spraylack auf Leimholz - vorher Grundierung? Fragen zum Lackieren


Hallöchen,

ich möchte meine Küche ein bisschen stylen und halte mich an ein knalliges Rot, weil die Schrankgriffe nun mal so sind.
Hat was.
Nun hab ich einen Blumentopf rot lackiert. Ist nicht ganz so toll geworden, ich hoffe, dass ich mit der zweiten Schicht das ganze noch etwas "retten" kann.

Bevor ich mir nun auch noch meine Regalbretter "versaue", frag ich lieber euch.

Also das sind ein ungeleimtes und zwei geleimte Bretter aus Kiefer, die ich gerne knallrot lackieren möchte.
Habe ein hochglänzenden Spraylack gekauft.
Sollte ich die Bretter vorher grundieren? Wenn ja, womit?

Ich hab auch noch ein Pinnwand in der Küche hängen, deren Rahmen mit einer Farbe (vermutlich Acryl, wissen tu ichs aber nicht) angepinselt wurde, leider in bunt.
Der Lack, den ich auch für den Übertopf verwendet habe (wasserlöslich, sonst steht da nix weiter drauf, außer dass er sowohl für Holz als auch für Keramik zu verwenden ist, also im Grunde der richtige Lack), deckt die Farben der Pinnwand nicht ab, es entstehen also sozusagen unterschiedliche Rottöne.
Was mach ich dagegen?
Auch erst eine Grundierung rauf? Welche?

LG :blumen:


Nimm mal lieber vorher ne Dose "Einlassgrund" zur Hand und pinsele die Bretter damit ein. Dann mit feinem Schmirgelpapier drüber, abstauben und nochmal dünn diesen Einlassgrund drüber. Trocknen lassen, dann mit dem Farbspray drüber. Klappt bei meinen Bumerangs 100 % ig.
Einlassgrund gibts im Baumarkt. Viel Erfolg. :blumen:


Hallo,
Rot ist immer sehr schwer zu lackiern.

Bei Deinem "rohen" Holz", würde ich zuerst "Schnellschliffgrund" verwenden, und dann grundieren.
(Anleitung staht auf der Dose - sehr schnell zu verarbeiten)

Alles andere würde ich WEISS grundieren.....meiner Erfahrung nach, gibt das bei so komplizierten Farben wie Rot, die besten Ergebnisse. :blumen:

Tante EDIT sagt:

Dieser Beitrag kommt von "Moorhahn" (da ich mich dusseligerweise vergessen habe umzuloggen)

Bearbeitet von silberpudel am 28.01.2008 21:12:42



Kostenloser Newsletter