bequem online bei Amazon bestellen » hier online kaufen

Klar kann man. Pack ihn in eine Tüte und hau feste drauf, dann hast du schon mal kleinere Brocken. Um das Zeug dann gänzlich kurz und klein zu bekommen, wirf es in den Mixer.


Passierte mir auch immer.

Hier kann man kleine Tonfiguerchen kaufen, die legt man ins Wasser und tut sie dann in den Zucker rein. Dauert ein bisschen (1-2 Stunden?) und dann wird der Zucker wieder total weich.

Wenn das Tonfiguerchen ausgetrocknet ist, wird der Zucker auch wieder hart. Dann halt den Vorgang wiederholen.


Zitat (Anke66 @ 03.12.2007 20:20:32)
Ein großer, brauner Klumpen. Kann man mit diesem Zucker noch etwas anfangen?

Einfach auf der feinen Seite der Rohkostreibe reiben!!! ;) ;) ;)

Zitat (Valentine @ 03.12.2007 20:24:50)
Klar kann man. Pack ihn in eine Tüte und hau feste drauf, dann hast du schon mal kleinere Brocken. Um das Zeug dann gänzlich kurz und klein zu bekommen, wirf es in den Mixer.

Ich hab so Zucker mal in die Kaffeemühle gepackt. Die ist dann total verklebt. Aber möglicherweise mit dem Nudelholz ? <_<

Nee, nicht in die Kaffeemühle, bitte- ich dachte in Richtung Moulinette oder Mixaufsatz für die Küchenmaschine.


Ich habs auch sofort bereut !



Kostenloser Newsletter