Wochenzeitschrift: Ein Blättchen für meine Mam - PN?


Hallo Ihr Lieben,

meine Mam lebt alleine (nicht ganz - zwei Katzen). Die Wohnsituation zu verändern lehnt sie ab. Im Ort gibt es keine Geschäfte. Tageszeitung, Fernsehen hat sie und ist geistig voll auf der Höhe.

Ebbes sparsam ist sie und würde am liebsten auch noch die Tageszeitung abbestellen, was wir ihr erfolgreich abgeredet haben.

Ich merke aber, wie sie gerne "gelbe Blätter" durchliest - das heißt, diese Zeitschriften mit den Royals, Prominenz und Klatsch.

Ich möchte ihr ein Abo schenken. Eine Zeitschrift, wöchentlich, mit Königlichem und Prominentem, dazu viel Rätsel und Gesundheitstipps.

Ich denke einfach, es freut sie, so etwas morgens im Briefkasten zu finden, auch wenn sie mir jetzt in's Genick schlagen würde, weil das unnötig und teuer ist.

Könnt ihr mir für meine geistig rege Mitt-siebziger-Mam eine Zeitschrift empfehlen, was kein Schundblatt ist?

Ich denke, dass Zeitschriftenempfehlungen hier nicht erwünscht sind. Deshalb würde ich mich freuen, wenn ich vielleicht über PN ein paar Empfehlungen kriege.

Liebe Grüße, Ghwenn


Hallo Ghwenn,

mir fällt da spontan der "Lesezirkel" ein.....das sind die Zeitschriften die immer in den Arztpraxen rumliegen.

Hab zwar noch nicht geschaut aber dazu gibt es bestimmt eine Internetseite.

Da ist bestimmt was für die Mama dabei.


Ich habe da mal geschaut, Rheingauner. Die Seite kannte ich noch nicht. Danke Dir :wub:

Ähm, da werden etwas gehobenere Zeitschriften angeboten. Alle für sich interessant. Ich glaube, meine Mam würde sich für etwas Leichteres interessieren. Also eine Zeitschrift, die nicht unbedingt niveauvoll ist aber viel bietet hinsichtlich Unterhaltung.

Dass sie gerne so etwas liest würde sie nicht zugeben. Aber ich habe erlebt, wie sie zu früh aus dem Wartezimmer gerufen wurde und den Artikel über Prinzessin Viktoria nicht weiterlesen konnte.

;)


*Mach mal Pause*, da gibt es außerdem viele Preisrätsel

Kauf Deiner Mam mal eine Ausgabe von 2 oder 3 Zeitschriften dieser Art, sind nicht so teuer, einfach so mitbringen, dann hörst Du was ihr am Besten gefällt, danach kannst Du immer noch ein Abo bestellen.

Bearbeitet von Lichtfeder am 09.03.2013 18:42:55


Es gibt seit Kurzem ein "Senioren-Magazin"; erscheint wohl alle 14 Tage.- Hatte ich meiner Mutter geschickt, sie fand das ganz ansprechend, da etliche Themen darin sie interessierten, und auch Kreuzworträtsel angeboten werden.
Es gibt eine ganze Reihe "Rätsel-Hefte", die auch gleichzeitig Infos über die Reichen und angeblich Schönen enthalten.- Sind ja meist aus ein und dem selben Verlagshaus, wie die "klassischen" Illustrierten.- MachmalPause ist in der Reihe der Rätsel-Illustrierten mit das teuerste Heft.- Vergleichbar mit Glücksrevue oder Freizeit-Revue-/Woche.
Schau Dich doch mal in der Zeitschriften-Auslage eines großen Einkaufsmarktes oder etwa einer Bahnhofs-Zeitschriften-/Buchhandlung.
Was auch für Zeitvertreib sorgt, ist etwa die Bella, Lisa, Laura oder ähnliche Blättchen.- Die werden hier im Dorf gerne untereinander ausgetauscht.- Denn auch hier sind die meisten älteren Menschen der Meinung, daß es Verschwendung ist, Zeitschriften zu kaufen, und anschließend zu entsorgen.
Zudem ist es kein "Qualitäts-Merkmal", wenn man auch in jüngeren Jahren Kreuzworträtsel löst!- Dabei wird das Gehirn geschult, was in Zeiten des allüberschattenden Internet- und TV-Angebotes eher nicht der Fall ist.- Meine Mutter wird 87 Jahre, und ist nach wie vor stolz darauf, daß sie nun schon schneller und mehr Kreuzworträtsel lösen kann, als früher.
Anstatt eines Abonnements für eine Zeitschrift: schick' Deiner Mutter doch abwechselnd je 1 oder 2 Hefte nach Wahl selber per Post! (Ähnlich hatte @Lichtfeder ja schon geschrieben)

Bearbeitet von IsiLangmut am 09.03.2013 19:12:21


es gibt auf jeden Fall spezielle "Adels"zeitschriften
wie wäre es mit Bild der Frau? da steht von allem was drin


@Arjenjoris

ja, Bild der Frau, da steht was drin, aber weniger Klatsch, ich lese sie gerne, von allem etwas.

Meine Schwiegermutter hat gerne diese Klatsch-Geschichten gelesen, sie hatte immer die 3 von Isi genannten, fielen mir nicht mehr ein.

Ich würde verschiedene testen lassen, Neues/Aktuelles von der "schillernden Gesellschaft" steht sowieso in allen Blättchen ...


Danke für Eure Antworten. :)

Nachher kann ich unterwegs an der Tankstelle, wenn ich Mam besuche, Eure Empfehlungen anschauen. Falls die "Bild der Frau" so dick ist wie die "Bild am Sonntag" könnte ich mir vorstellen, dass ihr das "zu dick" ist. :D

Isi, ich hab' mal beim "Senioren-Magazin" reingeschaut. Ich glaube, das könnte auch etwas für sie sein. Vor allem das Thema, wo verbrecherische Methoden an älteren Leuten versucht werden, würde sie sich konzentriert hereinziehen. Sie ist das Misstrauen in Person, wenn fremde Leute an der Haustür sind. Bis jetzt hat sie jeden Fragwürdigen in die Flucht geschlagen. So liebenswürdig sie ansonsten ist, kriegt sie Klauen, Borsten und Reißzähne, wenn ihr was nicht koscher vorkommt.

Mal schauen ob sie die "Freizeit-Revue" als akzeptabel empfindet, die ich ihr letztens mitgebracht habe. Sehe ich ja auch an den gelösten Rätseln. Dann könnte es evtl. zu einem Vertragsabschluss kommen.

Wenn ich's nochmal überlese..., ich glaube meine Mam ist wirklich angetan von sog. "Schundblättern" :lol: , auch wenn ich das bei meiner Anfrage ausschließen wollte.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag allen, Ghwenn :blumen: :blumen: :blumen:


ich hab mal eine Weile die "Neue Woche" gelesen
die kostet nur 1€, und es steht wirklich viel Klatsch drin
und nur jeweils 2 Seiten Reise, Ratgeber ect.

die Zeitschriften für Junge Frauen gefallen mir gar nicht (Inside, Instyle usw.) da ist das meiste nur
Mode, Haare, Schminken


wer an Promi- und Prinzessinnenklatsch interessiert ist, wird um die "Gala" nicht herumkommen :)



Kostenloser Newsletter