Wie seht ihr es?

 
  Cliquenbildung bei IN oder OUT?  
  Ja [59] [57.28%]  
  Nein [12] [11.65%]  
  Egal [32] [31.07%]  
  Stimmen Gesamt: 103  
G├Ąste k├Ânnen nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

Warum wird versucht, aus einem der liebenswertesten Threads bei FM ein Problem zu machen?

Ich habe mich dort auch beteiligt und ab und zu sehr amüsiert.

Für den Fall, dass ich dort Insider-Andeutungen finde, die ich nicht verstehe, hilft mir die Scroll-Funktion meiner Maus weiter.

Manche Beiträge finden Resonanz, andere halt weniger.....

Zitat (Justme, 04.05.2008)

Für den Fall, dass ich dort Insider-Andeutungen finde, die ich nicht verstehe, hilft mir die Scroll-Funktion meiner Maus weiter.


Danke, danke, endlich wird man mal verstanden :applaus: :applaus: :applaus:

Puh - da hab ich ja jetzt Glück gehabt ........
Hab NACH dem verschieben mit NEIN gestimmt ...... :ph34r:

Zitat (Daisy10, 04.05.2008)
Ich sag nur Bratpfannencompany :pfeifen:

:psst: *patsch* :lol: :lol: :lol: B)
Zitat (Justme, 04.05.2008)
Für den Fall, dass ich dort Insider-Andeutungen finde, die ich nicht verstehe, hilft mir die Scroll-Funktion meiner Maus weiter.

Manche Beiträge finden Resonanz, andere halt weniger.....

Dankeschön :blumenstrauss:

mir ist es ehrlich gesagt egal.

ich habe dort glaub ich 1-2 mal geschrieben, es wurde auch darauf eingegangen.


Aber ich habe keine Lust dort zu posten wenn nichts, für mich "weltbewegendes" ansteht.

warum?

weil ich es schon so sehe, das dort nur Insider erwünscht sind.
Wenn ich dort lese, selbst wenn ich meine Maus benutze und Scrolle, weiss ich teilweise nicht worum es geht.


siehe das posting von Scrachy

Zitat
Nun gut. Aber wenn in fast jedem Beitrag etwas von Erdbööörles, Backenbäbberles, Schwesterles und Onkeles u.s.w. steht, hat das irgendwann sein Reiz verloren.

Auch diese codierte Insidergeheimsprache ist halt für Außenstehende nicht verständlich und kann daher auch leicht nerven.



Aber vllt. habe ich das Thema auch falsch verstanden.
Ich dachte jeder schreibt was gerade am Tag in und Out ist.
eventuell sollte auch mal jemand drauf eingehen, aber Grundsätzlich ist es eher ein Statement was steht und nicht zu beantworten bedarf.


aber scheinbar wird es als "chat" missbraucht und bloss ein "In" oder ein "out" davorgesetzt.

So, dann schreib ich mal meine Meinung.
Alsoooo,
für mich gehört der IN/OUT Fred zur täglichen Leseinformation bei FM.
Ich möchte durchaus wissen, wie es den Anderen geht und mich mit ihnen freuen oder ärgern- kurz Anteil nehmen.
Die Smilies fand ich witzig, schön und ansprechend- ich war fast neidisch, weil ich nur die 08/15 Version kenne und benutzen kann.Aber, mich störten sie nicht.
Was mich doch manchmal seltsam anmutete, waren die vielen Insiderformulierungen....die ich immer und immer versuchte zu entschlüsseln, was mir aber nie gelang.Und da war ich frustriert, weil mir die Übersetzung der Dialektworte fehlte.Das war aber nicht ein-zweimal die Woche, sondern tagtäglich.
Jetzt kann man natürlich sagen : Warum hast du das nicht einfach überlesen ?
Hätte ich- wenn es sich zum Einen nicht um eine Gruppe von Postings gehandelt hätte und...und das ist MIR wichtig :
Mich interessierte es, wie es gerade diesen Usern ging- aus Sympathie und natürlich Neugier.

Versteht mich jetzt bitte nicht falsch ! Ich liebe Dialekt und spreche meinen auch gern.Aber Dialekt und Insiderbemerkungen schließen Andere aus.
Und wenn ich mich mitteilen will, spreche ich Hochdeutsch- in jedem Bundesland.

Im Prinzip hätte diese vertraute Unterhaltung im IN/OUT- Stil in eine Kneipe gehört, diese Nische ging auch erst auf, als uns hier bei FM dieser Raum der Freundesunterhaltung genommen wurde.
Ich ziehe mir auch selber genau diesen Schuh an- denn wenn man die anderen Threads nicht verhunzen will/darf, bietet sich dieser Thread zum Dialog so an,um persönlich/vertraut zu posten.

Meine Meinung : Ausgrenzung bedingt ja, durch Dialektworte und Insiderformulierungen.
Cliquenbildung ja, finde ich aber normal.

Zitat (Freesie, 04.05.2008)


Meine Meinung : Ausgrenzung bedingt ja, durch Dialektworte und Insiderformulierungen.
Cliquenbildung ja, finde ich aber normal.

kann ich so unterschreiben.

in fast jedem forum gibt es cliquenbildung und das ist auch ok.
schade ist es nur wenn man dadurch aus bestimmten bereichen eines Forums ausgeschlossen wird.

aber hier geht es nur um ein einziges Thema und das stört mich nicht wirklich.

Ich schmeiss mich echt weg.
Tagtäglich werden in verschiedenen Fred´s Beiträge geschrieben, auf die nicht reagiert werden.
Das passiert jedem überall, ergo ist der Begriff "Cliquenbildung" Blödsinn.
Da können wir uns auch gleich über die Qualität so einiger Beiträge im In & Out streiten... :

In : schon viel gelacht
In : die Sonne scheint
Out : Wetter soll schlechter werden
B)

Wer bei allen Göttern will da eine Antwort erwarten ? Oder ein Statement ? rofl
Und wenn es dort User gibt, die sich gegenseitig Backenbäbberles oder Erdbööörles geben oder sich über irgendetwas freuen, das es mehrere Seiten füllt....und wenn es vier oder fünf User sind, die sich dann darüber unterhalten.....was solls.
Ich habe auch keinerlei Verständnis für Leute, die meinen, das schüchterne oder neue User sich plötzlich nicht mehr trauen, dort zu schreiben.
Wir haben zigtausend Mitglieder und vielleicht 30 Piepel, die schreiben....und jetzt soll plötzlich das In & Out dafür sorgen, das es vielleicht mal 40 werden ?
Indem man Maulkörbe herausholt und andere vergrault ?
Nein, eine Ausgrenzung sieht für mich anders aus. Oder anders gesagt...wer keine Probleme hat, der macht sich eben welche.
Ich stimme allerdings nicht mit ab.
Aus dem ganz einfachen Grund, weil ich mich hier als Gast betrachte. Der Hausherr stellt die Regeln auf und wenn ich diese nicht tolerieren kann, dann muss ich meine Konsequenzen ziehen oder zumindest erstmal darüber nachdenken, ob ich hier noch bleiben möchte.
Das tue ich persönlich seit ein paar Tagen.
Danke, wurst, für diesen Fred. :D
Mir fällt für diesen ganzen Mumpitz, der sich aus nichts ergeben hat und der meiner Meinung nach so überflüssig ist wie Fusspilz, nur ein Spruch eines gewissen dicken Galliers ein.....die spinnen, die Römer.

Zitat (Undie, 05.05.2008)
ob ich hier noch bleiben möchte.
Das tue ich persönlich seit ein paar Tagen.
Danke, wurst, für diesen Fred. :D


Nur soviel, ich überlege auch ob ich noch bleibe. Seit einigen Tagen mache ich es eigentlich nur noch den Muttis zuliebe, mit denen ich auch per PM in Verbindung stehe. Aber auch da wird sich ohne FM eine Möglichkeit finden.

Ich dachte eigentlich, die Zeit der Maulkörbe ist vorbei. Aber ich muss sehen, hier gibt es sie doch noch.
Über das Thema werde ich mich jetzt auch nicht auslassen, denn alles was gesagt oder geschrieben werden muss dazu habe ich bereits hier gelesen.
Und auch vorher schon mal was dazu geschrieben, als einigen Cliquenbildung unterstellt wurde.

Vielleicht sollten sich die Admis, Mods und Bernhard mal überlegen was ihnen wichtig ist. Ein gutes Forum, indem man auch mal seine Frust, seinen Ärger, seine Ängste und auch seine Freude loswird, ein Forum, indem einer für den anderen da ist (und das habe ich selbst sooft hier erlebt) oder ein Forum, wo es wirklich nur noch um Rezepte, Waschmittel oder Hamsterfutter.. geht) und es dann immer mehr Karteileichen werden.

Ich finde es total schade ür FM und das ist meine ganz ehrliche Meinung.

:keineahnung:
Tja, hätte man eben das Kneipenviertel gelassen - oder sich wenigstens um einen adäquaten Ersatz oder eine Kompromisslösung bemüht, nachdem so viele user nach dessen Schließung immer wieder ihren Bedarf für einen derartigen Kommunikationsthread geäußert hatten.

Ich habe übrigens mit "egal" abgestimmt. Ist ja jetzt nicht so, als ob im In&Out-Thread lauter Themen von weltbewegender Relevanz erörtert werden. Soll heißen: Wenn ich die Antwort auf eine konkrete Frage suche, dann poste ich ganz bestimmt in einem anderen Thread (nicht bei In&Out) und bekomme dann in der Regel auch die passende Antwort, die ich gesucht habe.

Ich möchte auch ein paar Dinge los werden, einfach weil mir einige Sachen ziemlich unverständlich sind.

Zunächst zum Ergebnis der Umfrage. Auch wenn anfangs wegen der verkorksten Fragestellung bzw. der Antwortmöglichkeiten ein paar Stimmen nach der Korrektur bei "ja" gelandet sind, die entweder bei "nein" oder "egal" hingehört hätten, so ist das Ergebnis an sich trotzdem noch sehr deutlich.

In unserem Grundsatzposting haben wir sehr vorsichtig formuliert, um was es eigentlich geht. Dies alles verbunden mit der Bitte, sich damit auseinander zu setzen und darüber nachzudenken. Etwas in der Richtung kann ich aber vor allem von denen, die es am meisten betrifft, nicht wirklich erkennen.

Man sollte sich vielleicht mal vor Augen halten, warum dieses Posting von uns überhaupt verfasst wurde. Liegt es daran, dass die Mods und Admins nichts besseres zu tun haben, oder vielleicht daran, dass es von mehreren Seiten der Userschaft an sie herangetragen wurde?

Ein Forum ist dafür da, dass sich nach Möglichkeit alle User wohl fühlen. Wenn nun aber Unmut laut wird, sich dies häuft und immer denselben Hintergrund hat, besteht Handlungsbedarf seitens der Forumsverantwortlichen. Also wurde ein Schreiben verfasst, das, meiner Meinung nach, rücksichtsvoll und vorsichtig formuliert wurde.

Anstatt aber zu reflektieren, wird nun gleich wieder mit den üblichen Phrasen argumentiert. Die da heißen Maulkorbmentalität, Willkür der Mods und Admins, und nicht zuletzt wird dann gleich das Forum per se in Frage gestellt. Warum? Warum nicht einfach mal hergehen und versuchen zu verstehen, weshalb das Posting verfasst wurde und warum nicht versuchen zu verstehen, warum sich User - neue wie alte - ausgegrenzt fühlen könnten. Denn dass es so ist, macht nicht zuletzt das Ergebnis dieser Umfrage deutlich. In eine eingeschworene Clique, die aus einem festen Userkreis zu bestehen scheint, bricht man nicht so einfach ein. Schon gar nicht, wenn es in deren Beiträgen von sog. Insiderbemerkungen nur so wimmelt.

Der In- und Outfred ist stark frequentiert. Soll heißen, er erscheint bei der Suche nach neuen Beiträgen im Forum immer im oberen Bereich. Da ist es dann doch eigentlich nicht sehr verwunderlich, dass so mancher User denkt, dass er da nicht dazu gehört/gehören kann.

Also warum nicht einfach mal nachdenken, ob es nicht doch sein könnte, dass sich User ausgeschlossen fühlen. Und warum nicht einfach überlegen, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, dies zu vermeiden, z.B. durch weniger Postings, die so "verschlüsselt" sind, dass sie zwar von jedem gelesen, aber nur von einem ganz, ganz kleinen Anteil der Userschaft verstanden werden können?

Ich bin ja noch nicht solange dabei und deshalb halte ich mich aus solchen Threads
eigentlich herraus,da mir der direkte Vergleich zu früher fehlt.
Daher habe ich auch ,Dons Thread "FM öde?" zwar mitverfolgt,aber nichts dazu
geschrieben.
Hier werden aber nun auch neue User angesprochen,bzw. als Begründung angeführt.
Ich schreibe fast jeden Tag im IN/OUT Thread.Es gehört für mich einfach dazu.
Mich hat es noch nie gestört ,daß sich offensichtlich einige besser oder näher kennen.
Sowas erlebt man ja in einer Firma oder neuem Bekanntenkreis auch.Als "Neuer"
muß man sich erstmal zurecht finden und alle kennenlernen.
Ich selbst habe mich dort auch nie ausgegrenzt gefühlt.Im Gegenteil ,habe dort schon
Trost und Zuspruch bekommen und gebe beides auch gerne weiter.
Ich freue mich mit den anderen über bestandene Prüfungen,süße Hunde,schönes Wetter,
usw.,kann es nachempfinden wenn jemand Kummer hat oder krank ist und wünsche
ihm alles gute !
Und wenn jemand Herzschmerz hat und auch wenn ich nicht weiß warum,tut es mir für
denjenigen leid.Und es ist dann auch nicht schlimm,wenn ich ihn zwar bedauern kann,
aber andere die richtigen Worte treffen.
Ich habe in der kurzen Zeit hier sehr viele neue User kommen sehen.Mal gabs nur eine Frage ,mal noch nicht mal eine Vorstellung und von den meisten hört man nie wieder was.
Ich denke wer echtes Interesse hat wird sich schon zurecht finden.Jeder hier im Forum mag doch eine oder mehere User gut leiden und andere wieder nicht.
Das hat man doch schnell raus.Wie im Leben halt!
Klar,sind wir hier Gäste und müssen uns an Regeln halten die jeder halt akzeptieren
muß - sie dienen u.a. auch unserem Schutz.Und wenn ich hier nun lese das einige
wegwollen finde ich ,das sehr traurig.
Es war ja ein Denkanstoß und kein Verbot ! und darüber nachgedacht wird ja nun
öffentlich ,dank dieses Threads. Und das finde ich sehr nützlich.
Und zu guter Letzt: Die Smilies stören mich überhaupt nicht.Schließlich schreiben wir
hier keine Bewerbungen oder Lebensläufe.Ein Smilie unterstreicht für mich nur,daß geschriebene oder setzt es in rechte Licht,vorallem wenn etwas missverständlich ist.
Manche sind sehr lustig und schön und es wird ja niemand damit beleidigt.
Klar,gibt es Regeln und als wir uns hier regiestriert haben,haben wir ja zugestimmt diese einzuhalten.Und das muß auch überwacht werden.
Aber der IN/OUT Thread ist denke ich einer der harmloseren Threads und ich lese ihn
jeden Tag gerne.

Zitat (Rausg'schmeckte, 05.05.2008)
dass es von mehreren Seiten der Userschaft an sie herangetragen wurde?

Jetzt habe ich auch mal in die Forumsregeln geschaut :pfeifen:

Auszug:
Private Nachrichten
Wenn du eine Kleinigkeit mit einem anderen User klären willst, nutze bitte die Möglichkeit.


Warum haben die sich gestört fühlenden,Dialekt nichtverstehenden User das nicht genutzt?
Und sind gleich zur Obrigkeit gerannt :huh:

Ihnen wäre (in netter Form) erklärt worden was:Backenbäbberle,Erdbööörles,Wetterfröschles und Schmetterlingsle bedeuten,obwohl nach einigen Nachdenken bin sogar ich darauf gekommen! :lol:
Mann/Frau hätte ntürlich auch im Forum fragen können,dazu ist es ja da ;)

noch ein Denkanstoß:Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt! :pfeifen:

Ach Leute.... jetzt lasst doch mal das Thema mit den Maulkörben...

Hier gehts doch nicht drum, dass man nicht seine persönlichen Ins und Outs schreiben darf????? und wegen mir darf auch jeder in seinem Ur-Dialekt schreiben, dass mir die Erdbööörles nur so um die Ohren pfeifen. Oder die Breschtleng.

Und ich find auch Smileys süß, meinetwegen kann jeder Post 50 enthalten. (Nett von mir, gell? Ich bin so ein großzügiger Mensch...)

Mir zumindest ging es nur drum, dass ich 2-3mal in den Fred geschaut habe, und dort nette User gesehn hab (bekannt aus Freds, wo ich auch schon gepostet habe) - aber eben größtenteils nicht durchgeblickt habe, über was die schreiben.

Die Halbsätze hinter den INs und OUTs bezogen sich eben oft auf Sachen, die irgendwo weiter hinten beschrieben waren, oder die die User einfach wussten, weil sie sich gut kennen.

Da ist es irgendwie blöd, als Neuer dazuzukommen. Gut, vielleicht ist das mein Problem.

Ich finde so Freds nett, ich kenn das aus anderen Foren, wo eben die "Mamis der 2-jährigen" miteinander posten oder die "Segler" oder die "Musiker" ... wat weiß ich.

Ist halt schwer, in so eine Gruppe dann reinzukommen, ich glaube, das liegt in der Natur der Sache - und liegt nicht an den "alteingesessenen" Usern.

*end of sermon*
Gruß
:blumen:
Ribbit


P.S. ich seh das so wie du, Wurst - wenn mich das soo gestört hätte mit den unverständlichen Posts, und ich uuunbedingt hätte mitschreiben wollen, hätte ich einfach im Fred mitgeschrieben und gesagt "hey Leute, lasst mich mal rein, um was gehts denn?"

Ich wär ehrlich gesagt nicht auf die Idee gekommen, deswegen einen Admin anzuschreiben. Aber ich denke, dass das vermutlich nicht böse oder als Petzen gemeint war. :mellow:

Bearbeitet von Ribbit am 05.05.2008 11:09:39

Zitat (wurst, 05.05.2008)

Warum haben die sich gestört fühlenden,Dialekt nichtverstehenden User das nicht genutzt?
Und sind gleich zur Obrigkeit gerannt :huh:

Ihnen wäre (in netter Form) erklärt worden was:Backenbäbberle,Erdbööörles,Wetterfröschles und Schmetterlingsle bedeuten,obwohl nach einigen Nachdenken bin sogar ich darauf gekommen! :lol:
Mann/Frau hätte ntürlich auch im Forum fragen können,dazu ist es ja da ;)

:

Jerade datt, find isch em förum so Jut und schöööön.

Wenn ich watt net verstonn, z.B. Backenbäbberle, Erdbööörles, :rolleyes: :lol:

dann joogle isch, oder froch no ;)

et is mal wedder ne Knies om nix :lol:

Also dunnt ma daröver laache :blumenstrauss:
Zitat (wurst, 05.05.2008)
Jetzt habe ich auch mal in die Forumsregeln geschaut :pfeifen:

Auszug:
Private Nachrichten
Wenn du eine Kleinigkeit mit einem anderen User klären willst, nutze bitte die Möglichkeit.


Warum haben die sich gestört fühlenden,Dialekt nichtverstehenden User das nicht genutzt?
Und sind gleich zur Obrigkeit gerannt :huh:

Vielleicht wurde ein ganzer Fred nicht als Kleinigkeit angesehen. Vielleicht hielt man es für ein grundsätzliches Problem, das in eben jenem Fred am stärksten zum Ausdruck kam.

Oder hast du jetzt wegen einer Kleinigkeit eine Umfrage gestartet, deren zugehörige Diskussion sich mittlerweile auf Seite 4 befindet und bei der derzeit über 50 User abgestimmt haben?

Cliquenbildung gibt´s doch überall, im wahren Leben und auch hier. Das lässt sich auch wohl nicht vermeiden. Ob das jetzt im Kneipenforum war oder bei In und Out ist. Sowas wird´s in jedem Fred geben und das immer wieder. Mich persönlich stört´s auch nicht.
Ist doch schön, wenn es hier User gibt, die sich verstehen. Und ausgegrenzt brauch sich doch keiner fühlen.
Ich konnt noch immer schreiben, was an meinem Tag In oder Out war und wurde noch nie ausgegrenzt, oder blöd angemacht.
Vermeidbar ist sowas, meiner Meinung nach, nicht.

Zitat (Rausg'schmeckte, 05.05.2008)
Vielleicht wurde ein ganzer Fred nicht als Kleinigkeit angesehen. Vielleicht hielt man es für ein grundsätzliches Problem, das in eben jenem Fred am stärksten zum Ausdruck kam.


Eine Kleinigkeit ist der Fred wahrlich nicht,mich stöhrt nur das man(wer es/sie auch immer sein mag/mögen nicht den Mut gefunden hat sein/ihr grundsätzliches Problem selbst vorzutragen! :labern:

Die Abstimmung ist nicht alles,viele haben nicht abgestimmt weil das Ergebnis eh nichts ändert :P

Bearbeitet von wurst am 05.05.2008 11:37:48

Jetzt erst habe ich diesen Thread hier entdeckt und mir wird pöltzlich diese Bemerkung (aus IN_OUT_THREAD) klar.

Zitat (Vogulisli, 03.05.2008)
OUT : Dicke Petzen
OUT : Maulkörbe

IN : Stolz

Ich habe niemanden verpetzt. Ich bin zu keiner Obrigkeit gerannt. Ich habe im Thread offen meine Meinung gepostet, mehr nicht. Dass sich hier Userinnen auf den Schlips getreten fühlten, ihr Problem, ich habs zur Kenntnis genommen. Per PM oder Admin-Meldung gegen Jemanden zu wühlen, muss ich mir nicht geben. Warum auch? Ist schon erstaunlich, was sich hier zum Großangriff ausartet. Traurig, traurig... :wallbash:

Da ich derartige Umfragen und Rückwürfe für totalen Kindergarten halte, und es auch selbst für ziemlich kindisch erachte ob nun wirklich Cliquenbildung im IN oder OUT Bereich zu finden ist, oder ob nicht, werde ich hier NICHT abstimmen.

Die Mods haben höflich drauf hingewiesen und gleich geht der Schlagball wieder los.

Wie bei kleinen Kindern denen man den Lolli geklaut hat. Sorry, meine persönliche Empfindung dazu.

Zitat (wurst, 05.05.2008)
Jetzt habe ich auch mal in die Forumsregeln geschaut :pfeifen:

Auszug:
Private Nachrichten
Wenn du eine Kleinigkeit mit einem anderen User klären willst, nutze bitte die Möglichkeit.


Warum haben die sich gestört fühlenden,Dialekt nichtverstehenden User das nicht genutzt?
Und sind gleich zur Obrigkeit gerannt :huh:

Ihnen wäre (in netter Form) erklärt worden was:Backenbäbberle,Erdbööörles,Wetterfröschles und Schmetterlingsle bedeuten,obwohl nach einigen Nachdenken bin sogar ich darauf gekommen! :lol:
Mann/Frau hätte ntürlich auch im Forum fragen können,dazu ist es ja da ;)

noch ein Denkanstoß:Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt! :pfeifen:

.....und ich war es auch nicht ! :unsure:
Auch wenn ich gestern hier gepostet habe, dass ich die Dialektworte nicht verstanden habe.

Boah ey, muss ich mich unter Verdacht fühlen ??? :traurig:
Zitat (Freesie, 05.05.2008)
.....und ich war es auch nicht ! :unsure:
Auch wenn ich gestern hier gepostet habe, dass ich die Dialektworte nicht verstanden habe.

Boah ey, muss ich mich unter Verdacht fühlen ??? :traurig:

Neee... :lol: das glaub ich nicht... fühl dich einfach mal verdachtsfrei :lol:

Meine Güte... hier soll doch nicht nach Schuldigen gesucht werden, oder? :rolleyes:

Freesie: :trösten:
Zitat (Ribbit, 05.05.2008)


Meine Güte... hier soll doch nicht nach Schuldigen gesucht werden, oder?


Ganz bestimmt nicht,aber wenn ich was zu sagen habe mache ich das Öffentlich! ;)

@SCHNAUF:du heißt nicht Dicke Petzen,die Mehrzahl bist du auch nicht ;) und einen User mit dem Namen :Dicke Petzen gibt es auch nicht! :P
Zitat (wurst, 05.05.2008)
Ganz bestimmt nicht,aber wenn ich was zu sagen habe mache ich das Öffentlich! ;)

@SCHNAUF:du heißt nicht Dicke Petzen,die Mehrzahl bist du auch nicht ;) und einen User mit dem Namen :Dicke Petzen gibt es auch nicht! :P

öffentlich machen - so seh ich das auch...

(sorry, ich check das nicht mit dem Zeilenweise-Quoten)

Von wegen dicke Petze und Schnauf - naja, man kommt sich dann schon ein bisschen doof vor, wenn plötzlich von dicken Petzen gesprochen wird, auch wenn man's selber nicht war. Da wäre dann ein ;) hinter den "Petzen" ganz nett gewesen, denn so hört sichs schon recht ernst an :heul:

LG

Was willst du eigentlich, Wurst? Vielleicht kannst du dich ja mal zu deinen Intentionen äußern? So richtig erschließt sich mir das nämlich nicht.

Brauchst du Stoff für eine Soziologieklausur? :blink: Hast du mit Käse aus dem Vatiforum gewettet? :rolleyes: Willst du einfach mal die Gruppendynamik testen? :ichversteckmich: Oder willst du überprüfen, wieviele User das Wort Klicke falsch schreiben? :hilfe: rofl

Bearbeitet von SCHNAUF am 05.05.2008 13:11:33

Darf ich mal bescheiden an den Konflikt in Darfur erinnern. An die Menschrechtsverletzungen, Massaker, Zerstörungen ganzer Dörfer. 400.000 Menschen sind dadurch schon ums Leben gekommen. Dagegen ist doch das hier an den Haaren herbeigezogene Problem ein Furz im Universum.

Zitat (Aquatouch, 05.05.2008)
Darf ich mal bescheiden an den Konflikt in Darfur erinnern. An die Menschrechtsverletzungen, Massaker, Zerstörungen ganzer Dörfer. 400.000 Menschen sind dadurch schon ums Leben gekommen. Dagegen ist doch das hier an den Haaren herbeigezogene Problem ein Furz im Universum.

Da hast du allerdings recht.

Wenn wir aber in dieser Liga diskutieren, dann könnten wir auch gleich 80% von Frag-Mutti dichtmachen, wo es z.B. um so "Probleme" geht wie "was ess ich denn heute" oder "ich hab n Fleck auf meiner weißen Hose".

:pfeifen:
Zitat (Aquatouch, 05.05.2008)
Darf ich mal bescheiden an den Konflikt in Darfur erinnern. An die Menschrechtsverletzungen, Massaker, Zerstörungen ganzer Dörfer. 400.000 Menschen sind dadurch schon ums Leben gekommen. Dagegen ist doch das hier an den Haaren herbeigezogene Problem ein Furz im Universum.

Mit solch einen so traurigen Thema den Threat zu verhunzen ist underste Schublade! :labern:
Warum machst du nicht einen eigenen Threat auf,am besten noch mit Spendenaufruf,das hätte Stil :daumenhoch:

Zitat (SCHNAUF)
Was willst du eigentlich, Wurst?


Von dir wie von allen anderen nichts! ;)

Edit.vileicht ein bisschen Meinung :pfeifen:

Bearbeitet von wurst am 05.05.2008 14:03:43
Zitat (wurst, 05.05.2008)
Jetzt habe ich auch mal in die Forumsregeln geschaut :pfeifen:

Auszug:
Private Nachrichten
Wenn du eine Kleinigkeit mit einem anderen User klären willst, nutze bitte die Möglichkeit.


Warum haben die sich gestört fühlenden,Dialekt nichtverstehenden User das nicht genutzt?
Und sind gleich zur Obrigkeit gerannt :huh:

Ihnen wäre (in netter Form) erklärt worden was:Backenbäbberle,Erdbööörles,Wetterfröschles und Schmetterlingsle bedeuten,obwohl nach einigen Nachdenken bin sogar ich darauf gekommen! :lol:
Mann/Frau hätte ntürlich auch im Forum fragen können,dazu ist es ja da ;)

noch ein Denkanstoß:Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt! :pfeifen:

@ Wurst, ich häng mich bei Dir mit ran, seh das genau so. ;) Steht mir als Frischling ja nicht so zu, kann aber nicht anders. :pfeifen:

Gruß

Sebring.

( Ps. Wenn ich mal was nicht verstanden hatte,ob Dialekt oder andere Begriffe,
kurz nachgefragt, habe dann die niedlichsten Antworten bekommen und ganz tolle Leute dabei kennen gelernt. Schade wenn sich das ändern sollte. :heul: )
Zitat (Rausi)
Ich möchte auch ein paar Dinge los werden, einfach weil mir einige Sachen ziemlich unverständlich sind.

Zunächst zum Ergebnis der Umfrage. Auch wenn anfangs wegen der verkorksten Fragestellung bzw. der Antwortmöglichkeiten ein paar Stimmen nach der Korrektur bei "ja" gelandet sind, die entweder bei "nein" oder "egal" hingehört hätten, so ist das Ergebnis an sich trotzdem noch sehr deutlich.

Gratulation....und nun ? :D

Zitat (Rausi)
In unserem Grundsatzposting haben wir sehr vorsichtig formuliert, um was es eigentlich geht. Dies alles verbunden mit der Bitte, sich damit auseinander zu setzen und darüber nachzudenken. Etwas in der Richtung kann ich aber vor allem von denen, die es am meisten betrifft, nicht wirklich erkennen.

Ich schon und ich weiss nicht, was daran so schwer ist zu erkennen.
Die Meinungen darüber sind nun mal verschieden.

Zitat (Rausi)
Also warum nicht einfach mal nachdenken, ob es nicht doch sein könnte, dass sich User ausgeschlossen fühlen. Und warum nicht einfach überlegen, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, dies zu vermeiden, z.B. durch weniger Postings, die so "verschlüsselt" sind, dass sie zwar von jedem gelesen, aber nur von einem ganz, ganz kleinen Anteil der Userschaft verstanden werden können?

Die meisten denken doch darüber nach und einige sind wohl zu dem Schluss gekommen, das nicht ausgegrenzt wird und das es sich nicht mehr lohnt, hier zu schreiben.
Wo ist das Problem ?
Das ist nun mal so, wenn so ein Posting verfasst wird.
Für mich klingt dein Beitrag so, als wenn man etwas retten oder unbedingt eine Meinung den anderen aufzwingen möchte.
Die User hier sind allerdings zum grössten Teil erwachsen und jedes Individuum hat eine eigene Meinung.
Das sollte man einfach akzeptieren.

Zitat (Rausi)
Anstatt aber zu reflektieren, wird nun gleich wieder mit den üblichen Phrasen argumentiert. Die da heißen Maulkorbmentalität, Willkür der Mods und Admins, und nicht zuletzt wird dann gleich das Forum per se in Frage gestellt. Warum?

Weil einige nun mal so empfinden.
Ich kann mich z.B. überhaupt nicht mit deinen Ausführungen anfreunden und bin anderer Meinung.
Trotzdem würde ich nicht auf die Idee kommen, deine Meinung als Phrase zu bezeichnen.
Es gibt nun mal User, die gerne so schreiben, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist und die ein Posting, was so aufgesetzt wurde, als Maulkorb sehen.
Ich würde ganz einfach vorschlagen, das, wenn der Forumsbetreiber und auch ihr als Moderatoren das wirklich so seht und dazu steht, auch die Meinung von den anderen, die es betrifft, akzeptiert.
Es wird User geben, die deswegen das Forum verlassen und/oder sich zumindest erstmal zurückziehen.
Und ich für mein Teil werde dazugehören.
Das ist ein völlig normaler Prozess, wenn Meinungen so dermassen verschieden sind.

Zitat (Sailor)
Jerade datt, find isch em förum so Jut und schöööön.

Wenn ich watt net verstonn,

dann joogle isch, oder froch no

et is mal wedder ne Knies om nix

Also dunnt ma daröver laache

Alter Vater, ich versuchs mal...kannst mich ja verbessern. :D

Grade das finde ich am Forum so gut und schön.
Wenn ich was nicht verstehe, dann google ich oder frag nach.
Es ist mal wieder eine Krise(?) um nichts, also lachen wir darüber.

rofl

@ Undie, ich darf mal dolmetschen :

Knies = Zank, Streit :D

Mir fällt zu dem ganzen Thread hier nur ein:
Glücklich ist der, der sonst keine weiteren Problem hat.. :blumen:

@Undie: gib mir fünf!


Also, ich seh die Sache so: im IN and OUT-thread gibts Schreiber, die "Insider-Sprüche" (wie schröcklich) und "viele Smilies" (noch viel schröcklicher) benutzen.
User A und User B ärgern sich darüber, schreiben eine (oder mehrere) PM ans Admin-Team.
Das Admin-Team nimmt Stellung, indem es höflich anordnet, Smilies und Insider-Sprüche zu unterlassen.
Darüber ärgern sich User C und User D und schreiben das öffentlich in einem thread.
Die "offizielle" Reaktion darauf: "...wird nun gleich wieder mit den üblichen Phrasen argumentiert..."
"...es sollen sich nach Möglichkeit alle User wohlfühlen....."

Erstens sind es keine Phrasen, sondern Meinungen.
Zweitens: sind User A und B "wichtigere" User als C und D, oder interessiert es keinen, ob sich C und D im Forum (jetzt nicht mehr) wohlfühlen?

Und wieso wird in den Raum geworfen, daß die User "nicht nachgedacht" bzw "nicht reflektiert" haben? Ich weiß nicht, was die anderen FM-Nutzer gerade tun, vielleicht sitzen sie ja andächtig vor ihrem Monitor und reflektieren?

Zitat (Undomiel, 05.05.2008)
Zweitens: sind User A und B "wichtigere" User als C und D, oder interessiert es keinen, ob sich C und D im Forum (jetzt nicht mehr) wohlfühlen?

Maaaann... :rolleyes:

Vielleicht war das von den Admins / Admin als netter Hinweis gedacht, damit sich sowohl A als auch B sowie C und D und X bis Z in dem Fred wohlfühlen können?

Vielleicht ist das ja den Postern im In+Out-Fred nicht so aufgefallen, dass sich Neulinge da nicht reintrauen? (wie auch)

Und dann kann man ja mal drauf hinweisen, evtl. ändert sich das Posting ein wenig und alle können sich wohlfühlen, außer denen, die sich grundsätzlich unwohl fühlen (wollen) :lol:

Muss man aus diesem Hinweis jetzt ne Staatsäffäre machen? Ich hab mir die letzten Seiten des In+Out durchgelesen und siehe da - jetzt kann sogar ich verstehen, worum's geht. Ist doch nett von den Postern. Und wieso haben die Admins jetzt was falsch gemacht?

:blink:

Jeder User hier bedeutet Geld für den Betreiber, ist auch ok. Darum ist es natürlich auch wichtig, dass immer wieder neue User dazukommen. Durch die genannte Cliquenbildung, ob sie nun der Wahrheit enspricht oder nicht, werden neue User tatsächlich abgeschreckt. Ich habe kürzlich erst ein Forum zugrunde gehen sehen, in dem es einen ähnlichen Thread gab; es war zum Schluß der einzige, der überhaupt noch genutzt wurde und natürlich meldete sich schon lange niemand mehr an.

Soweit kann ich das schon verstehen und ich weiß jetzt auch, wass ich hätte machen müssen, dass über meienn Vorschlag, die Mods zu wählen, zumindest nachgedacht worden wäre........ ich hätte ihn müssen heimlich per PN äussern und nicht öffentlich, :wallbash: denn auif Feigheit wird offenbar ereagiert. Ein Nein hätte ich übrigens gut verkraftet, aber dass so sang- und klanglos darüber hinweggegangen ist, obwohl auch andere User den Vorschlag gut fanden, spricht eine deutliche Sprache.

Zitat (Rausg'schmeckte, 05.05.2008)
Ein Forum ist dafür da, dass sich nach Möglichkeit alle User wohl fühlen.


Ach ja? Nun, offenbar sollen einige sich wohler fühlen, als andere,.

Ich für meinen Teil überlege schon längere Zeit, ob dies hier das richtige Forum für mich ist und ich komme immer mehr zu dem Schluß - es ist es nicht!
Zitat

Vielleicht war das von den Admins / Admin als netter Hinweis gedacht, damit sich sowohl A als auch B sowie C und D und X bis Z in dem Fred wohlfühlen können?


Mag sein, aber scheinbar fühlen sich durch diesen Hinweis User C und D nicht mehr wohl. Und nu?

Zitat
Muss man aus diesem Hinweis jetzt ne Staatsäffäre machen?


Eine Staatsaffäre wurde es imo, als die Beschwerden dem Admin-Team vorgetragen wurden. Und wir unterhalten uns jetzt drüber. Ist doch okay, oder?

Will mich mal um eine, hoffentlich, sachliche Bestandsaufnahme bemühen.
Was war geschehen? Es gab Kritik aus der Userschaft an dem Gebaren in einem Fred einiger anderer User - öffentlich wie nicht-öffentlich. Wir haben darauf reagiert, und in einem Posting freundlich darum gebeten, über den IST-Zustand und daraus folgenden Konsequenzen mal nachzudenken. Nicht mehr und nicht weniger.
Dann wurde eine Umfrage nebst einem Diskussionsfred aus der Userschaft gestartet, in deren Verlauf über mögliche Petzer spekuliert! wurde und bei einigen von Euch plötzlich das ganze Forum in Frage gestellt wird, bzw. der Verbleib in demselben. Ist das nicht ein bißchen die Mücke zum Elefanten gemacht? Oder hat sich da nicht dieser neuerliche Ärger zu schon bereits vorhandenem Ärger gesellt, und es ist der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt? Wonach ich frage, ist die Verhältnismäßigkeit zwischen unterschiedlicher Sichtweise in einem Fred und und dem "Hinschmeissen des Janzen".

Gleichwohl stelle ich auch fest, daß die Umfrage eine deutliche Aussage beinhaltet, auch wenn, wegen des anfangs falschen Einstellens der Umfrage des Users und der anschließenden Korrektur von MOD-Seite aus, das Ergebnis sicher leicht verfälscht ist. Aber zieht halt 10 oder 15 Stimmen bei den JA- Stimmen ab; die Aussage zeigt immer noch eine eindeutige Tendenz.

und noch ein letztes @ silent, zu Deinem Begehr, die MODS von den Usern wählen zu lassen, schlage ich Dir vor, dieses Begehr per PM oder Mail an Bernhard, den Forumsbetreiber, zu schreiben , denn dieser, und nur dieser, hat darüber zu entscheiden, wie er solches handhaben möchte.

Zitat (Undomiel, 05.05.2008)

Eine Staatsaffäre wurde es imo, als die Beschwerden dem Admin-Team vorgetragen wurden. Und wir unterhalten uns jetzt drüber. Ist doch okay, oder?

Ich frage mich halt, wieso sich User C und D (die warens doch, oder? :P ) jetzt nicht mehr wohlfühlen, nur weil ne Gedankenanregung von nem Mod kam. Oder vom Admin oder watt.

:rolleyes:

Und nu? nu würde ich C und D lieb sagen, dass sie doch gerne weiterposten möchten, und dass es fein ist, dass der Fred jetzt verständlich ist.

Damit würde ich die Staatsaffäre eigentlich beenden, aber vermutlich würde das wieder als Maulkorb gewertet. Gut, dass ich kein Admin bin :D

Ich denke, User C und D (kannst aber auch X und Y nehmen, ich bin da flexibel ;) ) fühlen sich nicht mehr wohl, weil diese offizielle Ansage durchaus als Maulkorb aufgefaßt werden kann.

Warum willst Du die Affäre beenden? Wo wir doch grad mittendrin sind :( ;)

Wenn man keine Probleme hat, macht man sich welche.

Cliquenbildung gibt es überall, auch die Mods und Lotsen sind eine Clique B)

Man hat mit der Kneipenschließung die Cliquen nur in andere Abteilungen verlagert sonst nichts.

Ob man eine Firma auch schließt, wenn sich Cliquen bilden? :nene:

Zitat (silent, 05.05.2008)

Ich für meinen Teil überlege schon längere Zeit, ob dies hier das richtige Forum für mich ist und ich komme immer mehr zu dem Schluß - es ist es nicht!

:labern: :heul: :heul: Du bleibst..... :wub:


Himmiherrgottsakra
Zitat (Undomiel, 05.05.2008)
Ich denke, User C und D (kannst aber auch X und Y nehmen, ich bin da flexibel ;) ) fühlen sich nicht mehr wohl, weil diese offizielle Ansage durchaus als Maulkorb aufgefaßt werden kann.

Warum willst Du die Affäre beenden? Wo wir doch grad mittendrin sind :( ;)

Naja, weil ich das Gefühl habe, der In+Out-Fred ist inzwischen total in Ordnung, und nur hier zickt man sich noch an :lol:

Jaja, ich bin noch nicht lang dabei und hab die letzten "Maulkorb-Aktionen" nicht mitbekommen... :pfeifen: ;)
Zitat (Ribbit, 05.05.2008)
Naja, weil ich das Gefühl habe, der In+Out-Fred ist inzwischen total in Ordnung, und nur hier  zickt man sich noch an  :lol:

Jaja, ich bin noch nicht lang dabei und hab die letzten "Maulkorb-Aktionen" nicht mitbekommen...  :pfeifen:  ;)

Och, laß uns doch ein wenig zicken ;)

Übrigens, was ist das in Deinem Avatar? Etwa Bai*eys? *sabber*

@Sparfuchs: vielleicht ist das der Grund, warum immer mehr Firmen ins Ausland abwandern? Die Cliquenbildung in der Kantine...... :blink:

und mir macht das Forum keinen Spass mehr, wenn jemand, wenn auch per PN an einen Admin/Mod, ein für ihn ernsthaftes Thema anspricht, und sich überall über denjenigen lustig gemacht wird.

Sorry, aber für mich ist das unterste Schublade.


Ich habe gesagt, mir ist die Cliquenbildung egal, die gibts in jedem Forum.

Aber wenn ich jetzt sowas wie im In und Out lese, oder das neue Thema "Online Translator" sorry, da könnt ich echt nur noch kotzen...

anstatt das man die Kinderkacke einfach mal sein lässt, Nein, man setzt noch einen oben drauf.


Für mich hört hier der Spass auf.


so und das hab ich jetzt nicht per PN an einen Admin geschrieben sondern öffentlich gemacht, und nun möge ich bitte in der Luft zerfetzt werden, ich freue mich drauf!

Bearbeitet von Pouco am 05.05.2008 20:32:17

Pouco,
ich zerfetz dich nicht. :trösten:
Ich gebe auch zu, dass ich heute den Schalk im Nacken habe.
Aber... ich nehme mich doch selber auf die Schippe !!!
Ich schrieb HIER gestern davon, dass ich mich bei Dialektworten ausgegrenzt fühle und heute schreibe ich im Translation -Fred von Wurst und mach mich lustig über MEIN Nichtverstehen des süddeutschen Dialektes.
Da der Hohn und Spott mich trifft und ich ihn selbst provoziere, darf ich das. :rolleyes:
Ich mach mich doch nicht über andere lustig :heul: nur über mich selbst.
Und ich habe keine PN an Mods oder Admins geschrieben, konnte nur die Vorwürfe aus der offiziellen Stellungname des Mod- Teams nachvollziehen.
Ist das so schlimm ?
Meine Natur ist es nunmal, vieles mit einem lachenden Auge zu sehen.
Ohne, dass ich oberflächig wirken will....- aber das Real- Life ist stressig genug, oder ? ;)

Zitat (Pouco, 05.05.2008)

Sorry, aber für mich ist das unterste Schublade.



:o Besetzt. Da wurde ich heute schon reingestopft :unsure:
Zitat (Pouco, 05.05.2008)




Aber wenn ich jetzt sowas wie im In und Out lese, oder das neue Thema "Online Translator" sorry, da könnt ich echt nur noch kotzen...





Dummfrag,warum ließt du es dann?

:schlaumeier: Der Online Translator ist eine sehr nützliche Einrichtung! :P

Bearbeitet von wurst am 05.05.2008 20:50:26
Zitat (Undomiel, 05.05.2008)
Och, laß uns doch ein wenig zicken ;)

Übrigens, was ist das in Deinem Avatar? Etwa Bai*eys? *sabber*


Zicken??!?! aber gern :lol: :lol:

das in meinem Avatar ist natürlich ein feiner italienischer Rotwein, du Banause!! :sojetzthastdus:

Und überhaupt.... "Undomiel".. bist du das kleine Geschwist vom Undie? (weiß grad nicht, wer hier Männchen und Weibchen ist :pfeifen: )

Genug gezickt? :grinsen:

Kinners, Kinners,
dat geiht aff hier wie einst im bzw. out of the Kneipenviertel. :rolleyes:

Klar ist so ein gewisses Untereinander im In und Out seit einer ganzen Weile auszumachen, aber mich persönlich stört das nicht sonderlich, da ich finde, daß es noch ganz andere Probleme auf der Welt gibt, über die man sich eher aufregen kann.
Und es ist ja niemand von den Leuten dort auf andere User losgegangen oder zickig geworden... oder ist mir da was entgangen? :unsure:

Nervt mich was oder spricht mich was nicht an, dann lese ich's eben nicht und / oder schreibe halt nicht dazu, gut is', gibt ja x andere Freds. :)
Wenn ich mal im In&Out meine "Tagesform" zum Besten gebe, tu ich das nicht, weil ich das von den anderen hundertmal kommentiert haben will, sondern einfach, weil ich dazu mal Lust habe. Wenn es wen interessiert, schreibt er/sie schon was dazu, wenn nicht: auch so. ;)

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter