Bauch weg mit EMS "Elektrische Muskelstimulation"?


Hallo FM'ler,

ich konnte hier über die Suche nichts finden, daher eröffne ich mal diesen Thread.

Bauch weg, Muskeltraining mit EMS "Elektrische Muskelstimulation" Geräten. Also diese Geräte bei denen man sich Kontaktpads auf die zu trainierenden Körperstellen pappt und die dann die Muskeln durch leichte Stromstösse zur Kontraktion und Entlastung mit angeblichen Trainingseffekt bringen.

Taugen die Geräte etwas? Ist damit tatsächlich ein versprochenes Resultat erreichbar? Wie sind diese Geräte gesundheitlich zu sehen?

Berichtet doch einmal über Eure Erfahrungen.

Vielen Dank im voraus

Happy Hippo


Ich habe keine Erfahrungen mit solchen Geräten und werde auch keine dahingehenden ERfahrungen machen.
Sowas mag ja ganz hilfreich sein bei Leuten, die ihre Muskeln nicht mehr selbst bewegen können (Komapatienten - Die Physiotherapie bei meinem Opa wurde mit solchen Geräten unterstützt, als er schon völlig weg war, um ihm ein bisschen Lebensqualität zu geben und zusammengeschrumpfte Muskeln zu vermeiden), aber bei Leuten, die ihre Mukis noch selber bewegen können, halte ich es für - sorry - Humbug.
Diese Geräte können nichts leisten, was nicht auch regelmäßiges Laufen, ein paar Situps, Liegestütz oder Kniebeugen auch könnten.

Der Körper baut ohnehin dort Fett ab, wo es ihm passt, nicht notwendigerweise dort, wo man Muskelgruppen trainiert...

Bearbeitet von Cambria am 22.03.2010 16:06:41


Ich hatte solch ein Muskel-Stimulationsgerät mal ausgeliehen, um meinen Rücken zu therapieren. (Unter Anleitung eines damit vertrauten Arztes)
Fakt ist, daß es auf jeden Fall die Muskeln beansprucht, man sieht sogar eine Kontraktion der Muskelgruppen. :) Ich hatte nach zwei Tagen einen Höllen-Muskelkater, der dann nach ein paar weiteren Anwendungen verschwand. Ich hatte mir das Ding auf "Full Power" gestellt.
Mein Rücken Aua wurde auch besser, daher denke ich schon, daß die Muskeln trainiert werden.
Ich glaube aber, daß Du zusätzlich Bauchmuskeltraining machen solltest, denn ein Sixpack erhältst Du eher, wenn das Training vielfältig ist. (Leider ist das auch anstrengender als das Gerät anzuwenden.)

Bearbeitet von Heiabutzi am 22.03.2010 16:17:02


Fett weg und Muskelaufbau wie ein Sixpack ist nicht möglich mit den Geräten die im Fernsehen verkauft werden...dazu kam vor ein paar Tagen ein Test im Fernsehen...unterstützende Wirkung konnte von den Testern aber nicht verneint werden...


Mir hat der Doc ein EMS zur Unterstützung verschrieben nach meiner Kreuzband-OP. Da ich mein Bein noch nicht belasten durfte, half mir das Dings beim Muskelerhalt, solange bis ich wieder auftreten durfte. Aber zum Abnehmen bzw. Fettabbau ist es wirklich nicht geeignet, eher zur leichten Belastung oder zum Schmerzabbau (so war's bei mir jedenfalls).

Also doch besser zur altbewährten Methode greifen, ist billiger und hilft wenigstens, man muß halt nur konsequent sein und selbst aktiv werden - wie heißt es doch so schön: von nix kommt nix :P



Kostenloser Newsletter