Es gibt einen neuen Knut!


Nürnberger Eisbär-Baby wird per Hand aufgezogen! ;)

Kuckst du! :D



Edit. Soll aber ein Mädchen sein! :lol:

Bearbeitet von wurst am 09.01.2008 12:43:15


Hoffentlich gibt es da nicht auch wieder so eine Vermarktung wie bei Knut.
War ja echt schlimm und auch blödsinnig.
Meine Meinung.


:hirni:

Hoffentlich gibt das nicht auch wieder wie bei Knut wochenlangen Medienrummel, der einem schon bald tierisch auf die Eier geht.
Auch wenn ich dem Nürnberger Zoo die Extraeinnahmen sehr gönnen würde.


Der ist ja süss.
Aber den Medienrummel wird es geben-leider


Ich hoffe auch seeehr, dass es keinen so großen Medienrummel darm geben wird.
Aber ich vermute, dass es doch so sein wird, weil sich Knut schon so gut verkaufen ließ und der jetzt zu alt ist, nicht mehr so klein und süß- Kommt doch gerade recht, so ein neues süßes Eisbärbaby... :angry: <_<


Ist ja echt süß, aber mittlerweile kann ich´s auch bald nicht mehr hören :wacko:


Aber die vielen, vielen Leute, denen Berlin zu weit war. Wie die alle nach Nürnberg zur "Knute" pilgern werden. Das war mein erster Gedanke.
Aba ohne mich ! Mein zweiter Gedanke.

Niedlich ist sie schon !


Ich hätte kotzen können als ich gehört hab die wollen da nicht eingreifen, wenn die Mutter die Kurze nicht richtig oder gar nicht versorgt, ist gegen die Natur.
Eisbären im Zoo halten ist auch gegen die Natur, normal haben die n derbe großes Jagdgebiet. Zoos sollten sich entscheiden: Entweder ich stopf da Tiere rein und versorg die dann auch, wenns nötig wird, oder ich lass es gleich bleiben.
N Tier lässt man nicht verhungern, schon mal gar nicht wenn die beengten Lebensumstände der Mutter da was mit zu tun haben könnten, dass die sich nicht richtig um ihren Nachwuchs kümmert.


Stimmt, der Nürnberger Zoo könnte die Extraeinnahmen echt gut gebrauchen, das ist aber auch schon das einzig positive daran.
Wird ja auch überall davon berichtet.
Naja. :hmm:


Dann gibts noch nen Haufen Andenken und sonstigen Kram, und in spätestens zwei Jahren ist der Spuk wieder vorbei.


Knutschi soll es heißen!!! rofl rofl rofl

Zitat (wurst @ 10.01.2008 08:03:27)
Knutschi soll es heißen!!! rofl rofl rofl

Na klasse.Sehr originell rofl rofl

Zitat (wurst @ 10.01.2008 08:03:27)
Knutschi soll es heißen!!! rofl rofl rofl

:lol: :lol: *grusel*

Mir ging die "Knutomanie" schon auf dem Senkel.....

Klar-süss......aber als ich im Supermarkt das so "entzückende"Liedchen "Knut gehts gut" zum x-ten mal gehört habe-bekam ich Appetit auf Bärenfleisch ..... :ph34r: :D :D


(Ja,ich weiss .Knut konnte /kann ja nichts dafür ) :rolleyes: :)

Im Fernseher hat man gesagt,
das Journalisten über abgezäuntes Terrain geklettert sind, um möglichst gute Photos zu schießen. :labern:
Die Bärenmutter hat versucht, es in Sicherheit zu bringen,
hat das Bärenbaby in Panik mehrmals fallen lassen
und es dann nach der Panikattacke verstoßen.
Ist also mal wieder Menschenwerk :kotz:


Zitat (wurst @ 10.01.2008 08:03:27)
Knutschi soll es heißen!!! roflroflrofl

Hier :P kannst Du, die warten auf Vorschläge:

http://www.br-online.de/umwelt-gesundheit/...sbaer/index.xml

(Und ich wäre für Knut-Ella).

Zitat (Sailor @ 10.01.2008 10:50:58)
Im Fernseher hat man gesagt,
das Journalisten über abgezäuntes Terrain geklettert sind, um möglichst gute Photos zu schießen. :labern:
Die Bärenmutter hat versucht, es in Sicherheit zu bringen,
hat das Bärenbaby in Panik mehrmals fallen lassen
und es dann nach der Panikattacke verstoßen.
Ist also mal wieder Menschenwerk :kotz:

Das habe ich auch im Radio vorhin gehört.
Und dann wundern die sich,das die Mutter ihr Junges verstösst?
Nur weil die Journalisten mal wieder die besten Berichte und Fotos haben wollen :labern:
Da könnte ich auch :kotz:

Also ich finde Handaufzucht mehr als albern. So ein Zoo soll doch so naturnah wie möglich sein, dann sollen sie das Baby halt bei der Mutter lassen. Wenns dann evtl verstossen wird oder von der Mutter getötet, dann ist das eben so. Das ist Natur. Nicht niedlich. Aber nein, es müssen ja hunderte Fototgrafen die empfindliche Ruhe im Zoo stören, damit Lieschen Müller das Foto in der Blöd Zeitung sieht, und sagt "Oooooh ist das süüüüüss!". Das sie damit indirekt zur Verstossung der Eisbärbabies beiträgt, indem sie sich solchen Fotos hingibt, kommt ihr natürlich nicht in den Sinn. Wenn keiner den Ramsch liest und kaufen würde, dann hätten die Eisbären auch wieder ihre Ruhe. Aber die menschliche Rasse ist nunmal eine der dämlichsten :ph34r:


Zitat (Bierle @ 10.01.2008 11:55:25)
Also ich finde Handaufzucht mehr als albern. So ein Zoo soll doch so naturnah wie möglich sein, dann sollen sie das Baby halt bei der Mutter lassen. Wenns dann evtl verstossen wird oder von der Mutter getötet, dann ist das eben so. Das ist Natur.

Ja,-mhhmm-Nur kannst du die Empörung vorstellen wenn da nicht eingegriffen würde ?(Ich "gestehe"-auch ich würde das daneben finden da nicht ein zu greifen )-

Sollen die Tierpfleger Tatenlos da zu sehen ?

Ich frage mich, warum sich ALLE so auf die Eisbären-Babys stürzen? Es gibt doch so viel anderen knuddelig süßen Nachwuchs, warum ausgerechnet Eisbären?
Hoffentlich hat die kleine ihre Ruhe:)


...schön, wie einfach es in Deutschland ist, von dringenderen Problemen abzulenken...


Zitat (Ludwig @ 10.01.2008 12:43:28)
...schön, wie einfach es in Deutschland ist, von dringenderen Problemen abzulenken...

Findest du ?-also ich denke man kann sich sowohl für "seichte "Themen (Eisbärbaby)wie auch für wichtige Sachen interessieren.

Ohne Knutschi oder weiß der Geier wie das Eisbärenmädel heißt oder heißen wird...


...würden auch nicht mehr Probleme gelöst werden.

Bearbeitet von janice am 10.01.2008 13:00:34

Zitat (janice @ 10.01.2008 12:59:36)
Findest du ?-also ich denke man kann sich sowohl für "seichte "Themen (Eisbärbaby)wie auch für wichtige Sachen interessieren.

Ohne Knutschi oder weiß der Geier wie das Eisbärenmädel heißt oder heißen wird...


...würden auch nicht mehr Probleme gelöst werden.

genau!
und ich hoffe, dass ich bis ans Ende meines Lebens nicht das Interesse an "seichten" Themen verliere

wieso überhaupt "seicht", es geht um ein Lebewesen, auch wenn es nicht der "Herr der Schöpfung" ist

aber Janice, wunder dich nicht, für einen 1 1/2-Jährigen sind halt noch ganz andere Dinge wichtig rofl

Zitat (Die Außerirdische @ 10.01.2008 14:10:09)


aber Janice, wunder dich nicht, für einen 1 1/2-Jährigen sind halt noch ganz andere Dinge wichtig  rofl

rofl rofl Erst dachte ich gerade 1 1 /2 Jahre ?*grübel*-dann machte es *plink* :lol: :lol:

Bearbeitet von janice am 10.01.2008 14:15:14

Zitat (Ludwig @ 10.01.2008 12:43:28)
...schön, wie einfach es in Deutschland ist, von dringenderen Problemen abzulenken...

;)

:daumenhoch:

Es wurde bereits spekuliert, dass Flocke und Knut später mal ein Paar werden könnten. Da war ich ja völlig entsetzt, als ich am Kiosk die Tagesschlagzeile einer bekannten Zeitung "Ist Knut zu schwul für Flocke ?" las. rofl

Da Flocke ein Mädchen ist, wird sie sich mit Sicherheit auch hübsch sauberer halten. Der Knut ist ja schon kein Eisbär mehr sondern ein Saubär.

VG Dad

Zitat (Daddel @ 27.01.2008 12:11:36)

Da Flocke ein Mädchen ist, wird sie sich mit Sicherheit auch hübsch sauberer halten. Der Knut ist ja schon kein Eisbär mehr sondern ein Saubär.

VG Dad

ja schon daddel,
jedoch ist es ja auch nicht, wirklich winter wie am nordpol.
wo kein schmutz rum liegt wie im zoo

@ Bierle:

Findest du das nicht ein wenig grob? Dann ist das halt so und das kleine soll sterben? Das ist Darwinismus pur! Wir sind Menschen, die diesen Kreislauf durchbrechen können, weil wir Grips haben :P

Die Vermarktung finde ich auch nicht so toll aber gegen die Werbung im Fernsehen sagt doch auch keiner etwas. :pfeifen:



och mensch das ist aber ein sehr sehr traurige Nachricht :heul:
der arme ist nur 4 Jahre alt geworden...


Oh ist das traurig, ich hoffe er "trifft" seinen Ziehpapa wieder :engel:


Das tut mir unendlich leid. Als ich 2007 schlimm krank war, hat Knut mich irgendwie getröstet. Im KH liefen die Fernsehbilder und haben mich abgelenkt. Kleiner, großer Knut, komm gut rüber!


Zitat (dingens @ 19.03.2011 17:34:11)
Eisbär Knut ist gestorben

oh traurig


Kostenloser Newsletter