Kinderportemonnaie in Dortmund-Huckarde gefunden: und zur Polizei gebracht


Hi!

Also, wie schon geschrieben, hab ein Portemonnaie gefunden. Orange, mit einem weißen Tier drauf. Ist sogar noch Geld drin, leider aber kein Name. Hab es bei der Polizei abgegeben.

Wenn also euer Kind sein/ihr Portemonnaie verloren hat, dann sollte es dort mal nachfragen.

Und an alle anderen Mamas und Papas: Sorgt bitte dafür, dass Name, Adresse und Telefonnummer drinstehen ;)
Dann hätte ich direkt bescheidsagen können, statt hier ne Stunde durch den Regen zu marschieren... *SchuheaufdieHeizungstell*

Schönen Abend noch allen hier :winkewinke:


Name und Adresse habe ich bei meinen Kids (bewusst) nie in der Geldbörse rein geschrieben.

Auch die eigene Telefonnr. nicht .

Ich finde es aber ganz toll von dir -ich hoffe das sich der "Verlierer" meldet -da wird die Freude sicher gross sein !!! :wub:

Bearbeitet von janice am 10.12.2007 18:38:03


Aber wie sollen denn die Finder dann das P. zurückgeben? Ich mußte mich erst zur Polizei durchfragen - glaube nicht, dass das viele tun...

IRGEND was MUSS doch drinstehen - oder nicht? :(


Also, ich würd auch höchstens die Telefonnummer da reinschreiben.
Und normalerweise haben ja kleinere Kinder nicht soviel Geld dadrin.
Nur andererseits hat man, oder ich zumindest, Ausweis und Führerschein drin und da steht ja auch die ganze Adresse drauf.


Naja... man könnte doch zumindest die Telefonnummer von Oma und Opa angeben - oder Handy von Mama oder oder oder...

Muß ja nicht die Nummer sein, wo das Kind selbst drangeht...

Hauptsache, das Geld kommt zum Besitzer zurück! (und, ohne dass ich den genauen Betrag sage, aber als Kind wäre ich SEHR froh gewesen, diese Summe zurückzubekommen!)

Bearbeitet von redhairedangel am 10.12.2007 19:00:22


Ja,so haben wir das gehalten =Meine Handynr. stand dann in der Geldbörse.


...vielleicht kannst du auch noch das radio 91,2 informiren...
oder im Stadtanzeiger ne anonce schreiben...
Evtl. auch Flugblätter da in der Gegend aufhängen... ;)

Sille


Verlorene Sachen bringt man normalerweise zum Fundbüro. Was soll die Polizei damit? :unsure:

Also ich würd niemals bei der Polizei nach verlorenen Gegenständen Fragen.


Zitat (Knuddelbärchen @ 10.12.2007 23:32:12)
Verlorene Sachen bringt man normalerweise zum Fundbüro. Was soll die Polizei damit? :unsure:

Also ich würd niemals bei der Polizei nach verlorenen Gegenständen Fragen.

Abends hat das Fundbüro nicht offen, und tagsüber hab ich keine Zeit. Und ich weiß, dass die das dann auch ans Fundbüro weiterleiten. ;)

Zitat (Sille @ 10.12.2007 20:49:38)
...vielleicht kannst du auch noch das radio 91,2 informiren...
oder im Stadtanzeiger ne anonce schreiben...
Evtl. auch Flugblätter da in  der Gegend aufhängen... ;)

Sille

Radio? Hmm... Wäre ne Idee... Vielleicht per Mail...

Stadtanzeiger und Flugblätter sind mir dann doch zu viel Aufwand... :pfeifen:



Edit: An 91,2 hab ich jetzt ne Mail geschrieben - mehr mach ich dann aber nicht dafür. Hab ja auch noch anderes zu tun ;)

Bearbeitet von redhairedangel am 11.12.2007 06:00:06

hmm... Hab grad mal beim Radio angerufen, weil ich bisher nix gehört hatte (das läuft bei uns im Büro den ganzen Tag ;) ) - die machen solche Durchsagen nicht mehr, weil die überhand genommen hatten - da wären die den ganzen Tag nur damit beschäftigt... :(


wir wollens mal nich dramatisieren. du hast es abgegeben, prima, damit kann das kind sich das ding abholen. ich find, solang keine wichtigen papiere drin sind, muss mans nicht übertreiben. Und das radio hat recht - wer will sich schon den ganzen tag anhören, dass hier ein grüner regenschirm und dort ne mütze gefunden wurde.



Kostenloser Newsletter