Schmieriger Spiegel


Ich verzweifle noch an meinem im Badezimmer. Egal womit ich ihn saubermache, immer habe ich noch Schlieren daran. Habe schon alle möglichen Putzlappen (blaues Wunder) und alle möglichen Reiniger versucht, aber nach dem Trocknen sind die Schmierer wieder da. Wer kann mir einen Tipp geben. Habe ich vielleicht zuviel Reiniger verwendet. Ich nehme zur Zeit ein Mikrofasertuch ohne Reiniger (nur Wasser) und trockne danach den Spiegel mit einem Tuch ab.


Ganz einfach: je mehr Reiniger, desto mehr Schlieren... ich putze meine Fenster und Spiegel mit (heißem) klarem Wasser und Microfasertüchern. Welche Tücher ist eigentlich schon fast egal, ich hab sowohl relativ teure als auch die ganz günstigen vom Aldi, das Ergebnis ist immer gut. Sollte ich mit Wasser allein nicht weiterkommen, gebe ich einen Tropfen (nicht mehr!!!) Haarshampoo ins Wasser, das genügt vollkommen. Erst mal den Spiegel mit etwas mehr Wasser "abwaschen", dann das Tuch im Wasser ausspülen, auswringen und noch mal über den Spiegel gehen. Sind dann immer noch Tropfen auf dem Glas, nochmal Lappen auswaschen, auswringen und nachtrocknen.


Noch ein Rat:
Das Blaue Wunder (habe ich auch und bin mehr als zufrieden damit :blumen: ) sowie alle anderen Putztücher solltest Du grundsätzlich, wenn sie in die kommen, von Weichspüler verschonen. ;) Weichspülerbehandelte Putzlappen geben meist generell Schlieren und saugen auch nicht so gut.
Ansonsten gilt genau das, was Valentine schon geschrieben hat: je mehr Reiniger, desto eher Schlieren.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 02.03.2008 21:27:47


Probier die schlieren doch mit Essig od. Spirituswasser herauszubekommen???
Ich putze meine Fenster u. Spiegel nur mit diesen zwei Dingen,einen mikrofaser u. einen Schabber(nur mit Gummi)
L.G.:Rosenelfe


Spirituswasser ist klasse- das hab ich früher, in der "Vor-Microfaser-Ära", zum Fensterputzen genommen. Fensterleder, heißes Wasser, Spiritus, das hat alles weggeputzt. (Nur den Geruch fand ich widerlich...)

Bei Microfasertüchern bitte aufpassen: bei manchen steht schon auf der Verpackung, dass sie nicht mit Alkohol verwendet werden sollen- für die ist Spiritus dann natürlich tabu.


Versuchs mal mit etwas Klarspüler im warmen Wasser...


ich putze sämtliche Spiegel in meiner Wohnung mit nem ganz billigen Glasreiniger und Küchenrolle und hatte noch nie eine einzige Schliere auf meinem Spiegel.


und wenn die bisherigen tips alle nichts bringen, versuch es mal mit nem scheuermittel - vielleicht sind die ablagerungen auf dem spiegel ja so fest, dass du sie bisher noch nicht abbekommen hast - und die zeigen sich ja erst richtig, wenn die scheibe trocken ist.


Zitat (redhairedangel @ 03.03.2008 09:08:09)
und wenn die bisherigen tips alle nichts bringen, versuch es mal mit nem scheuermittel

aber bitte erst mal an einer kleinen Ecke ausprobieren ob es davon Kratzer geben könnte...

Zitat (Valentine @ 03.03.2008 09:14:11)
aber bitte erst mal an einer kleinen Ecke ausprobieren ob es davon Kratzer geben könnte...

richtig. wobei ich dabei an sowas wie für das Glaskeramikkochfeld dachte, das hinterläßt ja keine oder kaum kratzer (wenn man es nicht täglich anwendet)

Glaskeramikfeld-Reiniger sind sicherlich so mild dass sie auf Glas keine Kratzer hinterlassen, allerdings sollte man bei diesen das "Kleingedruckte" lesen: manche enthalten Silikone, und das wäre wieder ein Garant für Schlieren auf dem Badezimmerspiegel...


Wenn Du mit dem Blauen Wunder putzt, egal, ob Fenster oder Spiegel, Fliesen oder Armaturen; bitte grundsätzlich ohne Reinigungsmittel putzen, nur mit warmem Wasser. Zuerst mit der Baumwollseite nass abwischen, ausspülen, und mit der ausgewrungenen Kautschukseite von rechts nach links und retour trocknen. Dann bleiben ganz sicher keine Schlieren oder ähnliches mehr. :blumen:


Zitat (Bücherwurm @ 03.03.2008 17:26:33)
Wenn Du mit dem Blauen Wunder putzt, egal, ob Fenster oder Spiegel, Fliesen oder Armaturen; bitte grundsätzlich ohne Reinigungsmittel putzen, nur mit warmem Wasser. Zuerst mit der Baumwollseite nass abwischen, ausspülen, und mit der ausgewrungenen Kautschukseite von rechts nach links und retour trocknen. Dann bleiben ganz sicher keine Schlieren oder ähnliches mehr. :blumen:

Vom blauen Wunder gibts doch inzwischen auch verschiedene Modelle? :D
Meins ist ohne Kautschukseite und darf sogar mit Reinigungsmitteln verwendet werden. Brauchte ich aber bisher nie.
Ich hatte auch immer Probleme mit den Spiegeln im Bad, aber seit ich besagtes Tuch habe gibt es keine Streifen mehr :jupi:

Nur ohne Weichspüler waschen ist wichtig!

Versuche es mit Fett Löser wie :ph34r: für die Küchen Kacheln .Manchmal ist es nur Fett



Kostenloser Newsletter