Spülmaschine öffnet sich während des Betriebs


Hallo Zusammen,
nach einem Technikerbesuch vor einiger Zeit ist der Widerstand unserer Spülmaschinentür nicht mehr so straff eingestellt. Das hat mich bisher nicht gestört. Jedoch wird es nun immer weniger, die Tür "leiert" aus, so dass sie sich inzwischen während des Betriebes öffnet. Weiß jemand, wie man das ändern kann? Es handelt sich um eine AEG Favorit.
Viele Grüße
Claudia :deppenalarm:


Nach dem Technikerbesuch, schreibst Du?
Dann würde ich an Deiner Stelle sofort bei dem Kundendienst, der bei Dir war, anrufen und den Kerl wieder herbeizitieren: Bitte Tür nachstellen!! Nicht selber daran fummeln, wenn es ein anderer versaubeutelt hat. ;)

Ich drück Dir die Daumen! :blumen:


Hallo @Clauskr...

So sehe ich das auch; der Techniker muß nachbessern. Wenn die Tür mal während des "Spülvorganges" aufspringt, ist der Boden dann wohl auch direkt "gespült"???...

Und das darf allgemein doch nicht sein... ;) ;) ;) ...die Funktion der SpüMa ist doch eine andere... :pfeifen:

Grisu... :blumen:


@Feuerwehrdrache Grisu: Immerhin würde der Klarspüler den Bodenfliesen dann einen wunderbaren Glanz verleihen. ^_^ ^_^


... rofl .., aber mal ernsthaft:

Bei meiner SpüMa kann ich z. B. ein Programm einstellen, das dann das Wasser auf so um die 65 Grad Celsius aufheizt. Sollte die Tür dann mal aufgehen und die heiße Brühe spritzt da so rum fände ich das nicht so prickelnd...

Beinhaltet auch so eine latente kleine "Gefährdung"; da würde ich schon was machen... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: / machen lassen...

...und den Boden wischen, kann schneller und problemloser gehen... rofl ...dann klappts auch mit dem Nachbarn... rofl alleine schon wegen dem Zeitaufwand... rofl

Grisu...


...mal kurz dazu gesagt...i.d.R. schaltet die Maschine bei geöffneter Tür ab... :angry:

- wenn kein Wasser austritt ??? was soll die Panik ???

- Türschlosseinstellung nachjustieren und dann iss´ gut....

nicht immer gleich den Mechi´s die Schuld geben, vlt. hat ja auch einer von EUCH die Tür "verbogen".....(oft genug erlebt) :blumen:


Hallo zusammen,
den Techniker habe ich damals deswegen nicht gerufen, weil er einen nicht astreinen Garantiefall sehr kulant behandelt hat. Der Wasseraustritt hält sich in Grenzen, allerdings wird die Küche beim Öffnen zum Dampfbad....
@Moorhahn
Ja, richtig, Nachjustieren ist angesagt. Meine Frage war: Wie? Und keine Angst, Panik habe ich nicht. Dass nach dem Mechanikerbesuch die Tür damals weniger Widerstand hatte, steht fest. Aber das war zu Beginn eben auch nicht schlimm, erst als sie immer weiter ausgeleiert ist.


Claudia, erstmal herzlich willkommen.

Also, Du scheinst mir ein sehr relaxter Zeitgenosse zu sein. Wenn bei mir die Geschirrspuelertuer immer aufgehen wuerde, dann waere ich nicht so entspannt. :aengstlich: :hilfe:

Bearbeitet von Mikro am 19.02.2008 14:49:37


Wann war er denn dort?
Besteht noch Garantie auf dem Gerät?

(frag nur, denn ich schließe aus dem Post darauf ;) )


Ich hab mir an meiner AEG Favorit schon selbst ein Bild davon machen können, bei mir war die Tür von Anfang an sehr schlecht zu schließen.
Die Tür wird mit einem komplizierten seilsystem gehalten und da kann solch euin dünnes seil sehr schnell reißen.
Das dürfte bei dir der Fall sein.
Ich denke er hatte die Seitenwände geöffnet?


Erstmal vielen Dank für das herzliche Willkommen :D

Die Maschine hat inzwischen keine Garantie mehr, der damalige Garantiefall ist schon 1 oder 2 Jahre her. Ich kann mich nicht mehr wirklich dran erinnern, ob er die Seitenwände geöffnet hat. Problem war damals, dass sie nicht mehr abgepumpt hat. Es stellte sich heraus, dass irgendwo im Ablaufbereich (in den Schläuchen, wenn ich mich recht erinnere) eine kleine Holzgabel verklemmt hatte. Irgendjemand hat die mit in die Spülmaschine verfrachtet. Ich war froh, dass der Techniker die Geschichte trotzdem als Garantie laufen ließ.

Die Seilzuggeschichte stimmt mich nicht optimistisch den Schaden selber beheben zu können, vielleicht werde ich doch jemanden kommen lassen müssen. Dann aber sicherlich keinen Servicetechniker von AEG mehr.


Ich stelle gerade fest, dass mein letzter Satz missverständlich sein kann. Den AEG-Techniker werde ich deswegen nicht bestellen, weil der sicherlich teurer sein wird als ein örtlicher. Und nicht, weil ich den Leuten jetzt nicht mehr traue.


Ich habe gerade noch ein wenig gegoogelt, die Serie Favorit gibt es danach schon seit 10 Jahren oder mehr. Insofern keimt bei mir doch nochmal Hoffnung. Vielleicht hat unser 4 Jahre altes vollintegrierbares Gerät doch keinen Seilzug.... Hat noch jemand Erfahrung?


dann geht nur noch einen großes klebeband von oben über der tür zu kleben.
so geht es erst mal nicht mehr auf.(bis dir jemand wirklich hefen kann)


Wende dich doch an die Fachleute im Forum von www.teamhack.de, die geben dir Reparaturtipps/anleitungen etc. Immer die genaue Gerätebezeichnung und E-Nr.des Gerätes mit angeben.



Kostenloser Newsletter