Preiswerte Rezepte: Viel Monat, wenig Geld....


Hallo miteinander
Ich suche günstige Rezepte für meine 4 köpfige Familie
Wir lieben Nudeln,Kartoffeln und Brot
Wer hat einen Tipp für mich?
Vielen Dank
liebe Grüsse
Rasselbande


Huhuuuuuu,
ich suche mit :P Bin jetzt auf einen totalen Sparsamkeitstrip :)


Hallo,

viele der Rezepte bei FM sind doch schon für sparsame Studenten gedacht, seid Ihr da nicht fündig geworden ?

Ansonsten kommt es auch darauf an, wo man die Zutaten kauft. Ich würde folgendes machen:

1. Überlegen, was ich essen will
2. Herausfinden, wo die Zutaten am günstigsten zu bekkomen sind


Grüße
Murphy


Diese Links habe ich neulich schon mal gepostret, aber hier passen sie auch...

http://www.chefkoch.de/forum/2,6,97176/forum.html

und hier:

http://www.chefkoch.de/kochbuch/34/Raffiniert-preiswert.html

da müsste doch was dabei sein! :D


Was würdet ihr euch um 5€ kaufen bzw. kochen .. wenn sonst nichts mehr im Küchenschrank steht bzw. auch nicht mehr Geld zur Verfügung steht? *gg*

Freue mich auf eure Ratschläge ..bye Alex


fünf euro für einen alleine ist schon ganz gut.
würde gemüse der saison kaufen (z.b. kohl, kohlrabi ect.) und creme fraiche, kartoffeln und hack oder ein schnitzel. dann hab ich auch noch geld fürn joghurt als dessert.

nudeln, hack und eine dose tomaten.

soll ich für den ganzen tag damit einkaufen, d.h. auch abendessen???

denfinier das bitte mal genauer pernoctem.

wenn ich 10 euro für 2 personen zur verfügung habe, oder 15 euro für 3 personen kann ich ganz anders einkaufen.

lg
yuki


Ne Tüte Tiefkühlgemüse (z.B. Brokkoli)
Ein Beutel Nudeln
Hackfleisch
Sahne
geriebenen Käse

Wenn du zum Discounter gehst, sollten 5€ dafür reichen

Daraus würd ich dann nen Auflauf machen, der garantiert auch für zwei Tage reicht, ist lecker.....und du hast dann mit viel Glück sogar noch ein paar Taler über, um auf ne Handvoll Kirschen zu sparen :augenzwinkern:


Kartoffen
Quark

= lecker Ofenkartoffeln mit Quark (Knobi-Quark, Kräuterquark, Paprikaquark)

YO


Definier mal genauer/ 5Euro pro Person oder 5Euro für wieviel Personen?????


Wow gleich soviele antworten...

5€ für eine Person (da meine Holde sich ja verabschiedet hat) und ja ganz wie mans sieht .. für heute bzw. den Rest der Woche +g+

Kartoffeln sind schon mal eine gute Grundlage :)

LOL ++++jojo .. des mit den kirschen hängt mir jetzt ewig nach nicht wahr? ;) +kirschbaron+ ggg

danke schon mal für eure spitzen ideen :)


Also mit Nudeln und Kartoffeln kommst du gut hin. Dann noch sahne oder Tomaten. Oder nach so ein Maggifix oder ähnliches. Tiefkühlbaguettes gibt es ja auch schon ab 0,30€ oder so. Ich denke mit 5€ kann man schon gut um die runden kommen wenn man nicht auf Marke achtet


5 € für eine Mahlzeit für eine Person!? :o Für das Geld koche ich für 2 Personen. Kartoffeln, Reis oder Nudeln sind doch Cent-Produkte. Und Fleisch und Gemüse sind doch preislich auch nicht die Welt, wenn man mal beim Discounter richtig hinguckt. Hühnerfrikasse mit Reis z.B. Oder wie wäre es mit Gulasch und Nudeln? Leber mit Kartoffelpü? Das kostet niemals 5 € pro Mahlzeit pro Nase.

Irgendwie habe ich hier das Problem nicht verstanden, oder? :wacko:


Fünf Euro für eine Person, da geb ich Sommerwind recht, dafür koche ich dir fast alles (ausser Rinderfilet im Kräutermantel) :)

Z.B. Eisbein (gerade im Angebot für 1,26 das Kilo) mit Sauerkraut und Kartoffelpüree, dazu noch Erbsenpüree.

Für 5 Euro bekomme ich auf der anderen Seite auch etliche Gerichte beim Türken, beim Chinesen, beim Thailänder, beim Italiener - und brauch gar nicht mehr zu kochen :D


Zitat (HSommerwind @ 01.03.2006 - 09:45:35)
Irgendwie habe ich hier das Problem nicht verstanden, oder?

ich denk, der gute muss nu sehen, wie er sich selber satt bekommt und wollte einfach tipps, was man mit wenig geld "zaubern" kann. wenn man sich vorher nie drum kümmern musste, was wieviel kostet - sondern es nur fertig auf dem tisch hatte - dann ist das keine leichte aufgabe (alex, ich unterstelle einfach mal, dass du dich bisher nicht so mit einkaufen-kochen-was kostet wieviel beschäftigt hast).

mein tipp: immer ne grössere menge kochen und dafür zweimal davon essen. und solche maggi-fix tütchen sind nicht schlecht, da sind gleich gewürzmischungen drin, die zutaten stehen drauf...

ne ganze woche für 5 euro kochen dürfte schon schwierig werden, kommt auch drauf an, ob man alles isst oder nicht. gibts denn spezielle vorlieben, die man noch berücksichtigen kann / muss?

.....Aber für fünf Euro den Rest der Woche - buh, das würd ich nicht schaffen.


Du armes Kerlchen tust mir richtig leid (Mutterinstinkt) rofl
Hier hätte ich eine Idee was günstiges auf die schnelle zu machen.
Nudeln mit Broccoli,schmeckt lecker und geht auch noch schnell ,ich mach das auch immer wenn das Geld knapp wird.
Also, du kochst dieNudeln (am besten Gabelspagetti) wenn sie gar sind abgießen ,in einem anderen Topf kochst du Broccoli(vorher schön klein schnippeln ).Wenn der Broccoli fast gar ist gibst du in das Broccolilwasser Brühe (nach geschmack) Pfeffer,Salz und ganz lecker schmeckt es wenn du noch einen ordentlichen Schuss Ölivenöl dazugibst(hast du keins zur Hand geht es natürlich auch ohne).Wenn soweit alles gemacht wurde nur noch die Nudeln zur Broccolibrühe geben.Eventuell Parmesankäse darüber streuen. ;)


ganz preiswert???

dose erbsensuppe von aldi... kostet 49 cent, evtl. ein glas würstchen dazu für 79 cent :pfeifen:

Bearbeitet von Rahmmandel am 01.03.2006 11:26:00


5 Kilo Kartoffeln 1,00 Euro
5 Kilo Zwiebeln 1,00 Euro
2 Kilo Nudeln 1,00 Euro
20 Eier 1,50 Euro

Salzkartoffeln mit Zuckerzwiebeln
Bratkartoffel mit Spiegelei
Pellkartoffeln mit Zuckerzwiebeln

Nudeln mit Zuckerzwiebeln
Nudeln mit Spiegelei

Spiegelei mit Zuckerzwiebeln
Zwiebeln mit Bratkartoffeln u.s.w.u.s.f...


Das sollte doch schon mal für eine Woche reichen :P ;)

Vielleicht noch eine fangfrische Katze, (gibt's in der Regel umsonst)

Und das alles zum sagenhaften Preis von nur 4,50 Euro....


wichtig ist vor allem vorher zu planen, so wie Gordon das gemacht hat. Dann kann man auch sicher sein, dass das Geld reicht. und wenn man das gleich zu Beginn des Monats macht (oder wann auch immer das Geld reinkommt), dann bleiben in der letzten Woche vielleicht auch mehr als 5 Euro übrig.
Immer viel selber kochen, ist viel billiger als Fertigprodukte kaufen.


Also Gordon's Idee oder besser Planung ist super. Allerdings wuerde ich nur 10 Eier kaufen und dann fuer den Rest noch Kochschinken. Wenns auch nur 2 Scheiben sind. Dann kannste zur Abwechslung auch nocht "Schinkenferkel" machen. (Schinkennudeln)

@Gordon, was sind Zuckerzwiebeln?
Fledi :rolleyes:


Wenn man den Zwiebeln beim Braten einen Hauch Zucker zugibt, wird ihr etwas süßer Eigengeschmackt verstärkt durch das Karamellisieren des Zuckers. Probier mal, ist lecker und nicht wirklich süß. :sabber:

Bearbeitet von fiona123 am 01.03.2006 13:18:14


Zitat (fiona123 @ 01.03.2006 - 13:18:01)
Wenn man den Zwiebeln beim Braten einen Hauch Zucker zugibt, wird ihr etwas süßer Eigengeschmackt verstärkt durch das Karamellisieren des Zuckers. Probier mal, ist lecker und nicht wirklich süß. :sabber:

Danke Dir :blumen: Werde ich mal probieren.
Fledi :rolleyes:

Oh bitte, gern geschehen! Ob Gordon das aber gemeint hat, weiß ich natürlich nicht... :D


huhu :)
5 Euro .. hmm die Preise kenn ich nu nicht im Kopf..
aber ich denk ne Packung Toast
Käse Schinken Tomaten und Ananas wäre auch was leckeres
Hawaii Toast oder andere TOast arten,
Ich steh ja total auf Sandwichmaker *G*


nudeln (500 gr.) und spinat mit dem blubb
da haste erstmal eine mahlzeit.
nächsten tag machste einfach ne dose gulasch zu der zweiten portion nudeln :blumen:
allerdings muss ich auch sagen (schreiben)
wenn ich eine woche von 5 euros leben müsste
würde ich mir
spaghetti mit tomatensoße machen.
das könnte ich die ganze woche
jeden tag essen.

lass den kopf nicht hängen,
es kommen auch wieder bessere zeiten. :trösten:

Bearbeitet von InJa am 05.03.2006 17:26:47


Reis, Kartoffeln, Nudeln reichlich bevorraten, wenn mans mag. Ich kenn Leute, die mögen keinen Reis. Kann man alles in größeren Mengen kochen und zwei Tage in den Kühlschrank stellen.

Mit n paar Zwiebeln gebraten schmecken alle drei gut, n paar Scheiben Wurst drunter in Würfeln ist auch geil, die meisten mögen auch n untergehobenes Ei. Das sind schon mal billige Sattmacher, aber es darf ja auch mehr sein.
Gemüse dazu kochen, Tipps gibts überall im Internet, wie mans richtig putzt und zubereitet. Soßen kriegt auch jeder hin nach Rezept. Und davon gleich n bisschen mehr. Nen großen Topf Bolognese kochen (für die ganz Verzweifelten und Faulen einfach mit Fixprodukten arbeiten, hat mittlerweile jeder Discount), portionsweise einfrieren. Schon hat man n paar Sorgen weniger.

Das Einkaufen von Vorrat ist mehr als 5 Mücken, klaro, aber wenn man das dann auf eine einzige Mahlzeit umrechnet, wirds bedeutend billiger, als wenn man sich immer ne Grenze für einen Tag setzt.

Guck dich mal bei den Rezepten hier um (also bei den Tipps, nicht im Forum selber), da wirst du fündig.
Ran an die Pötte und hinterher gibste uns nen Bericht, wies so läuft, ok? :D


Mit Nudeln kannst du dich gut über die Runden bringen. Und im Wechsel dazu gibt es dann Krtoffel oder Reis.

Mo Spaghetti Aglio e Olio (Knoblauch und ein bisschen scharfen Paprika in etwas Olivenöl erwärmen. Fertige Spaghetti dazu geben.) Wenn du hast, Parmesan, ist aber kein muss, eigentlich im Original sogar verpönt.

Di Kartoffel schälen und würfeln. Mit etwas Olivenöl und Rosmarinnadeln von allen Seiten anbraten, Zwiebelwürfel und Speckwürfel dazu, nach Geschmack würzen und alles zusammen fertig braten,

Mi 1 Ei hart kochen, 2 Tomaten, 1 Scheibe Gouda, Wurstreste, vielleicht eine Gewürzgurke. Alles würfeln und würzen und mit Olivenöl begießen.

Do Speckwürfel anbraten (50 g), eine halbe Zwiebel dazu, Tomatensauce von Aldi, alles gut würzen. Und alles über fertige Nudeln geben.

Fr Die halbe Zwiebel von gestern in etwas Margarine glasig werden lassen, Reis dazu geben und anbraten, 3x soviel Wasser wie Reis dazugeben und mit Brühwürfel abschmecken. Immer wieder rühren, Dauert etwa 20 Minuten. Kurz vor Ende der Kochzeit Parmesankäse drunter rühren und das Ganze mit einem Spiegelei servieren.

Sa holst du Wurstabschnitte, Die sind billiger. Damit lassen sich Aufläufe und Salate machen. Aber am Sa ist du die Wurstscheiben mit Brot. So bleibt Zeit für das Sonntagsessen.

So 1 Schnitzel, das du in Streifen schneidest und mit einem Knorr Tütchen zu Geschnetzeltem verarbeitest. Dazu machst du einen kleinen Salat aus dem, was die Saison bietet. Na, zum Nachtisch müsste noch ein Joghurt drin sein.

Vieles, was du für diese Woche kaufst, reicht auch noch für die zweite Woche. Bei den Nudeln rechnet man 100 g pro Person. Also 1 Paket von 500 g reicht für 5 Tage.

Aus einer Handvoll Gehacktem kannst du Sauce für 2 - 3 Tage machen. 1 Zucchini reicht in Würfel für 2 -3 Portionen Sauce. Mit ein bisschen Tomate und 1- 2 Eiern kannst du aus der Zucchini eine Art Omelett machen, das auch sehr gut kalt schmeckt.

Ich drücke dir die Daumen und wünsche die alles Gute bei deinen Koch- und Einkaufsversuchen. Ach ja, auf den Markt geht man am besten kurz vor Schluss. Da wird vieles billiger abgegeben.

Lass dich nicht unterkriegen!

Lanonna


Gemüsetechnisch sind Zucchini und Kartoffeln der absolute Spar-Knaller.

Was definitiv ins Geld geht, ist das ganze Maggi-Fix-Gerümpel.

semperoni


Zitat (semperoni @ 26.03.2006 - 01:29:45)
Gemüsetechnisch sind Zucchini und Kartoffeln der absolute Spar-Knaller.

Was definitiv ins Geld geht, ist das ganze Maggi-Fix-Gerümpel.

semperoni

lol maggi-fix-gerümpel!!!
kostet wirklich zuviel, nämlich 79 bzw. 89 cent.
dafür schmeckts auch stark nach maggi.
es reicht wenn man mehrere gewürze im haus hat. sind in der anschaffung evtl. teurer aber individuell zu verwenden und nicht mit glutamat und sonstigem chemiekram belastet.

Wer die passenden Gewürze und die Sahne zu Hause hat, ist gut dran, das Geschentzelte selbst anzurühren. Wer das nicht hat, sollte sich genauer umsehen.

Zum einen sind die Tütchen weitaus weniger schlecht, als man glaubt. Zum anderen bekommt man sie auch schon sehr preiswert, wenn nicht der Name einer bekannten Firma draufsteht oder von denen im Sonderangebot.

Ich koche lieber ohne Tütchen - vor allem, was Nudelsaucen angeht. Aber ab und zu nutze ich das ein oder andere als "Hilfsmittel", aber niemals pur.

Lanonna


Wenn es bei mir superschnell gehen muss dann koche ich auch gerne mit Tütchen :pfeifen: Mir schmeckt es auch nicht so schlecht :pfeifen:


Ab und an nehm ich auch mal son Tütchen, wenns schnell gehen muss und ich keinen Dunst hab, wie man die Soße sonst gut hinkriegt. Bei Aldi kosten die Dinger 0,25 € und solange man das nicht immer macht, find ichs ok. Aber ne Tomatensoße und ne Bolognese mach ich immer ohne, das krieg ich im Schlaf hin, so oft wie ich das futter.
Das meiste in den Tütchen ist sowieso Mehl und Milchpulver.


spaghetti, hackfleisch, salat
bratkartoffeln, spiegelei,spinat
spaghetti,spinat
nudelsuppe
arme ritter
kartoffeln,quark, salat
gemüseeintopf mit kartoffeln und fleischklößchen
linsen und spätzle
chillie con carne
gemüsereis und spiegelei
italienischer salat
schinkennudeln
milchreis mit kompott
käsespätzle
ofenkartoffeln

...

aber keinesfalls fertigprodukte. die sind ungesund und verhältnismäßig teuer.

ich muss gestehen, dass ich oft so günstig kochen muss, aber deswegen muss die qualität nicht minderwertig sein.


evtl. würde ich eine ganze woche bratkartoffeln essen. megalecker!

eintopf mit gemüse und bohnen und kartoffeln kann man auch vorkochen und täglich aufwärmen.

Bearbeitet von gwendolyn am 26.03.2006 23:54:32


bevorraten würde ich: laib schwarzbrot(2 euro), butter(75 cent), öl(69 cent), pomadoro(25 cent), nudeln(29 cent), kartoffeln(69 cent), eier(59 cent), reis(69 cent), teebeutel(69 cent), leberwurst(55 cent bei edeka), salz(19 cent), käse junger gouda(2 euro großes stück),hackfleisch (500g 1,69), h-milch(79 cent),quark (49 cent),spinat (49 cent),dose bohnen (49 cent).


Ich würde für eine Woche für 1 Person einkaufen

2,5 kg Kartoffeln 0,69
500 g. Spaghetti 0,29
10 Eier 0,99
1 Landbrot 0,99
500 g. Hackfleisch 1,49
1 Ds. Tomaten 0,39
200 g Jagdwurst 0,55


Aus 300 Gramm von dem Hack würde ich einen Hackbraten machen
mit Kartoffeln für 2 Tage.

3 Eier abkochen und Senfeier mit Kartoffeln

200 gr. Hack und die geschälten Tomaten aus der Dose ergeben mit den 500 gr. Spaghetti Bolognese auch ein leckeres Essen für 2 Tage.

Abends Bratkartoffeln mit Spiegelei/ oder Bauernfrühstück
oder Landbrot mit Jagdwurst oder Landbrot mit hartgekochtem Ei

Dann würde ich alle Pfandflaschen in der Wohnung zusammensammeln und mir für das Geld noch Salat, für 69 ct. 1 Gurke für 59 ct. 1 pak. Butter für 75 ct kaufen

Freitag gibts dann neues Geld

Bearbeitet von omi am 27.03.2006 02:02:32


Hi, ich habe genau aus dem Grund Geldmangel ein paar Sachen gesammelt (bin noch nicht ganz fertig mit Rezepten und EInkaufsliste) und das kann man sehen auf www.jessarbeitslosentipps.de.vu - ich hoffe, das hilft euch. Liebe Grüße! :blumen: [FONT=Arial][SIZE=7][COLOR=blue]JessysweltTipps bei Geldmangel


ganz einfach : 2 döner


Ihr seit schon klasse nur was Frühstückt der arme nur??????


Müsli und Milch?
Knäckebrot?
Toast & Marmelade,Käse.....

:keineahnung:


Zitat (Jess @ 27.03.2006 - 01:36:05)
Hi, ich habe genau aus dem Grund Geldmangel ein paar Sachen gesammelt (bin noch nicht ganz fertig mit Rezepten und EInkaufsliste) und das kann man sehen auf www.jessarbeitslosentipps.de.vu - ich hoffe, das hilft euch. Liebe Grüße! :blumen: [FONT=Arial][SIZE=7][COLOR=blue]JessysweltTipps bei Geldmangel

Tolle seite kann ich nicht anderst sagen!!!!!

Also,

ich gehe mal davon aus, daß man Beilagen wie Nudeln oder Reis und vielleicht auch das eine oder andere Gemüse noch zuhause hat.

Für 5 € gibts nur eins: Kauf dir ein frisches Hühnchen. Das macht 2 Schenkel, 2 Schnitzel und aus dem Rest kannst du dir noch einen Hühnersuppentopf kochen, der nochmals 2 Tage reicht.

VG Marlene


Zitat (Aha @ 22.04.2006 - 20:45:34)
Müsli und Milch?
Knäckebrot?
Toast & Marmelade,Käse.....

:keineahnung:

Supi und was kostet der spass???

Zitat (Schuldi @ 22.04.2006 - 21:02:55)
Zitat (Aha @ 22.04.2006 - 20:45:34)
Müsli und Milch?
Knäckebrot?
Toast & Marmelade,Käse.....

:keineahnung:

Supi und was kostet der spass???

Was H-Milch kostet, weiß ich net...mag ich net, normale Milch so um die 0,59€?!?
Toastbrot (auch Vollkorntoastbrot, auch wenn das best. auch nicht wirklich gesünder ist.... :pfeifen: ): 0,39€

Müsli gibts im Discounter oder auch teurer...........

Hab doch net alle Preise im Kopf, aber mit so ner Tüte Müsli, Cornflakes oder so kommt man doch best. ne Weile hin.......& ein Toastbrot reicht doch auch ein Weilchen.....nee??? :wacko:

Hallo zusammen :winkewinke:

also erstmal zu meinen Verhältnissen ;)

Ich lebe mit meinem Freund und 2 Hunden zusammen. Ich habe für 2 Wochen 40-50 € für Essen und Trinken zur Verfügung. Ich kaufe aber nur Sprudel, Saft und Co gehen ganz schön ins Geld.

Jetzt wollte ich euch mal Fragen ob ihr Rezepte habt die nicht so teuer sind. Ich esse viel Dosengerichte und Co. Aber ich hätte auch mal Lust auf was selbst gemachtes.

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Gruß Freyja


auf den rezepte seiten von frag mutti.de findest du ohne ende günstige gerichte zum selbst kochen.

was so und so immer super billig ist gut satt macht und fast jedem schmeckt sind sämtliche nudelgerichte. nudeln mit tomatensoße...mit käsesoße....mit spinatsoße (einfach spaghettis kochen...spinat (gefrorener) kochen würzen und beides mischen) käsespätzle (spätzle kochen ...zwiebelringe braten und geriebenen käse auf die spätzle drüber (im topf oder pfanne)
dann lecker und billig : eierpfannekuchen mit marmelade. oder mal ne pizza selbst machen...babyleicht. teigrezepte findest du bei frag mutti ...dann tomatensoße drauf und belegen mit was du willst. es reichen schon ein paar scheiben käse und vielleicht zwiebelringe...


Zitat (mamamaria @ 12.07.2006 - 18:18:14)
mit spinatsoße (einfach spaghettis kochen...spinat (gefrorener) kochen würzen und beides mischen)

:sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Bringst mich da wirklich auf eine Idee für heute Abend :blumen:

Danke für deine Antwort. Wo genau finde ich die Rezepte bei Frag-Mutti.de?


Zitat (Freyja @ 12.07.2006 - 18:23:58)
Danke für deine Antwort. Wo genau finde ich die Rezepte bei Frag-Mutti.de?

schau mal...Freie Auswahl :D

https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/categ...-und-Essen.html

Viel Spaß beim Schmökern und Nachkochen

Wow da sind super Rezepte bei.

Vielen Dank