Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Gewinne ein XXL-Paket von Jörg Geiger

Datenfluss kontrollieren: Windows 10 und 11

Hallo :)

Ich weiss, leidiges Thema.
Möchte nur einfach nicht das das Betriebssystem auf und mit meinem Rechner und meinen Daten macht, was es will von dem ich nichts weiss und damit, aus meiner Sicht, mehr Schindluder treibt und Kohle scheffelt als es mir nutzen könnte.
Ich wechsele demnächst von Windows 8.1 zu Windows 10 oder 11. Probeweise hatte ich schon mal Windows 10 als es erschien.
Windows muss sein, weil ich gerne und oft spiele.

Gibt vermeintlich vielversprechende Lösungen wegen Übertragen der Daten, die ich aber auch noch intensiver überprüfen möchte und daher auch hier nach Meinungen frage.

Da sind zum Beispiel:

O&O ShutUp10
W10Privacy
Remove Windows 10 Spying Feature
Windows Tracking Disable Tool (Open Source)
Spybot Anti-Beacon

Wobei mir O&O merkwürdig erscheint, weil auf ihrer Webseite "Gold Microsoft Partner" steht. :blink:
Die anderen Lösungen machen wohl auch nichts anders aber da gucke ich halt auch noch.
Alles selber manuell erst mal finden und dann abstellen habe ich damals gemacht und will ich, wenn möglich umgehen. Riesiger Aufwand und nach jedem Update wieder und wieder und wieder nachschauen, ob und oder was dabei verstellt wurde...

Hatte probehalber auch Mal die Windows 10 Enterprise LTSC Version installiert. Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es da ausschliesslich Sicherheitsupdates bis eine neue Version erscheint. Gab aber, weiss nicht mehr welche, Probleme bei Spielen.
Zu der Zeit war ich noch mit Windows 7 unterwegs und wechselte schnell wieder.

Zurzeit sind mir keine anderen Möglichkeiten bekannt, lasse mich aber sehr gerne eines Besseren belehren.
Auch ob die Möglichkeit besteht den kompletten Datenverkehr einzusehen und gezielt Prozesse abzuschalten bzw. den kompletten Datenverkehr erst mal abzuschalten und nur gewünschte Prozesse durchzulassen. Und welchen Aufwand das machen würde, wenn es denn geht.

Linux zum Spielen oder eine Konsole stehen nicht zur Debatte.
Auch bitte nicht denken ich wäre komplett paranoid. Geht ums Prinzip, um meine eh kaum noch vorhandene Privatsphäre und das ich von der ganzen Kohle die mit Daten gemacht wird keinen Cent sehe. :pfeifen:

Besten Dank im Voraus.
Gruß

In die O&O Website habe ich jetzt mal kurz reingeschaut: scheint OK; die anderen Programme sind wahrscheinlich ähnlich. Grundsätzlich wirst Du die Sachen auch direkt irgendwo bei Windows finden, ist halt mühsam. Der O&O AppBuster scheint auch ganz interessant. Ein Backup-Programm hatte ich mal von denen, hat mich allerdings nicht so überzeugt. "MS Gold Partner" heißt nur, daß die da gewisse Voraussetzungen erfüllen - ohne Gewähr: Umsatz an selbst geschriebener Software für Windows, Zertifizierungsprüfungen für Mitarbeiter und so. Gegen kräftige Gebühr kriegen die dann Rabatte, Software (eingeschränkt auf eigene Tests und Entwicklung) und ein hübsches Logo.
Schau mal in den Task-Manager, was Du rausschmeissen kannst: Autostart und Dienste - was Dir unbekannt ist und seltsam vorkommt, kannst Du googeln.
Die Netzwerk-Verbindung würde ich über LAN machen und den Stecker ziehen, wenn sie nicht gebraucht wird. Bei WLAN dürfte Dein Standort längst in diversen Datenbanken sein - ich fürchte, das Thema Privatspäre (in vernünftigem Rahmen) ist längst gegessen. Dafür haben wir die DSGVO und die Bitte unserer Ex-Mutti, Freunde nicht auszuspähen ;)

Bearbeitet von chris35 am 16.02.2022 19:01:46

Tach :)

Hoffe und denke alles richtig, was du sagst, denn so mache ich es.
Autostart 6 Einträge aktiviert,UK's Kalender, Antivirus, Soundtreiber, Classic Start Menü, VPN und TrueCrypt. 4 weitere sind deaktiviert.
Bei Prozesse gibt es immer mal wieder einen Grund reinzuschauen, allerdings hört es da bei mir mit den Windows Diensten auf mit dem Verständnis. Früher oft versucht herauszufinden welche Dienste wofür genau zuständig sind und ob ich sie brauche. Gescheitert und seitdem kümmere ich mich nicht mehr darum. :aengstlich:

WLAN hatte und hab ich nicht und Router wird mit dem PC ausgeschaltet.
Ich tue ja schon einiges, früher eigentlich um mein System einigermassen schlank und schnell zu halten, aber die Prioritäten haben sich geändert. Heute geht es mir mehr um Sicherheit und Datenschutz. Trauere manchmal den MS-DOS Zeiten nach, da wusste ich noch was mein Rechner macht. :wub:

Aber Dank für Deine Tipps. Auf O&O werde ich aber definitiv nicht setzen. Ohne mich noch genauer damit befasst zu haben würde meine Wahl im Moment DisableWinTracking sein.

Gruß

Und hier einfach mal der Hinweis die Windows - eigenen Tools zu benutzen.
Einfach mal "Datenschutz" im Suchfeld eingeben und den Treffer "Datenschutzeinstellungen" wählen.
Da kann man Windows so gut wie "offline" setzen, abgesehen von der Netzwerkverbindung. Aber die kann man ja auch auf das notwendige Maß einschränken. Nicht zuletzt hat Windows noch eine Firewall. Die darf man auch mal benutzen.
Die von euch genannten Tools machen auch nichts anderes als Windows - Boardmittel ein wenig in Oberflächen zu verpacken.

Bearbeitet von rkuehle am 17.02.2022 19:06:11

Hallo :)

Entschuldige, rkuehle. Aber war mein Text zu lang?

Ne, im Ernst. Ich schrieb doch das ich es schon hinter mir habe. Habe alles was mich störte abgeschaltet und es war/ist ein riesiger Aufwand. Sehe ich auch nicht als "Tool", sondern als massig Arbeit sich durch Menüs zu wuchten. Daher tendiere ich im Moment zu O&O und Konsorten die mir die Arbeit erheblich erleichtern sollen.

Firewall bei mir ist der Defender, mit dem beschäftige ich mich aber gar nicht, anderes Thema.

Gruß

Neues ThemaUmfrage


Ähnliche Themen

Linux: Es muss nicht immer Windows sein Meldung nach Windows Start: unbekannte Anwendung Datenrettung USB Stick HILFE! Windows meldet Stick als unformatiert Windows ade, hallo KOPPIX: Windows für Anfänger windows 8.1: vorinstallierte Programme löschen? Windows Movie Maker: für Windows 7 gesucht Windows Word 2010 reagiert nicht mehr. neues Update geladen kostenlose Notfall CD: für Windows XP und Vista
Passende Tipps
Anzeigeeinstellung bei Windows 7 schnell ändern
Anzeigeeinstellung bei Windows 7 schnell ändern
1 2
Das große Eszett (ß) auf der Tastatur
Das große Eszett (ß) auf der Tastatur
18 117
Computer - Windows 7
Computer - Windows 7
1 20
"Bundespolizeivirus" entfernen
"Bundespolizeivirus" entfernen
6 12
Die 3 goldenen Fragen beim Aufräumen
Die 3 goldenen Fragen beim Aufräumen
83 34