elektrische Aufladung: Microfaserdecke l├Ądt sich elektrisch

Neues Thema Umfrage
Hallo zusammen,

wer hat mir einen Tipp, ich habe eine kuschelige Microfaserdecke, dis sich nur beim waschenin der maschine schon elektrisch aufladet. Also nix

Danke sehr für alle Tipps!
4 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Etwas Weichspüler beim Waschen hinzugeben...
Wirkt wahre Wunder ;)

Bearbeitet von Mielelover am 03.01.2008 13:44:33
War diese Antwort hilfreich?
Das hat Polyester halt so an sich. Ist eben auf dem "gelben Sack" hergestellt. Der Tip mit dem Weichspüler wurde ja schon genannt.
War diese Antwort hilfreich?
Hab schon gelesen (für Pullover), dass man das Problem beheben kann, indem man die Decke in einer Plastiktüte in die Tiefkühltruhe steckt und nen Tag drin lässt.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (PadmaKheli, 03.01.2008)
Hallo zusammen,

wer hat mir einen Tipp, ich habe eine kuschelige Microfaserdecke, dis sich nur beim waschenin der maschine schon elektrisch aufladet. Also nix Trockner oder so.......hm..............ich kann mich damit nicht zudecken, gibt gleich Funken! :heul: Wer weiß was??? :huh:

Danke sehr für alle Tipps!

Hallo...

Soweit mir bekannt, entsteht "elektrostatische Aufladung" durch erzeugte Reibung. Was ist denn, wenn du die Decke vor dem Zubettgehen mal so richtig kräftig ausschüttelst, knuddelst oder (klingt jetzt blöd) durchschlägst???

IST nur so eine Idee... ... ...

Grisu... ... ...(eine andere Idee wäre, sie zu "erden", aber... rofl rofl rofl ..., war Quatsch ;) )
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Grisu1900, 04.01.2008)
Hallo...

Soweit mir bekannt, entsteht "elektrostatische Aufladung" durch erzeugte Reibung. Was ist denn, wenn du die Decke vor dem Zubettgehen mal so richtig kräftig ausschüttelst, knuddelst oder (klingt jetzt blöd) durchschlägst???

IST nur so eine Idee... ... ...

Grisu... ... ...(eine andere Idee wäre, sie zu "erden", aber... rofl rofl rofl ..., war Quatsch ;) )

Danach ist sie ja erst recht elektrostatisch aufgeladen. Die Gewebefasern reiben ja in sich und verursachen die elektrostatische Aufladung.

Das einzige was bei diesem Plastikgelumpe mehr oder weniger hilft ist Weichspüler.


*nicht verstehen tu, warum die leute so geil auf das eklige Microfaserzeug sind* -_- -_-
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Knuddelbärchen, 04.01.2008)



*nicht verstehen tu, warum die leute so geil auf das eklige Microfaserzeug sind* -_- -_-

Hallo...

NICHT "die Leute"!!!... ... ... es sind die FRAUEN...!!! ;) ;) ;)

Mit Fred verhunzendem Gruß von hier an ...

Grisu... ;)
War diese Antwort hilfreich?

Schau doch mal hier, dort schlägt die Microfaser sogar Funken.... :blink:

War diese Antwort hilfreich?

Kann ich mich dabei auch verletzen wenn sowas mal passiert ,bettdecke elektrisiert?

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Wäschetrockner OHNE elektrostatische Aufladung nutzen

Wäschetrockner OHNE elektrostatische Aufladung nutzen

9 6
Schallzahnbürste gegen Zahnbelag

Schallzahnbürste gegen Zahnbelag

5 4
Halterung für elektrische Zahnbürste anbringen

Halterung für elektrische Zahnbürste anbringen

9 6
Elektrische Zahnbürste: Aufsatz-Zahnbürsten sparen

Elektrische Zahnbürste: Aufsatz-Zahnbürsten sparen

6 5
Elektrische Zahnbürsten leben länger

Elektrische Zahnbürsten leben länger

19 11
Sägen für Einsteiger. Welche Sägen braucht man wirklich

Sägen für Einsteiger. Welche Sägen braucht man wirklich

10 12
Elektrische Zahnbürste "auf die Schnelle" sauber halten

Elektrische Zahnbürste "auf die Schnelle" sauber halten

21 21
Stand-By-Verluste vermeiden oder reduzieren - Strom sparen

Stand-By-Verluste vermeiden oder reduzieren - Strom sparen

13 10

Kostenloser Newsletter