T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Wie lange soll ein Paar zusammen sein, ehe es zusammen zieht???

Neues Thema Umfrage

Huhu!

Ich bin seit FEB 2005 mit meinem Schatz zusammen, ist auch gleich
noch im FEB 2005 bei mir eingezogen, kennen tu ich Ihn schon länger,
aber nur so vom hören und sagen...


Hochzeit kommt dann 2006 !!!


Hätte auch schief gehen können, aber davon geht man ja nicht aus und so
haben wir nicht durch warten die schönste Zeit verplempert...

Besser kanns nicht sein!
Und die Silberhochzeit schaff´ich auch! :D


MEike

Bearbeitet von MEike am 23.11.2007 18:54:37


Naja, ganz soschnell ging's bei uns nicht..
Haben uns vor 2 1/2 Jahren kennengelernt, ich wohnte in Hessen, er eigentlich im Schwabenländle, war aber zum Studium hier...
Er wollte einen Flirt, ich hatte kurz vorher eine 4-jährige Beziehung beendet und wollte einen heissen Sommer und dann hat meine Schwester Amor gespielt...
Nach ca 6 Monaten waren wir soweit, dass wir zusammenziehen wollten und nach nochmal (nicht ganz) 6 Monaten hatten wir endlich die passende Wohnung gefunden. Jetzt wohnen wir seit knapp 1 1/2 Jahren (Kinder, wie die Zeit vergeht...) zusammen und vertragen uns eigentlich bestens...
Klar kracht' hin un wieder mal, sogar recht heftig, aber meine Mom sagt immer "Gewitter reinigt die Luft!" (Und die muss es echt wissen...)
Ich glaube, es gibt einen Unterschied zwischen 'jemand lange kennen' und 'jemand gut kennen'! Weiter oben wurde schon mal etwas Ähnliches gesagt...
Es gibt eben einfach keine Garantie und auch keine Versicherung für eine ewige, glückliche Partnerschaft... (Aber jeder Versuch ist es wert!!! :blumen: )


ALSO..... :-)

Ich habe mein jetzigen Freund so ende Juni kennengelernt, und er war mir
richtig Sympatisch von anfang an. Habe ihn bei einem Online-Radio kennen-
gelernt :wub: und irgentwann haben wir das öfftere telefoniert, nunja er kam
dann am 29.7 mich besuchen (er wohnt in Hamburg, ich in wuppertal macht knapp
400 km). Ich wusste genau das ich ihn wollte und das war auch umgekehrt so.
Wir sind seit dem zusammen, aber wir wissen auch, das dies keine dauerlösung ist, das er jedes WE zu mir runterfährt. Da auch die Abschiede immer grausam sind. :traurig: Andrer seits sollte man auch nicht immer alles überstürtzen, den ich will auch nicht das er seinen job aufgibt. Deshalb spiele ich mit dem Gedanken das ich dann eher nach HH hoch ziehe. Bis jetzt klappt die Beziehung auch wenn ich ihn schrecklich vermisse. :traurig:

Aber dafür das ich noch nie eine Fernbeziehung hatte oder auch WE-Beziehung (kann man sehn wie man will) klappt es Super, was ich erst in frage gestellt hatte.
Mal sehn ob wir dann nächstes Jahr zusammenziehn. Noch ist nichts fest.


LG Anastasja :blumen:

Bearbeitet von Anastasja am 14.10.2005 10:32:16

Zitat (Anastasja @ 13.10.2005 - 09:08:01)
Aber dafür das ich noch nie eine Fernbeziehung hatte oder auch WE-Beziehung (kann man sehn wie man will) klappt es Super, was ich erst in frage gestellt hatte.
Mal sehn ob wir dann nächstes Jahr zusammenziehn. Noch ist nichts fest.



:D ich wünsch dir viel glück!!!

die entfernung sollte kein hindernis sein, bei uns waren es sogar 3000 km.

und nun sind wir schon 15 jahre zusammen, hauptsache es passt :wub:

@Anastasja...

ich woh in schwelm...hallo nachbarin... ;)


@VIVAESPAÑA

Mein Respekt.... Wie habt ihr das den Durchgehalten?
Ich wüsste nicht wie ich das aushalten würde. Aber wenn
die Liebe stark genug ist, dann hält glaub ich alles. ;-)

Ich werde dann bescheid geben wenn ich meine 15 jahre voll hab
rofl


Hallo Filou

Grüß Dich .... Das ist ja witzig. :D
Wie klein doch die Welt ist!

:lol: :lol: :lol:


Zitat (Anastasja @ 14.10.2005 - 00:48:24)
Ich werde dann bescheid geben wenn ich meine 15 jahre voll hab
rofl

:lol: :lol: :lol: meinst du dann sind wir noch bei frag-mutti???

Zitat (VIVAESPAÑA @ 14.10.2005 - 10:46:11)

:lol: :lol: :lol: meinst du dann sind wir noch bei frag-mutti???

:lol: nee, dann taufen wir uns um in frag-oma

*wechlach* rofl rofl
Frag-oma.de passt doch


Anastasja also ich denk das schafft man ganz gut mit dieser entfernung. bei uns waren es auch so um die 500,wir haben uns das erste halbe jahr immer jedes wochenende abwechselnd besucht.
da mein freund dann grad mit der umschulung fertig war.. sagt er..
jetzt hab ich meine traumfrau also zieh ich zu ihr :)

vielleicht geht es dann auch mal so bei euch :D
und die woche geht eh immer total schnell um..
und man freut sich einfach aufs wochenende :D

:wub:


Obwohl ich mit meinem Freund damals schon ein Jahr zusammen war, bin ich erstmal allein in eine kleine Wohnung gezogen, als ich von zu Hause weg wollte. Ich wollte einfach mal das Gefühl haben, "mein Ding zu machen" und das war für mich auch die richtige Entscheidung, weil ich vorher eher der "anhängliche, abhängige Typ Mensch" war. Die eigene Wohnung und das häufige Allein-Sein hat mir in der Hinsicht sehr viel Kraft und Selbstvertrauen gegeben. Ich habe gelernt, dass ich auch ohne Gesellschaft vertrauter Menschen was mit meiner Zeit anfangen kann, was mir vorher schwer fiel.

Mein Freund war allerdings oft (zum Schluss fast jeden Tag) bei mir und nach drei weiteren Jahren sind wir kürzlich in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Trotzdem: Vermutlich werde ich nie mehr so sehr "ich selbst" sein, wie in meiner eigenen Wohnung. Jetzt ist es eben ein "WIR", was auch sehr schön ist, aber die Jahre vorher mussten für mich sein. Dieses "sich gegenseitig besuchen" hatte auch was romantisches. Wir haben auch unheimlich viel unternommen...jetzt wird es womöglich etwas "häuslicher" und man lebt sicher auch oft nebeneinander her. Deshalb habe ich die "gemeinsame Wohnung" noch nie als das große Ideal gesehen, obwohl es ja auch sehr schöne Seiten hat.

Direkt vom Elternhaus in eine gemeinsame Wohnung mit dem Partner - das würde ich vor diesem Hintergrund auch im nächsten Leben nicht machen wollen. Aber eine pauschale Antwort auf die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt gibt es sicher nicht. Es muss sich einfach "richtig" anfühlen. Es ist ja auch jede Beziehung in ihrer Entwicklung anders.

Liebe Grüße
Libelle


schön hast du das beschrieben libelle :lol: siehst du, ich war nie allein...
darum geniess ich die stunden wenn mein mann auf nachtarbeit ist rofl rofl rofl rofl


Zitat (bonny @ 14.10.2005 - 23:33:03)
schön hast du das beschrieben libelle :lol: siehst du, ich war nie allein...
darum geniess ich die stunden wenn mein mann auf nachtarbeit ist rofl rofl rofl rofl

...Denn dann flirtest Du hier mit uns, liebste bonny :wub:

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter