Locken mit Glätteisen


Hallo an alle Friseure - bzw. Hobbyfriseure!

Ich war vor kurzem beim Friseur und der hat mir ganz nette Locken mit dem Glätteisen gemacht - wie geht das nochmal... wollts probieren und hat aber nicht so geklappt - gibts da Tipps??

Oder habt ihr bessere Möglichkeiten sich schöne lockige Haare zu machen, welche auch einfach sind!! Ich bin in puncto Haarstyling nämlich seeehr unbegabt und meine Fähigkeiten beschränken sich fast auf das Bedienen eines Glätteisens!

Danke und liebe Grüße!!


Die einfachste und billigste Variante ist: Haare waschen, frottieren, Pony föhnen, alle Langhaare einflechten und damit schlafen gehen. Erst am nächsten Morgen die Haare öffnen und mit grobem Holzkamm vorsichtig auskämmen.

Länger halten die "Locken", wenn man statt Spülung Haarschaum einknetet / verflechtet. ;)
Schläfenlocken dreht man über Nacht ein. Am besten mit Wachs. Dann glänzen sie. :) Dazu sollte jedoch der Pony passen.

"Locken" wickelt man um das Glätteisen. Das Eisen wird heiß: die Locken bleiben nach Abkühlen stehen. Eine fragwürdige Sache.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 07.12.2007 01:34:19



Kostenloser Newsletter