Word: Word - neue Tabelle unter vorhande Tabel


Guten Tag

Einiges konnte ich gestern lösen. Es bleibt aber ein Restproblem:

Ich habe zwei Word 2010-Dokumente in denen jeweils eine fünfspaltige Tabelle ist. Nun möchte ich die Tabelle des ersten Word 2010-Dokuments direkt unter die Tabelle des zweiten Word 2010-Dokuments kopieren. Das geht natürlich. Das Problem ist, dass ich die Spaltenbreiten zwar verschieben kann, ich die Spalten der oberen und der unteren Tabelle jedoch nicht ganz bündig hinkriege. Der Abstand ist jeweils ca. 1mm, damit nicht gross, trotzdem schaut's gebastelt aus. Könnte mir vielleicht jemand schreiben, ob es einen Trick gibt, um dieses Problem zu lösen?

Vielen Dank im Voraus.


Hallo,

hast du mal probiert, das mittels des "Pinsels Format übertragen" hinzukriegen? Also du markierst die erste Tabelle, klickst dann auf den Pinsel und gehst dann mit gedrückter Maustaste anschließend über die komplette 2te Tabelle.


Hallo,

sind eventuell die Formatierungen der beiden Tabellen unterschiedlich?

Würde sich evtl. erledigen, wenn die Formatierungen wie Drachima beschrieben hat, übertragen werden.

Gruß

Highlander


Moin,

erstmal willkommen bei den Muttis.

Einen kleinen Trick gibt es noch: Wenn Du beide Tabellen einkopiert hast, den Return eliminiert hast, die beiden Tabellen aneinander kleben und die vertikalen Begrenzungen der beiden Tabellen nicht übereinstimmen - Du sagst ja, das geht um gaaanz kleine Differenzen - dann drückst Du die "Alt-Taste", während Du versuchst, mit dem Mouse-Cursor die beiden Linien auf Linie zu bringen.

Dann passiert Folgendes: Es erscheint der doppelseitige Pfeil, der zeigt, dass Du versuchst, vertikale Linien zu verschieben, sobald Du die zu Verschiebende erwischt hast. Es erscheint aber auch oberhalb das Dokuments ein Lineal. Mithilfe der gleichzeitig zur Cursor-Aktion gedrückten "Alt-Taste" kannst Du das ganz genau einstellen.

Sobald Du richtig getroffen hast, "springen" sich die beiden vertikalen Linien regelrecht an und sind akkurat auf Linie. Mouse loslassen und alles ist gut.

Kleiner Tipp noch: Stelle Dir die Ansicht auf wenigstens 150%. Dann siehst Du es besser ;)

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria

P.S.: Rückfragen? Frage bitte.

Bearbeitet von Egeria am 20.12.2015 18:47:55


Zitat (Highlander @ 20.12.2015 16:30:32)
... sind eventuell  die Formatierungen der beiden Tabellen unterschiedlich? ...

... Würde sich evtl. erledigen, wenn die Formatierungen wie Drachima beschrieben hat, übertragen werden. ...

Ad 1: Die Formatierungen sind mit Sicherheit unterschiedlich, sonst würden sie nicht rumzicken.

Ad 2: Der Format-Painter ist da nur begrenzt einsetzbar, da er auf die senkrechten Tabellenbegrenzungen keinen Einfluss hat. Der ist aber äußerst sinnvoll, um die gesamte Tabelle - sobald die unterschiedlichen Begrenzungen egalisiert sind - auf Linie zu bringen.

Anmerkung: Ich würde folgendermaßen verfahren: Zuerst Tabellenbegrenzungen angleichen. Siehe "Alt-Taste" plus Mouse-Cursor. Dann die GANZE Tabelle markieren und Schriftgröße, Schriftart, Zeilenabstände und eventuelle Einzüge global definieren. Speichern. Feddisch.

Grüßle,

Egeria

Bearbeitet von Egeria am 20.12.2015 18:51:43

Sodele, @affa...bans (welch ein Zungenbrecher) darf ich Dich einfach nur Barnie nennen? Wäre das okay? Bitte um Rückmeldung, ob Du damit einverstanden wärest. Solange Du mir nicht widersprichst, spreche ich Dich so an.

Ich weiß jetzt nicht, von welchem Kenntnisstand Deinerseits ich ausgehen sollte oder muss. Ja röschtig, es geht um Dein Tabellenproblem. Und wie man das perfekt hinbekommt, so dass es nicht nach liebevoller Handarbeit aussieht. Sorry, das ist mein Synonym für Pfusch.

Sachstand: Zwei Tabellen zusammenkopiert und die Tabellenlinien wollen sich einfach nicht vereinigen, so dass die Geschichte nicht perfekt, sondern imperfekt aussieht. Grundlage Word 2010.

Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten, die Sache in den Griff zu bekommen.

(i) Mit der "Alt-Taste" plus Cursor hantieren. Geht schon, ist aber Handarbeit und damit ineffizient.

(ii) Eine neue Tabelle erstellen und alles einkopieren. Anschließend global formatieren.

Welche Infos brauchst Du sonst noch? Ich helfe Dir gerne. Ich möchte aber auch gerne wissen, von welchem Wissensstand ich ausgehen kann. Damit ich Dich adäquat pampern kann. Was ich im Übrigen gerne tue.

Grüßle,

Egeria


Vielleicht gibst Du dem Fredersteller erst einmal Zeit, zu lesen, auszuprobieren und dann zu reagieren?


Hast Recht, @Fanti.

Ich war wohl wieder ein bisschen zu ungeduldig, weil ich mir dachte, ich kenne die Lösung. Weil ich sie kenne. Entschuldige bitte. Die TE wird sich vermutlich nicht wieder melden. Das hatten wir schon öfters.

Grüßle,

Egeria


Meine Güte, er/sie hat doch erst heute Mittag gefragt. Und es hilft nicht, wenn Du im Halbstundentakt Beiträge schreibst und fragst, was Du noch helfen kannst. Wir haben den 4. Advent und es ist nicht jeder 24/7 online... mal darüber nachgedacht... ;-)


Passt schon, @Fanti, Botschaft ist angekommen :wub:


Zitat (affableanclebans @ 20.12.2015 11:48:10)
Guten Tag

Einiges konnte ich gestern lösen. Es bleibt aber ein Restproblem:

Ich habe zwei Word 2010-Dokumente in denen jeweils eine fünfspaltige Tabelle ist. Nun möchte ich die Tabelle des ersten Word 2010-Dokuments direkt unter die Tabelle des zweiten Word 2010-Dokuments kopieren. Das geht natürlich. Das Problem ist, dass ich die Spaltenbreiten zwar verschieben kann, ich die Spalten der oberen und der unteren Tabelle jedoch nicht ganz bündig hinkriege. Der Abstand ist jeweils ca. 1mm, damit nicht gross, trotzdem schaut's gebastelt aus. Könnte mir vielleicht jemand schreiben, ob es einen Trick gibt, um dieses Problem zu lösen?

Vielen Dank im Voraus.

ich habe hier die Lösung gefunden
*** Link wurde entfernt *** Word Werbung

cooles Tool

Bearbeitet von Highlander am 25.12.2015 16:32:23


Kostenloser Newsletter