an alle Excelfreaks: Tabellenteile einblenden+weiterverarbeit


Hallo Ihr Lieben,

oft ist hier schon geholfen worden und nun bitte ich Euch um Eure Hilfe.
Ich habe eine Excel Tabelle mit ca 5000 Zeilen und 3 Spalten.
Die erste spalte hat eine lfd. Nummer, die 2 eine Bezeichnung und die 3 Spalte eine Zahl.
Nun möchte ich gern in einer anderen Tabelle die lfd Nummer eingeben (z.B. 1; 5; 7; 130) und die anderen Daten sollen mir eingeblendet werden und mit der 3. Spalte auch weitergerechnet werden. :blink:
Habe schon einiges proboert, bin aber nicht weitergekommen. :wallbash:
Ist so etwas in Excel möglich?
Und wenn ja, wie stelle ich denn so etwas ein? :wub:

Ich kenne mich da eigentlich ganz gut aus, habe bisher aber nur in einer Tabelle gerechnet und daraus Auswertungen (z.B. über Pivottabellen) gemacht.

BITTE HELFT MIR :blumen: :blumen: :blumen:

Schon mal Danke für's Köpfe zerbrechen.
Liebe Grüße
tierlieb


du ich hatte auch schonmal das problem. 'n kumpel half mir dabei,ich ruf ihn mal an,vielleicht hilft er mir ja gleich.
vg cutie

:hilfe: :hilfe: :hilfe:

Bearbeitet von Cutiepie am 07.02.2008 18:55:59


Das wäre echt super :D
ich bin schon fast am verzweifeln
und warte :pfeifen: auf Deine Antwort

ist denn hier sonst keiner?.....?


Vor einigen Semestern musste ich mal eine Getriebeberechnung in Excel machen. Hierfür hatte ich eine Werkstofftabelle hinterlegt. Wenn ich nun einen Werkstoff ausgesucht habe wurden mit die entsprechenden Kennwerte aus der Zeile ebenfalls ausgefüllt.
Meinst du sowas?

Da müsste ich aber erstmal in meinen Unterlagen suchen, wo ich diese Datei noch haben könnte. :blink:


Also ich kann dir schonmal soviel sagen, dass ich das damals mit Hilfe der Funktion "sverweis" gemacht habe. Allerdings habe ich dort einen Bezug zu einem drop-down Menü, dass heißt ich kann das Vorgehen noch nicht ganz nachvollziehen. Arbeite aber gerade daran mein Wissen wieder aufzufrischen, falls das überhaupt das ist was du suchst! :)


Ich denke ich habe eine Lösung gefunden. Ich habe auch ausprobiert, dass ich die Zahlenwerte der dritten Spalte addieren kann, das macht er. Hierfür bin ich volgendermaßen vorgegangen:

1. in Spalte B gehen und dort die Funktion "sverweis" öffnen
2. Unter "Suchkriterium" nun die nebenliegende Zelle A makieren
3. Unter "Matrix" den gesamten Datensatz makieren
4. Unter "Spaltenindex" nun die Zahl der Spalte eingeben, die du gerne haben möchtest, z.B. die 2 um die Bezeichnung zu erhalten

Nun kannst du in die Zelle A deine laufende Nummer eingeben und die dazugehörige Bezeichung erscheint.
Das gleiche daneben nun mit der dritten Spalte.

Die Werte, die angezeigt werden, werden auch so für Berechnungen herangezogen.


Hilft dir das?


Das hört sich ja ganz toll an.
Das werde ich gleich mal probieren.Schaffe es aber wahrscheinlich erst morgen.
Melde mich dann wieder.
Erst mal ein ganz großes DANKE :wub:


ja dass hilt mir sicher weiter, bitte suche weiter :blumen:


mein freund hat angerufen, er muss 'nen anderen freund anrufen. sobald ich news habe sage ich dir bescheid.
:hilfe: :hilfe: :hilfe:

vg cutie


Wenn DU mit S-Verweis arbeitest solltest Du aber darauf achten, dass Du die Werte, die dann angegeben werden, erstmal wieder in normale Werte umwandeln musst.
Wenn Du es einfach so stehen lässt, dann verweist Du die ganze Zeit auf Formeln, und nicht auf Werte.
Umformatieren machst Du indem Du den Bereich markierst, dann Rechtsklick und auf Kopieren gehen, und dann nochmal Rechtsklick und auf "Inhalte einfügen". Dann öffnet sich ein neues Fenster, und Du wählst "Werte" aus.

Danach musst Du oben auf "Daten" und dann auf "Text in Spalten".
Da immer auf "weiter" klicken, und fertigstellen.

Dann erst hast Du die Ergebnisse des S-Verweises auch als Werte, und nicht als Formeln, und kannst diese weiterverwenden.

Gutes Gelingen :blumen:


@ Die Shottin

Grundsätzlich hast du recht, allerdings rechnet er auch mit der Formel immer das richtige. Wenn du zum Beispiel zwei Zellen mit einem sverweis addierst wird der richtige Zahlenwert angezeigt!

Wenn die Werte fix sind kann man ruhig umwanderln, wenn sie aber z.B. verschiedene Varianten durchspielen möchte wäre es besser die Formel zu lassen, weil dann auch die weiteren Formeln automatisch aktualisiert werden.


Hallo und Danke...
ich habe es jetzt ausprobiert, allerdings bekomme ich immer den Fehler # BEZUG :wacko:
Habe schin eine abgespeckte Liste erstellt, um nur mal zu testen.
1. Feld , wo ich den "Suchebegriff" eingeben muß´funktioniert (denke ich)
Das ist die FORMEL:
=SVERWEIS(A20;C20:D25;4;FALSCH)
und das das Ergebnis:
Ronja #BEZUG! Ronja 17
Christin 18
Hans 52
Markus 16,5
Barbara 42
Maike 5

was Mache ich falsch???? :heul: :heul: :heul:

habe ich da was falsch verstanden?
Das mit dem hinterher konvertieren ist kein problem, aber warum erscheint der Wert nicht?
Bin jetzt echt ertig rofl

erkennt Ihr den Fehler? :unsure:
Ihr seid so lieb zu mir, aber ich habe nur BRETTER um meine Kopf

bleibt doch noch ein wenig bei mir :blumen:

DANKE tierlieb


und noch kein Rückruf?
Das mit dem SVERWEIS ist bestimmt richtig, aber ich habe noch irgendwo einen Fehler in der Formel :heul:
aber wo? :wallbash:

probiere jetzt einfach weiter :blink:
meldet Euch doch noch einmal

DANKE


Zitat (tierlieb @ 08.02.2008 17:42:51)
Hallo und Danke...
ich habe es jetzt ausprobiert, allerdings bekomme ich immer den Fehler # BEZUG :wacko:
Habe schin eine abgespeckte Liste erstellt, um nur mal zu testen.
1. Feld , wo ich den "Suchebegriff" eingeben muß´funktioniert (denke ich)
Das ist die FORMEL:
=SVERWEIS(A20;C20:D25;4;FALSCH)
und das das Ergebnis:
Ronja #BEZUG! Ronja 17
Christin 18
Hans 52
Markus 16,5
Barbara 42
Maike 5

was Mache ich falsch???? :heul: :heul: :heul:

habe ich da was falsch verstanden?
Das mit dem hinterher konvertieren ist kein problem, aber warum erscheint der Wert nicht?
Bin jetzt echt ertig rofl

erkennt Ihr den Fehler? :unsure:
Ihr seid so lieb zu mir, aber ich habe nur BRETTER um meine Kopf

bleibt doch noch ein wenig bei mir :blumen:

DANKE tierlieb

Du musst die Matrix fixieren mit $ - das kannst Du entweder automatisch machen, in dem Du F4 drückst, oder manuell einpflegen
In Deinem Fall wäre das :

Suchkriterium: A20

Matrix: $C$20:$D$25

Spaltenindex: 4

Bereich_Verweis: Falsch



Gutes Gelingen :blumen:

Das mit dem Verankern der Matrix war die Lösung.
Ich habe jetzt auch die Feinarbeiten erledigt und auch die Formatierungsprobleme gelöst.

Danke an alle, die sich hier Gedanken gemacht haben. :blumen: :blumen: :blumen:
Ihr könnt euer Gehirn wieder entknoten und Euch den wichtigen Dingen des Lebens zuwenden.:eis: :pfeifen:

Nochmals Danke
tierlieb



Kostenloser Newsletter