USB Stick für Windows 98: PC will den USB Stick nicht


Mein Problem:
Habe seit 8 Monaten ein Laptop, bin jetzt auch wieder im Internet.
Nun habe ich auf meinem Uralt-PC noch viele Daten, die ich gerne weiter bearbeiten möchte. Kochbuch, Adressenlisten usw. Kaufe mir also einen USB Stick, weil ich denke, ich lade die Daten darauf und dann auf das Laptop. Mein PC erkennt zwar den USB Stick, möchte aber den Treiber haben. Also habe ich per Laptop eine Datai runtergeladen und auf eine CD gebrannt. Jetzt sagt der alte PC: Ich habe garkein Fach für eine CD. Selbstgebrannte erkennt er nicht, andere schon. Schreibe ich nun doch alles noch einmal oder gibt es Hilfe ?????

Vielen herzlichen Dank. PS ich bin 58, eine Frau, habe mir alles am PC selber beigebracht oder junge Menschen ausgefragt. Leider jetzt nicht mehr beruftätig, daher keine jungen Menschen mehr um mich. Aber blöde gestern vom Baum gefallen bin ich auch nicht.


Hallo velten,

schau mal hier sind schon ein paar Themen bezüglich USB-Stick. Ist da vielleicht schon etwas nützliches für Dich dabei ?


Hmm, verschick doch die Dateien vom alten Laptop die du benötigst einfach an deine eigene Mail-Adresse. Dann kannst du die E-Mail mit deinem neuen Laptop öffnen und die Anlagen speichern.

;)


hab grad mal geblättert, auf dem angegebenen Link gibts die Antwort nicht

die Frage ist, ob es überhaupt eine gibt
mich wundert schon mal, dass du überhaupt einen USB-Treiber für WIN 98 gefunden hast
ich hatte auch lange Zeit noch damit gearbeitet, bis ich auf XP umgestiegen bin
und ich hatte das gleiche Problem, der USB-Stick lief mit 98 nicht
ich habe das ganze Internet durchsucht, tausende von Foren genervt und alles was mir in die Hände fiel ausprobiert
98 und USB-Stick kamen nicht zusammen

was die CD angeht
ist das eine wiederbeschreibbare?
wenn ja, dann musst du sie beim Brennen abschließen
lässt du sie geöffnet, dann kann sie u.U. nur auf dem Laufwerk gelesen werden, auf dem sie auch gebrannt wurde


Ist gut möglich, daß Win98 noch nicht den korrekten USB Treiber hat. Google doch mal nach Win98 und USB Treiber. Evtl wird der Stick dann erkannt.

Tante Edit meint, daß es für ältere Windows Version definitiv treiber gibt, damit USB dort läuft.

Schau mal da:
http://www.techwriter.de/beispiel/usb-mem2.htm
http://www.efg-hohenstaufenstr.de/download..._windows98.html

oder
http://www.lemnews.com/dl/nusb22e.exe

Letzterer scheint ein universeller USB-Stick Treiber zu sein.

Bearbeitet von Wyvern am 23.06.2008 13:53:52


Zitat (scrachy @ 23.06.2008 13:05:00)
Hmm, verschick doch die Dateien vom alten Laptop die du benötigst einfach an deine eigene Mail-Adresse. Dann kannst du die E-Mail mit deinem neuen Laptop öffnen und die Anlagen speichern.

;)

Danke für den Tip, abr mein alter PC funktioniert nicht mehr im Internet. Deshalb das neue Laptop. Den Treiber gab es über Intenso oder so.

Zitat (Die Außerirdische @ 23.06.2008 13:48:44)
hab grad mal geblättert, auf dem angegebenen Link gibts die Antwort nicht

die Frage ist, ob es überhaupt eine gibt
mich wundert schon mal, dass du überhaupt einen USB-Treiber für WIN 98 gefunden hast
ich hatte auch lange Zeit noch damit gearbeitet, bis ich auf XP umgestiegen bin
und ich hatte das gleiche Problem, der USB-Stick lief mit 98 nicht
ich habe das ganze Internet durchsucht, tausende von Foren genervt und alles was mir in die Hände fiel ausprobiert
98 und USB-Stick kamen nicht zusammen

was die CD angeht
ist das eine wiederbeschreibbare?
wenn ja, dann musst du sie beim Brennen abschließen
lässt du sie geöffnet, dann kann sie u.U. nur auf dem Laufwerk gelesen werden, auf dem sie auch gebrannt wurde

Vielen Dank, das werde ich morgen mal probieren mit dem Abschluß. Schau mal bei Intenso nach dem Treiber für Windows 98.
Gruß Velten

aber mal so ganz nebenbei für den Windows 98 schon alle Updates aufgespielt? Ich kann mich erinnern das es da ja mal einen USB Patch gab. Eventuell mal das Windows 98 Second Edition Service Pack 2.1d aufspielen.... Win98se SP2.1d


Ich glaube, ich wrde alle wichtigen Dinge auf Disketten speichern, dann einen lieben Menschen mit einem externen Diskettenlaufwerk suchen, der mir die Sachen auf meinen USB Stick schaufelt und ich dann vom USB Stick auf mein Laptop.
Habe ein Kochbuch auf dem PC, daß ich wochenlang abgeschrieben habe. Haben meine Eltern nach und während des Krieges geschrieben. Zum Teil noch in deutsch oder Sütterlin. War eine Mordsarbeit, aber ist schön geworden.
Velten.


Eine relativ einfache Alternative wäre auch, die Festplatte aus dem Win98 Rechner kurzzeitig in den neueren einzubauen, und die Daten dann rüber zu schaufeln.

Relativ einfach aber nur für jemand, der schon mal nen Rechner geöffnet hat, und sich dort auskennt. Vielleicht kennst Du da ja jemand?


Leider nein. Aber auch Dir danke für den Hilfeversuch.
Gruß Velten



Kostenloser Newsletter