Tageszeitung austragen: hat das schon mal jemand gemacht??


Hallo,

vor ein paar Wochen meldete ich mich telef. bei meiner Tageszeitung und informierte mich über Jobangebote.Gerade rief mich jemand an , die jetzige Zeitungsbotin würde ab Samstag beurlaubt werden...so könnte ich ab Samstag dort für 3 Wochen arbeiten.
Heute um 3:00 Uhr in der Füh treffen wir uns und ich werde sie begleiten.
Bin sehr überrascht, weil es ja doch sehr kurzfristig ist..auf der anderen Seite kann ich jeden Euro gebrauchen, auch wenn es mega wenig ist <_<


Meine besser Hälfte hat das mal gemacht, er war ganz zufrieden,
man muss halt früh aufstehen, und gut aufpassen, das auch jeder seine Zeitung bekommt.
Drei Wochen, find ich, sind durchaus vertretbar, wenn es nicht eine Gegend ist,
zu der man Klein-Chikago sagen kann.

Ich wünsche dir viel Spass dabei :blumen:

Schade für dich, es sind keine wirklichen Feiertage dabei, da gab es oft kleine Geschenke B)


Ich hab mir den "Spaß" auch mal gegönnt, damals für ca. 1 1/2 Jahre, dann konnt ich nicht mehr. 6Tage die Woche um 3 raus, wurd einfach zuviel (dabei bin ich eh schon immer ein Frühaufsteher).

Bei 3 Wochen Urlaubsvertretung sollte das allerdings durchaus machbar sein. :blumen:


Versuch für dich selbst den Ablauf festzulegen.
Einige schlafen am Nachmittag und bleiben auf, andere wiederrum gehen um 20:00 zu Bett und kommen damit besser klar.
Ich bin damals schon um 01:30 damit angefangen und war um 05:30 durch.
Da bin ich nicht vorher ins Bett gegangen. :D
Noch ein Tipp, weil man manchmal nicht so daran denkt...nachts ist es ordentlich kälter wie tagsüber.... ;)


Zitat (Undie @ 30.04.2008 11:28:35)
...nachts ist es ordentlich kälter wie tagsüber.... ;)

Das ist wohl wahr.
Aber regelmäßig an der frischen Luft, härtet auch ab. Ich hatte in dieser ganzen Zeit noch nichtmal eine Erkältung ;)

Hallo,

letzte Nacht bin lief ich mit einer routinierten Frau den Bezirk...sie verteilt sie mit dem PKW, ich werde aber das Fahrrad nehmen, da der Bezirk nicht so weitläufig ist.Freitag bekomme ich dann Packtaschen.Weil sie aber so schnell alles hinter sich bringen wollte, konnte ich nur staunen und bin nun bange, dass ich etwas falsch mache. Einige bekommen die Times, die NRW, die WAZ usw...einige Namensschilder waren gar nicht lesbar,besonders in Hochhäusern-aber sie wußte ,wo was hingehört und "der möchte die Zeitung am Türgriff, der in den Kasten und der möchte, dass die Zeitung halb raushängt. Puuuhh, aber heute nacht laufe ich noch einmal mit, wir beginnen übrigens um 3 Uhr, schlafen konnte ich nicht, musste heute morgen zum Arzt, heute nachmittag zum Zahnarzt und zwischendurch meine Tochter versorgen.Bin nicht richtig müde, habe aber so ein wattiges Gefühl :unsure:


Nimm dir Zeit und vergleich dich nicht mit einem Profi.
Lieber ein paar Minuten länger brauchen, als nochmal los tapern zu müssen, weil was verkehrt ist. ;)
Gewöhn dich daran, das so einige trotz der Dunkelheit keine Aussenbeleuchtung an haben.
Bei meiner damaligen zweiten Tour hatte ich dann eine Taschenlampe mit.
Tja, und an solche Arbeitszeiten muss der Körper sich erst gewöhnen.
Das packst du schon.
Übrigens....da spreche ich aus Erfahrung :
Grade nachts fahren viele Autofahrer unvorsichtiger als tagsüber.....also aufpassen.
Ein Fahrradfahrer kann da schnell mal übersehen werden.


Das ist auch, neben anderen, so eine Berufsgruppe, die ich bewundere: Zeitungsausträger. Ich bin nämlich ein ausgemachter Morgenmuffel und würde es nicht auf Dauer hinbekommen, so zeitig aus den Federn zu müssen. RESPEKT! :blumenstrauss:


Zitat (Undie @ 01.05.2008 11:32:17)
Nimm dir Zeit und vergleich dich nicht mit einem Profi.
Lieber ein paar Minuten länger brauchen, als nochmal los tapern zu müssen, weil was verkehrt ist. ;)
Gewöhn dich daran, das so einige trotz der Dunkelheit keine Aussenbeleuchtung an haben.
Bei meiner damaligen zweiten Tour hatte ich dann eine Taschenlampe mit.
Tja, und an solche Arbeitszeiten muss der Körper sich erst gewöhnen.
Das packst du schon.
Übrigens....da spreche ich aus Erfahrung :
Grade nachts fahren viele Autofahrer unvorsichtiger als tagsüber.....also aufpassen.
Ein Fahrradfahrer kann da schnell mal übersehen werden.

Nach 2 maligem Austragen, gebe ich dir vollkommen recht.Ohne Taschenlampe bin ich vollkommen aufgeschmissen.Leider stehe ich schon unter Zeitdruck, weil ich alle Zeitungen bis um 6:00 Uhr ausgetragen haben muss.Bei beiden Malen hatte ich allerdings Pech...das erste Mal wurden 6 Packete gestohlen..ich musste sie ja an der Auslieferungsstelle lassen, da ich mit dem Fahrrad unterwegs bin und soviele auch mit Riesenpacktaschen nicht transportieren kann- das bedeutet: immer wieder zurück und neue einsammeln...Und heute hatte ich nicht genug. Heute klappte es übrigens trotzdem besser, als am Samstag...Der Samstag war eine Katastrophe, ich war um 7:00 Uhr noch nicht fertig und es gab mit Sicherheit zahlreiche Anrufe von Kunden bei der Zeitung :wub: Heute rief mich mein Chef an und stellte mir trotzdem in Aussicht, den Job in einem anderen Bezirk zu übernehmen.Aber, ich weiß es noch nicht....ich bin soo soo fertig und müde, zumal ich tagsüber wegen Kindversorgung- zur Schule bringen usw. auch kaum schlafen kann.Ich habe bereits trotz mehr Essen in den 3 Tagen 2 kg verloren.Hinzu kommt halt meine Erkrankung, die mir zusätzl zusetzt.Auf der anderen Seite, ist es eigentlich genial, weil ich mein eigener Herr bin und wenn ich mit der Austragerei fertig bin, muss mein Kind aufstehen.Ich bekomme pro Zeitung für einen Monat 1,50 brutto- das ist nicht viel, aber zur mageren Rente nicht unerheblich....
Auch weiß ich nicht, wie das im Winter klappen soll- das ist doch spiegelglatt und Zeitungen müssen trotzdem zum Kunden.Naja, ich werde das ja erst mal die 14 Tage ausüben und dann überlegen..

Hallo, ich habe den Job auch mal eine Zeit als Urlaubsvertretung gemacht für mich war das nichts.Zu kalt ,zu naß und vorallem zu dunkel...
Ich habe jetzt einen neuen Nebenjob den ich mit meinen beiden kindern gut vereinbaren kann.
Ich arbeite jetzt von zuhause am Pc. Schaffe fast immer 400 Euro ohne Lohnsteuerkarte. Es handelt sich dabei um Anzeigenbearbeitung. Ist nicht wirklich schwer und mir macht es Spaß!!!
Falls es dich interessiert sag mal Bescheid!!! Gebe die Daten gerne weiter!!!

Lg Willi3636


Zitat (Willi3636 @ 06.05.2008 20:53:16)
Hallo, ich habe den Job auch mal eine Zeit als Urlaubsvertretung gemacht für mich war das nichts.Zu kalt ,zu naß und vorallem zu dunkel...
Ich habe jetzt einen neuen Nebenjob den ich mit meinen beiden kindern gut vereinbaren kann.
Ich arbeite jetzt von zuhause am Pc. Schaffe fast immer 400 Euro ohne Lohnsteuerkarte. Es handelt sich dabei um Anzeigenbearbeitung. Ist nicht wirklich schwer und mir macht es Spaß!!!
Falls es dich interessiert sag mal Bescheid!!! Gebe die Daten gerne weiter!!!

Lg Willi3636

das klingt ja super, interessiert mich sehr.
Mein "Chef" hat mir zwar bereits nach 2 Tagen eine Dauerbeschäftigung in einem anderen Bezirk angeboten, doch auch körperlich würde ich es nicht durchhalten.Momentan habe ich ja Glück mit dem Wetter, aber die Dunkelheit bleibt.Letzte Nacht bin ich auch derbe gefallen, weil ich eine Stufe übersehen habe.Auch tagsüber fühle ich mich wie Watte.Muss um 2:00 Uhr aufstehen, komme nicht vor 9:00 Uhr ins Bett und kann dann meistens auch nur 1 oder 2 Stunden schlafen :( Ich werde die urlaubsvertretung noch durchziehen, aber dauerhaft für so ein minimales Geld auf Kosten der Gesundheit??Nein, ich glaube nicht....vor allem im Winter wird es nicht gehen
Dann muss ich wohl das Auto nehmen und das rentiert sich dann gar nicht.Handschuhe würden mich behindern, doch meine Hände dürfen wegen des Rheumas gar keine Kälte abbekommen..Ausserdem bin ich immer bange, irgendwelche Fehler zu machen- Die Inserenten haben ja zig Wünsche: diese in den Türgriff, diese ganz in den Kasten oder aber raushängen lassen, oder Belieferung bin um 5:00 Uhr oder oder. So fahre ich jetzt mit dem Fahrrad hin und her und bin sehr bemüht, alles zur Zufriedenheit zu erledigen.Auch sind es solche Straßen, die kaum einer Logik entsprechen- also nicht gerade Nummern auf einer Seite und ungerade auf der anderen- nee, teilweise komplett verdreht. Die Botin, die dort sonst arbeitet, kennt sogar fast die Inserenten und kann es quasi blind ausführen- ist max. in 2 Std. fertig, ich brauche fast die doppelte Zeit...
Arbeiten möchte ich auf jeden Fall, nicht nur wegen der bescheidenen Rente- nein, ich finde es trotz dieser Tätigkeit klasse, eine Aufgabe zu haben .

Guten Morgen ,
es hanbelt sich bei meine job auf Anzeigenbearbeitung.Ich bin auch durch eine Anzeige drauf gestoßen.
Ich habe den Schritt gewagt und bin sehr zufrieden damit.

Es handelt sich um die Firma Tricon Media.
Infos über die Firma findest du unter Link entfernt. R.

Ansonsten kannst du mich aber gerne fragen!
Ich hoffe es ist was für dich!
Schönen Tag! Willi 3636


Ich halte das für bedenklich, da die "Arbeit" offenbar darin besteht, Leute genau zu diesem Link zu lotsen.... R.


Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 07.05.2008 07:52:50


Ohne Lohnsteuerkarte? aha... *kopfkratz* Ich dachte, man muss auch dann ne Lohnsteuerkarte führen, wenn man nicht über die berühmten 400 € kommt?


Zitat (Cambria @ 07.05.2008 07:21:54)
Ohne Lohnsteuerkarte? aha... *kopfkratz* Ich dachte, man muss auch dann ne Lohnsteuerkarte führen, wenn man nicht über die berühmten 400 € kommt?

Jupp, muss man.
Ich hab bei meinem Studentenjob etwas über 300€ verdient und brauchte auch eine Lohnsteuerkarte.

-_-

nATÜRLICH UNSERIÖS.Unter heimarbeit@online.ms könnt ihr die Firma direkt kontakten.


Hallo Aida,

eine Alternative zum täglichen Zeitungsaustragen früh morgens könnte das Austragen dieser Werbeblätter sein, die einmal wöchentlich (oder manchmal auch zweimal) erscheinen. Und soviel weniger im Monat gibt es dafür nicht, da meistens die eingelegten Beilagen (Werbezettel) zusätzlich bezahlt werden.
So einen Job habe ich mal ca. 8 Jahre gemacht, auch mit dem Fahrrad und zumindest als Schüler / Student war ich mit dem Geld durchaus zufrieden. Ging allerdings auf Steuerkarte. Die Steuern habe ich entwerder nicht bezahlen müssen (unter der Freigrenze) oder zurückbekommen. Versuch doch mal so einen Job zu bekommen.
Ich fand ihn einfacher, da Du einfach nur pro Briefkasten eine Zeitung einwerfen musstest, ohne auf den Namen zu achten. Die paar, die beim Verlag Bescheid gesagt hatten, dass sie keine Zeitung möchten, hast Du schnell gelernt. Und die Aufkleber "Keine Werbung, keine Zeitung, usw." sind nicht zu übersehen. Und der große Vorteil: Du trägst diese Zeitungen Mittags / Nachmittags aus, da sie normalerweise nach der Tageszeitung gedruckt werden.

Gruß

Highlander


Das kommt auf die firma drauf an ob Du eine Lohnsteuerkarte brauchst.Zum Beispiel als GEBIETSBETREUER brauchst du auch keine Karte. Oftmals muß man eine Karte abgeben damit der Chef Geld spart ,häufig bei Prospekteverteilern so.

Schönen Tag!!


hey, ich hab eben aus lauter verzweiflung gesucht nach "tageszeitung austragen strategie" und bin hier gelandet, weil ich nun auch zugesagt habe fuer ein vertretungs-job und mich schon eigentlich sehr gefreut habe, weil ich eh nachts schlecht schlafe und als student auch die zeit habe das zu machen.

jetzt war mein erster tag und ich bin echt ganz schoen fertig :/
um 2 uhr ging es los, eingelernt werden wollte ich nicht, weil ich ein mensch bin den es viel kraft kostet mit anderen zusammen zu sein.

ich wollte natuerlich nichts falsch machen und hab lieber pro zu verteilender zeitung gerne 3x nachgeguckt um auch die richtige zeitung an den richtigen empfaenger zu bringen.
hier ist es natuerlich schwer wenn manche gassen innerhalb von strassen total kompliziert angeordnet sind und auch zum teil null beleuchtet sind und dann ist man auf einen namen in der liste fixiert, sieht aber erstmal nur haeuser mit viel hoeherer hausnummer. tja dann habe ich die gemacht und dann ist mir aufgefallen vielleicht habe ich ja die haeuser nun davor zum teil ausgelassen?! also nochmal zurueck laufen und ueberpruefen.

das ende vom lied war ich habe gemerkt wie die zeit verfliegt und mir stress gemacht, weil ich wusste bis 6 muss alles verteilt sein. ich habe laenger gebraucht als 6 uhr aber am ende blieben zum glueck "nur" 3 uebrig, waehrend eine sowieso reserve ist und die andere fuer mich als zusteller gedacht ist. also nur eine person uebersehen.

dennoch wundert es mich dass ich fuer die 145 stueck ueber 4 stunden gebraucht hab! ok es war das erste mal, aber ich muss sagen ich war danach noch so aufgedreht, dass ich ewig nicht schlafen konnte. und dann habe ich getraeumt, dass ich haeuser nicht finde und zeitlich unter druck bin.

ich hab mir extra so einen job gewaehlt weil der menschliche faktor weg faellt und ich immer so angespannt bin unter menschen. aber jetzt merke ich, dass nicht mal das geht :(

ich habe dann morgens um 8 gleich meinem ansprechpartner gemailt, dass ich es mir ganz anders vorgestellt habe und am liebsten sofort kuendigen moechte. nur ob er denn einen ersatz-ersatz-verteiler hat, der das nun ab sofort uebernehmen kann. bisher hat er noch nicht geantwortet und anrufen faellt mir so sehr schwer. also werde ich es wohl noch die ganze woche durchziehen.

das schlimme ist einfach ich merke ich bin zu fast keiner arbeit in der lage :( ich bin jetzt nach meinem studium wieder zu meinen eltern gezogen und habe das gefuehl ich falle wieder zurueck... werde wieder kindlicher und kriege wenig auf die reihe. alles kostet so viel kraft und energie, ich sehe so wenig perspektiven :(


Hallo und herzlich Willkommen bei FM 🍀
Ich denke das Beste wäre, wenn Du das mal mit Deinem Hausarzt besprechen würdest,
denn mMn geht es hier nicht allein ums Zeitungen austragen. Da steckt wohl ein bischen mehr
hinter.
Lg und alles Gute 🐧👍


Hallo Jordan2, wie wäre es wenn Du mal mit einem Psychologen über Dein Problem sprichst?


Hallo Jordan2, zuerst einmal herzlich willkommen bei FM. :blumen:
Darf ich dir eine ganz direkte Frage stellen? Wenn nicht, lies bitte einfach nicht weiter. ;)

Deine Bemerkung, dass dich der Kontakt zu Menschen viel Kraft kostet führt mich zu der Überlegung, ob du eventuell Asperger Autist bist?
Nein, liebe Mods - jetzt folgt kein medizinischer Ratschlag.
Mehr möchte ich nicht dazu sagen, bevor ich weiß, ob ich richtig liege oder ob ich in eine völlig falsche Richtung denke.
Über eine Antwort von dir, Jordan2, würde ich mich freuen.


danke fuer die schnellen antworten, und es ist leider wirklich so dass ich viele probleme habe und auch immer mal wieder anlaeufe starte professionelle hilfe zu bekommen.

leider klappt es seit jahren nicht, auch weil ich staendig nicht weiss ob ich bald schon wieder woanders wohne, und dann ein therapieplatz der viiiel zu weit weg waere weil ich dann woanders wohne, ja auch nichts bringt.
letztes jahr habe ich mal angefragt und da hiess es es kann gut bis herbst 2015 dauern bis ich einen platz bekomme. ich muss mir mal wieder einen ruck geben und es weiter probieren....

es tat mir jetzt aber einfach gut, dass hier noch jemand das problem mit den zeitungen hatte. im vergleich zu den vielen muettern hier fuehle ich mich echt schwach. ich meine ich habe ja keine kleinen um die ich mich kuemmere, sondern muss mich eigentlich nur um mich selbst kuemmern, und trotzdem bin ich an meiner leistungsgrenze.

leider zieht sich das echt schon ewig hin, jetzt bin ich 27 und es wurde nur noch alles schlimmer :(

entschuldigt, dass ich so viel rumjammer, ich moechte auch mehr das gute sehen. dass die sonne scheint zum beispiel, und das ich musik hoeren kann. ich liebe naemlich musik.

ein asberger autist bin ich nicht Jeannie, weil manche soziale kontakte sehr leicht sind. es sind oft jugendliche bei denen ich mich wohl fuehle. bei erwachsenen und leider auch gleichaltrigen habe ich das gefuehl so stark unterlegen zu sein, oder angst davor "aufgedeckt" zu werden, dass ich es nicht schaffe zu arbeiten und ein normales leben zu fuehren.

ich weiss leider im moment nicht, ob ich ab mai wieder alleine wohne oder doch noch zeit brauche um bei meinen eltern zu wohnen. das erschwert es eben wieder mich um einen therapieplatz zu kuemmern. gleichzeitig habe ich auch angst vor der therapie, das ich da ne show spiele, weil ich es nicht schaffe mich wirklich so ausdruecken zu koennen, wie ich wirklich bin und denke. das spielt sich leider oft ab, dass ich falsch verstanden werde, oder sich das gespraech dann in andere richtungen entwickelt, einfach weil ich mich nicht ausreichend ausdruecke oder es iwie nicht schaffe was richtig zu stellen.

alles sehr sehr komisch, das leben ist echt strange.

ich freue mich ueber liebe kommentare, es tut gut hier irgendwie fuersorglich behandelt zu werden und dafuer wollte ich auch danke sagen!


Zitat (Jordan2 @ 16.03.2015 17:31:28)
entschuldigt, dass ich so viel rumjammer, ich moechte auch mehr das gute sehen. dass die sonne scheint zum beispiel, und das ich musik hoeren kann. ich liebe naemlich musik.

Du musst dich nicht entschuldigen. Hier darf jeder jammern, auch wenn die Sonne scheint. ;)
Welche Art von Musik magst du?

Zitat
ein asberger autist bin ich nicht Jeannie, weil manche soziale kontakte sehr leicht sind. es sind oft jugendliche bei denen ich mich wohl fuehle. bei erwachsenen und leider auch gleichaltrigen habe ich das gefuehl so stark unterlegen zu sein, oder angst davor "aufgedeckt" zu werden, dass ich es nicht schaffe zu arbeiten und ein normales leben zu fuehren.

Dann lag ich falsch mit meiner Vermutung und entschuldige mich, falls ich dir zu nahe getreten bin.

Wir können und dürfen dir hier keine medizinischen oder therapeutischen Ratschläge geben.
Bei deinen Kontaktproblemen wird dir eine Therapie aber wahrscheinlich hilfreich sein.

Zitat
gleichzeitig habe ich auch angst vor der therapie, das ich da ne show spiele, weil ich es nicht schaffe mich wirklich so ausdruecken zu koennen, wie ich wirklich bin und denke. das spielt sich leider oft ab, dass ich falsch verstanden werde, oder sich das gespraech dann in andere richtungen entwickelt, einfach weil ich mich nicht ausreichend ausdruecke oder es iwie nicht schaffe was richtig zu stellen.

Ein erfahrener Therapeut sollte in der Lage sein, dir die richtigen Fragen zu stellen oder das Gespräch so zu lenken, dass du dich öffnen kannst.
Du weißt, dass du dich nicht auf jeden Therapeuten einlassen musst? Du hast Anspruch auf (ich glaube fünf) Probesitzungen, in deren Verlauf beide Seiten prüfen können, ob die Chemie stimmt. Einzelheiten hierzu kannst du (oder können deine Eltern) bei deiner Krankenkasse erfragen.

Ich möchte noch einmal auf die Zeitungen zurück kommen.
Die Situation am ersten Tag war völlig neu für dich und du warst verunsichert. Beim nächsten Versuch (wagst du noch einen?) wirst du dich an die Strecke erinnern und einige Wege nicht doppelt laufen müssen. Am dritten Tag wird es noch besser gehen, und bald ist es Routine.
Im Grunde kommt dir dieser Job doch gerade deshalb entgegen, weil du in absehbarer Zeit "wie auf Schienen" laufen kannst.
Ich wünsche dir von Herzen, dass du so lange durchhältst. :blumen:

Hi....ich noch einmal.......es gibt auch online Beratungen
Viel Gück 🍀
🐧


also ich muss quasi einen erneuten versuch starten, weil der typ mir einfach keine antwort auf meine mail geschrieben hat, und ich mich nicht so getraut habe anzurufen ;)

in diesem sinne hoffe ich dass es heute besser laeuft.
und sollte ich am ende 5 zeitungen uebrig haben, dann haben nunmal 5 leute keine zeitung bekommen und werden sich beschweren. damit muss ich leben. aber es macht mir eben sorge, dass ich alles lieber 3x kontrolliere, wobei dafuer eben kaum zeit ist wenn man um 6 uhr fertig sein muss aber erst um 2 die zeitungen kommen.

der gedanke mit den 5x therapeuten zur not wechseln ist eigentlich ganz gut. ich meine, dass ich eine therapie auch beenden kann, wenn ich merke ich fuehle mich zu unwohl dort und es kostet zu viel kraft wieder hin zu gehen...

ich bin froh dass gerade semesterferien sind, also ist das im grunde das einzige was ich machen "muss": die zeitungen verteilen.

danke dass ihr mir bisschen mut gemacht habt. wenn es wieder furchtbar lief, mecker ich hier morgen wieder ;)

ach und musik hoere ich immer den channel auf youtube:*** Link wurde entfernt *** .. was hoerst du so Jeannie?


Zitat (Jordan2 @ 16.03.2015 23:09:43)
also ich muss quasi einen erneuten versuch starten, weil der typ mir einfach keine antwort auf meine mail geschrieben hat, und ich mich nicht so getraut habe anzurufen ;)
in diesem sinne hoffe ich dass es heute besser laeuft.
ich bin froh dass gerade semesterferien sind, also ist das im grunde das einzige was ich machen "muss": die zeitungen verteilen.

He, mach das, weil du musst. Und nimm es als Anfang der Gewöhnungsphase.
Das wird! :trösten:

Zitat
wenn es wieder furchtbar lief, mecker ich hier morgen wieder ;)

Auch in diesen Fall: Mach das. :)

Zitat
ach und musik hoere ich immer den channel auf youtube:*** Link wurde entfernt *** .. was hoerst du so Jeannie?

Du kannst erst Links setzen, wenn du 20 Beiträge gepostet hast. Halt dich also ran! :D
Was ich höre? Hey, du stellst aber ziemlich persönliche Fragen. ;)
Zur Zeit höre ich unheimlich gerne Element of Crime. Die sind offenbar schon seit Ewigkeiten etabliert, ich habe sie aber erst neulich entdeckt.

Frage: Warum benutzt du eine amerikanische Tastatur?


Nachtrag zu den 5 Probesitzungen: Die gelten, soweit ich weiß, insgesamt. Wenn du 5 Therapeuten testen willst, hast du bei jedem nur einen Versuch.

Zitat (Jeannie @ 16.03.2015 23:28:12)
Was ich höre? Hey, du stellst aber ziemlich persönliche Fragen. wink.gif

Wenn Du Jordan2 die Frage stellst, kann er sie Dir doch auch stellen, oder? :pfeifen:

Zitat (viertelvorsieben @ 17.03.2015 00:55:59)
Wenn Du Jordan2 die Frage stellst, kann er sie Dir doch auch stellen, oder? :pfeifen:

Hast du den Smilie neben meiner Frage gesehen? ;)

Zitat (Jeannie @ 16.03.2015 23:28:12)
Frage: Warum benutzt du eine amerikanische Tastatur?

Trägt zwar gar nichts zum Thema bei, aber ich tippe ganz simpel auf aus den USA oder einem anderen Land importierten /mitgebrachten Laptop. Da gibts halt dann keine deutsche Tastenbelegung, und ne deutsche Tastatureinlage zum Wechseln ist meist schweineteuer, wenn es sie für das jeweilige Modell überhaupt gibt.

Zitat (Bierle @ 17.03.2015 10:37:38)
Trägt zwar gar nichts zum Thema bei, aber ich tippe ganz simpel auf aus den USA oder einem anderen Land importierten /mitgebrachten Laptop. Da gibts halt dann keine deutsche Tastenbelegung, und ne deutsche Tastatureinlage zum Wechseln ist meist schweineteuer, wenn es sie für das jeweilige Modell überhaupt gibt.

Sicher ist es so wie Du sagst, aber Jeannie hat nach dem Warum gefragt. ;)

Ganz schön neugierig, finde ich. :pfeifen:

so da melde ich mich mal wieder :) es kommt immer anders als man es denkt:

ich wurde vom job abgezogen, also als ich am dienstag frueh um 2 uhr auf der matte stand war da schon ein anderer und der hat gesagt er wurde am tag zuvor um 11 uhr morgens angerufen und gebeten die zeitungen hier zu verteilen. ich konnte dann also wieder gehen und wusste, dass ich es nicht mehr machen muss :) am naechsten tag dann kamen auch schon die wochenblatt-gratis-zeitungen, die ich wie vereinbart am mittwoch verteilen soll. diesen job wollte ich ja auch behalten.

ich habe es dann gemacht und gesehen, dass diese schon verteilt worden sind?! aber nicht von mir?!
also habe ich aufgehoert und meinen chef angerufen, der hat dann gesagt, dass dann wohl ein anderer versehentlich mein gebiet gemacht hat. aber ab naechster woche soll dann alles normal laufen :)

er meinte auch noch per email heute morgen, dass ich keine einzige reklamation bekommen hat vom ersten mal zeitung austragen also montag in den morgenstunden. das haette er selbten gehabt!! das hat mich dann gefreut, weil ich es ja dann echt gewissenhaft gemacht hab :)
er meinte auch, dass das gebiet bessonders gross war fuer die regulaeren tageszeitungen, und ich deswegen wohl auch echt ueberladen war...

jedenfalls wuerde er mir gerne wieder angebote machen wenn er kleinere gebiete hat und eine aushilfe braucht. er meinte dann, dass wir in kontakt bleiben :)

jedenfalls bin ich gerade echt total ruhig, weil jetzt alles seine ordnung hat und ich durch die wochenblatt-gratis-zeitungen auch viel weniger verantwortung trage. da ist es ja nicht schlimm, mal ein haus versehentlich auszulassen oder sogar doppelt zu beliefern :D

ach und ich schreibe ohne sonderzeichen weil ich es schon immer so mache, reine gewohnheitssache. aber die theorie mit dem amerikanischen laptop klingt gut ;)

und die youtube-musik die ich hoere stammt aus dem channel: mrsuicidesheep
ist wohl so elektro, aber melodisches elektro, nicht allzu hektisch :D

wuensche euch einen schoenen tag noch, hier scheint wunderbar die sonne und es gibt jetzt bei uns essen :)

schon krass, dass ich auf einmal wieder so viel besser drauf bin. das leben bringt so viele wendungen mit sich!!


Zitat (Jordan2 @ 18.03.2015 16:14:33)
schon krass, dass ich auf einmal wieder so viel besser drauf bin. das leben bringt so viele wendungen mit sich!!

Schön, daß sich alles zum Guten gefügt hat. Das freut mich für Dich. :)

habe gerade so einen Zeitungsjob gekündigt. Bezahlung ist mies, Aufwand hoch und es nervt tierisch in kürzester Zeit. Mindestlohn, realistisch gesehen, liegt unter 4 Euro. Die Arbeitgeber, alle, rechnen sich das aber so lange schön bis da irgendwie theoretisch 8,50 Euro rauskommen


hallo jordan2 (und alle anderen, denen es auch manchmal so geht),

also hätte es sogar schön sein können, wenn du dich überwunden hättest und den chef angerufen, dann hättest du dich evtl sogar länger über die schöne nachricht "keine beschwerden über dich" freuen können und nicht so lange an dir zweifeln und dir das leben schwer machen müssen :mellow:

versuch dich ab und zu an solche schönen erfahrungen zu erinnern, wenn du mit dir kämpfst, ob du was machen sollst - wär mal n anfang, und n ansporn, deinen inneren schweinehund n bissl kleiner zu halten.

ich hab mal auch was lernen müssen, über jemand anderen:
der arbeitete in einer getränkefirma und da gab es den job, die sachen auszufahren, was sein kollege regelmäßig übernahm. er nahm dem das krumm und "böse", da er es auch selbst gern getan hätte.das - das er es selbst gern gemacht hätte -hatte er dem anderen aber nicht gesagt. aber: niemand muss und niemand k a n n einem anderen einen wunsch von den augen ablesen ( sowas wäre ein besonderes talent!!), und dann ist es auch keine boshaftigkeit - du hättest das zb wahrscheinlich nicht so gerne übernommen, eben zwecks dem kundenkontakt. also:
man muss rausfinden, was man will, und dann auch für sich einfordern - liebe den nächsten W I E D I C H Selbst.

ja, und eine routine, wie dein kollege sie an den tag legte, kann sich eben erst nach einer bestimmten zeit einstellen, also wenn du so eine erreichen willst, musst du dir diese zeit halt erst mal zugestehen. (leider sind sich manche, die einen job schon lange machen, dessen nicht bewusst, eigene erfahrung, und dessen, das man eben auch alles erst mal lernen muss.) :trösten:

soweit erst mal, und versuchs doch, und ist nicht böse gemeint, sondern soll dich unterstützen, ja?

kopf hoch, du kannst das schaffen.
petra



Kostenloser Newsletter