Nierenverkleinerung bei einem Kater: wer hat erfahrung


Also unser kater ist fast 14jahre alt,und hatte immer ein sehr schönes leben,als er noch etwas jünger war hatte er mal ganz fiese Harnsteine,vom falschen trockenfutter.
:( Naja er bekommt genug essen und auch mal extra essen weil er leider nicht mer viele zähne hat...doch das bekam ihm immer gut....nun seit ein paat tagen so ca 6.ist mir aufgefallen das er nicht gut aussieht und irgendwie mager aussah....

sind nun gestern mit ihm zum tierarzt und der sagte uns das seine nieren sehr klein sind und man noch einige untersuchungen machen könnte....aber er denke das müsse ein so alter kater nicht durchmachen nun der schock er sagte dann wollen wir ihm die letzten wochen mal so schön machen wie möglich........ :heul: :heul: :heul: :heul: wochen????ich war geschockt ich sagte ich hoffe noch jahre... der doc schaute nur.


es ging ihm immer so gut und nun haben wir speziall futter gekauft für ihn....hat jemand erfahrung oder ähnliches erlebt???? :blumen:


:o
erst einmal, das tut mir sehr leid für dich :trösten:

sag mal....es ist natürlich deine entscheidung.....aber willst du das so im raum stehen lassen?
ich habe nicht den eindruck, das da jede hoffnunf direkt aufgegeben werden muss. magst du nicht ggf nochmal mit dem tierarzt oder einem anderen sprechen?
du als halter solltest in meinen augen gut aufgeklärt werden, was los ist.
du musst wissen, was noch an behandlungen gemacht werden kann
du musst wissen, was diese behandlungen kosten sollen
du musst wissen, wie sehr dadurch das leben deines katers verlängert werden kann.

nur weil der arzt mit seinen eigenen werten sagt, das sich das alles nicht lohn, muss das ja noch lange nicht deinen werten entsprechen.
ich finde die aussage derzeit ehrlich gesagt zu dünn um das geliebte tier sofort abzuschreiben.
bitte tu dir und deinem kater den gefallen und hak da nochmal nach
14 jahre ist für eine wohnungskatze kein alter. die werden oft 20 oder gar noch mehr

Bearbeitet von Avy am 30.01.2008 13:41:14


hey...also ich gebe unseren kater nicht einfach so auf..und es ist mir total egal wie teuer das wird oder keine ahnung wie gesagt wir haben jetzt aufbaufutter bekommen und sollen nun schauen ob er dadurch wieder zunimmt....wenn nicht ich schau mir das jetzt ein paar tage an und dann gehts wieder zum doc und dann werden alle untersuchungen gemacht....mir egal


war nur so erschrocken weil der doc sagte die letzten wochen noch schön machen weißt???


Zitat (laxxia @ 30.01.2008 13:43:15)
war nur so erschrocken weil der doc sagte die letzten wochen noch schön machen weißt???

glaub dir sofort. das di erschrocken warst. wäre ich auch total!

ich weiss halt nicht, wie lang dein tierarzt dem süssen noch gibt und ich kenne mich mit der krankheit auch nicht aus.
aber wenn du sagst, das der tierarzt von wochen spricht und der süsse schon so sehr abgebaut hat, dann solltest du bald handeln.
ICH würde einem ta, der mich so schlecht aufklärt und so ungewiss gehen lässt, nicht trauen. ICH würde mir schleunigst meinen fellpopo schnappen und zu einem zweiten tierarzt fahren.

was habt ihr denn für spezialfutter bekommen? ich hoffe, es ist kein trockenfutter :wacko:

nein es ist naßfutter extra für nierenkranke kater.....ich finde er sieht heut auch schon viel besser aus....

ja vielleicht sollte ich nachher nochmal zum anderne doc fahren wenn mein mann kommt.....

weil wennd er doc sagt es es nur noch wochen sind ohamn...


der doc hat uns schon aufgeklärt über die untersucheungen di eman machen könnte aber man weiß halt nicht ob er diese überhaupt überstehen würde weißt????

naja die haben ihm noch blutabgenommen und heute abend erfahren wir das ergebnis!!


Zitat (laxxia @ 30.01.2008 13:49:58)
nein es ist naßfutter extra für nierenkranke kater.....ich finde er sieht heut auch schon viel besser aus....

ja vielleicht sollte ich nachher nochmal zum anderne doc fahren wenn mein mann kommt.....

weil wennd er doc sagt es es nur noch wochen sind ohamn...


der doc hat uns schon aufgeklärt über die untersucheungen di eman machen könnte aber man weiß halt nicht ob er diese überhaupt überstehen würde weißt????

naja die haben ihm noch blutabgenommen und heute abend erfahren wir das ergebnis!!

ich drück dir ganz ganz ganz feste die däumchen!
es ist sehr gut, dass das spezielle futter nassfutter ist. gerade bei kastrierten katern machen oft die nieren schlapp. wenn sie dann noch trockenfutter bekommen und zu wenig trinken ist es noch schlimmer.
von daher sehr gut :daumenhoch:
frag doch den doc mal, inwieweit katzenmilch zB gut wäre. einfach, das in denkleinen viele nährstoffe reinkommen und er aufgepäppelt wird.
vielleicht hat er ja auch ncoh andere ideen, womit ihr den süssen aufpäppeln und etwas verhätscheln könnt ;)

hat der doc euch eigentlich eine genaue diagnose gesagt? weil damit könnte man mal im internet googeln.

hoffentlich ist das blutbild im rahmen. halte uns doch auf dem laufenden, ja?????

so eine arme kleine pfote *seufz*


schau mal, das ist unser 14-jähriger opi ;)
(IMG:http://lh3.google.de/Lephista/R3Epamb77YI/AAAAAAAAAEA/fhMDSV6fG4M/s288/IMG_0136.JPG)

du könntest doch auch mahl zu einer tierklinik fahren

da sind mehrere ärzte und die haben auch mehr möglichkeiten


http://de.groups.yahoo.com/group/nierenkranke_Katze/

Meld dich da mal an, die können dir bestimmt nen Rat geben.

Zitat (Gift @ 01.02.2008 17:04:38)
http://de.groups.yahoo.com/group/nierenkranke_Katze/

Meld dich da mal an, die können dir bestimmt nen Rat geben.

danke dir...werd mich mal schlau machen

Ich fand beim Lesen die Reaktion Eures TA ganz in Ordnung, auch, wenn es für Dich vielleicht als Schock kam.
Der Kater hat mit 14 Jahren ein gesegnetes Alter erreicht. Nun... man hat immer 2 Möglichkeiten: sich damit abzufinden und nach den Worten des erfahrenen Arztes zu handeln oder eine 2. ärztliche Meinung einzuholen (ob die wirklich besser ist, weiß keiner vorherzusagen). Wie im Humanbereich eben auch. :unsure:

Futtermäßig könntet Ihr Euch in Absprache mit eurem TA ggF. auf Kattovit Nierendiät (guck HIER einstellen.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 03.02.2008 07:06:59


Hallo laxxia,
Mein Kater hat im alter von 10 Jahren nur noch 30% Nierentätigkeit gehabt.
Nach einem Tierarztwechsel kam endlicht eine anderer Behandlungsansatz.
Er gab ihm das verschreibungspflichtige Vasotop für Tiere und von da an
bekam der Kater pro Tag 1/4 Tablette, wenns ihm mal schlechter ging 1/3.
Er wurde 15,5 Jahre mit dem Leiden und starb an Krebs. Aber es wahren 5,5 Jahre. Er hatte für seine schlechten Phasen vom Tierarzt eine Astronautennahrung
für Katzen und bekamm gedünsteten Fisch und Grillhähnchen, das sind leicht verdauliche Eiweiße. Zwei seiner Vorgänger sind andem gleichen Leiden gestorben.
Sie wurden mit Frischzellen und Pflanzlichenarzneien behandelt, aus dieser Erfahrung halte ich nicht so viel davon. Meine beiden süßen, die ich nun habe
sind bei einer modernen jungen Ärztin in Behandlung, sie war es auch, die mir sagte, daß das meiste Katzenfutter, egal ob nass oder trocken, zu viel Getreideprodukte enthält. Meist zwischen 5 und 25% sind nur Fleisch.
Katzen sind aber reine Fleischfresser.
Ich hoffe du hast Glück, nur nicht Aufgeben solange das Tier nicht zu sehr leidet. :unsure:


Im freien Handel erhältliche Nierendiät ist nur als Schonkost geeignet, bei akutem Nierenversagen müssen da leider erstmal andere Mittel her :-/


Zitat (nelle zentner @ 03.02.2008 14:37:02)
...daß das meiste Katzenfutter, egal ob nass oder trocken, zu viel Getreideprodukte enthält. Meist zwischen 5 und 25% sind nur Fleisch.
Katzen sind aber reine Fleischfresser.
...

deswegen sollte man sich auch etwas schlau machen und nicht felix, wiskas, kitekat usw kaufen.
GUTES futter gibts im normalfall ausschliesslich online. richtige futterläden haben auch die eine oder andere gute sorte.
was gar nicht geht ist supermarktfutter.

ach ja...gutes futter muss nicht zwangsläufig teurer sein.
aber das ist ein anderes thema ;)


wie gehts dem kleinen racker denn inzwischen? habt ihr neue infos?

Bearbeitet von Avy am 04.02.2008 10:38:05

Versuch mal die Seite von Bozita.
Das ist ein schwedisches Futter.
Die geben dir auch Händleradressen und es ist nicht zu teuer.
Es ist Soja und Getreide frei.



Kostenloser Newsletter