String-Tangas für Dreijährige: Neckermann macht´s möglich


So schnell kann man mich nicht schockieren! Aber dieser Bericht hat mir dann doch fast die Schuhe ausgezogen. Laut einer Spiegel-Veröffentlichung nimmt der Neckermann-Versand nach wütenden Protesten besorgter Mütter und eines Vereines gegen sexuellen Mißbrauch von Kindern folgende Artikel aus dem Sortiment: String-Tangas für drei- bis vierjährige Kinder, beginnend ab Größe 104.
Bis zum heutigen Tage wußte ich nicht einmal, daß so etwas hergestellt bzw. vertrieben wird.
Das Unternehmen weist Vorwürfe zurück, die angebotenen Artikel brächten Kinderschänder auf perverse Gedanken.
Ist das eigentlich noch normal?


Also mein Meinung ist, Baby s dürfen heute kein richtige Babys mehr sein und Kinder nicht Kinder.
Es wird zu stark nach der erwachsenen Welt gedrängt.
Babys mit Turnschuhe und Jeansjacke und Kinder wohl möglich in Reizwäsche.
Und so sehen Kinder dann auch älter aus wie die in der Wirklichkeit sind.
Das ist meine persönliche Meinung aber wer bin ich lol.
:pfeifen:

Bearbeitet von internetkaas am 31.07.2005 13:31:20

Dein Bericht hat mich auch geschockt, nettertyp.
Aber ebenso schockierend finde ich es immer wieder zu sehen, in welchem Outfit manche Eltern ihre Grundschulkinder unter die Leute schicken.
Ich kann verstehen, dass man stolz ist auf ein hübsches Töchterchen.
Aber eine 7-jährige mit bauchfreiem Top, ultrakurzer Hüfthose und Plateauschuhen in die Schule zu schicken finde ich abartig.
Ich weiß nicht, ob Kinderschänder erst durch so etwas auf dumme Gedanken kommen, aber unterstützend wirkt der Anblick sicherlich.


Also erst einmal, das Opfer ist nie schuld. Da ist auch die Kleidung nicht verantwortlich. Deine Erfahrungen Cal, habe ich aber auch gemacht. Manche SchülerInnen sind wie Modepuppen gestylt. Bloß gut, dass unsere waschechten Prizessinnen und Prinzen nicht dazugehören.

ja ja die heutige welt...Sodoma e Gomorra :heul: :heul: :heul:
aber was ich total daneben finde (auch!) sind die schönheitswettbewerbe
der kinder. da werden diese so aufgemotzt man könnte meinen
es wäre eine show an reeperbahn.
die tun mir echt leid, von kinder sein weit daneben. diese mütter sollte man an den haaren zerren und mit ihnen an den pranger.
wir zu meiner zeit hatten wollene hosen über den unterhosen... ich habs überlebt :lol: :lol:

Bearbeitet von bonny am 31.07.2005 16:25:38


Kinder bleiben Kinder. Die sollen draussen toben und sich dreckig machen , in zweckmässiger Kleidung. Leider gibts immer durchgeknallte Eltern die ihre Kinder mit Barbies verwechseln.


*lache grade: wollene Unterhosen ÜBER den Unterhosen kenne ich auch noch Bonny (mußt ich einfach wegen einem Nierenleiden tragen in der Kindheit). Zum Thema "sexy" Unterwäsche für Kinder kann ich nur für meinen teil sagen. Das ich extrem darauf achte, das zum Beispiel meine Kleine Tochter, wenn ich sie in die Öffentlichkeit entlasse (Alles was sich außerhalb meines Augapfels bewegt) und sie ein Kleid trägt..... ich sie dieses nie OHNE eine ZUSÄTZLICHE Leggins anziehen lasse. Auch im Garten beim Planschvergnügen isses Pflicht(!) Badesachen anzuziehen.... Hm,hab ihr auch einen Bikini gekauft...iss das nu sexy?
Das mit den String-Tangas... also ehrlich..ich wußt auch nicht, das es SOWAS gibt.
*Grins Meine Tochter würd das eh nicht anziehen, ALLET WAT KLEMMT wird erbarmungslos ausrangiert! :rolleyes:

Und zum Thema babysachen... also ich habe häufig missbilligende Blicke meiner Mutter eingeheimst, wenn ich meinen Sohnemann (10,5 Monate) als Baby NICHT in Strampler gepackt habe. Bei einem Geburtsgewicht von 4480 gr. war er aber irgendwie nie ein BABY... und irgendwie passten die STRAMPELsachen nicht zu ihm. Naja hab ihr zur Liebe, bei unseren Besuchen dann das Kind in Strampler gepackt, was dann jedesmal kommentiert wurde mit den Worten:
OCH, endlich mal ein richtiges Baby :wallbash: Wir wohnen in derselben Strasse, und wenn wir uns ZUFÄLLIG trafen, konnt ich ihn ja nicht umziehen rofl
Also ich find Geschmäcker sind verschieden... und jeder solls so halten, wie ER/SIE mag .


Mein Tochter war auch so schwer bei der Geburt und 58 cm war nicht ein mini-baby.


Kostenloser Newsletter