Mikrofaser Spannbettlaken färbt ab


Hallo zusammen,

ich hatte früher immer Frottee SPannbettlaken und hab nun zu Mikrofaser gewechselt.

Bei Neckermann, hab ich mir das folgende Produkt gekauft

KLICK

Jetzt nach dem ersten waschen bin ich ziemlich enttäuscht!

60 Grad Wäsche, Wasser in der Trommel extrem Rot und nach dem Waschgang das Gummi von der Waschmaschine auch rot. Nicht abwaschbar, nur mit Kochgang bei 95 Grad!

Nun meine Frage, ist das Normal das die so stark färben?

Meine Mutter bestellt immer bei QVC und sagt, da würde nichts färben!

MFG


Meine Nachbarin hat schon seit Jahren Mikrofaser, da hat noch nie was abgefärbt. Würde mal die Hotline von Neckermann anrufen und denen das Problem schildern.


Kann man das Polyester wirklich bei 60° waschen? Ich würde mich bei solchen synthetischen Sachen vielleicht nur mit 40° rantrauen.


Hallo Simone 37!
Habe schon sehr lange Mikrofaser,aber so was ist mir noch nie passiert.Viellicht ist sie sehr minderwertig.Habe deinen Link noch nicht angesehen.
Werde es aber gleich mal machen.Habe mir auch schon von QVC gekauft.Finde die am besten.
Habe sie mir angesehen.
Für das Geld,sollte das nicht passieren.Würde sie zurück schicken.

Bearbeitet von flexi am 11.06.2010 21:13:23


Hallo Simone... :blumen:
Ich würde die Bettwäsche an Neckermann zurückgeben.
Deine Mutter hat recht.Ich habe nur Microfaser- Bettwäsche von QVC
und da färbt garnichts.Ich wasche die manchmal sogar mit 95 Grad.
LG. Mamamutti... :)


Hallo,

danke für die bisherigen Antworten.

Ich hatte mir vor ein paar Wochen im Dänischen Bettenlager, Mikrofaser Spannbettlaken in Bordeaux Rot gekauft. Zuhause ausgepackt, gewaschen und knallrotes Gummi an der Waschmaschine gehabt, was ich nur durch 95 Grad Kochgang wieder sauber bekam.

Das Laken habe ich dann zurück gegeben, die Verkäuferin meinte noch, das es bei diesem Laken normal sei und man es hätte sollen in Essigwasser erstmal einlegen. Aber ich kauf mir ja kein Laken um dieses dann erstmal so schwachsinnig zu behandeln ;)

Also wechselte ich zu Neckermann und hab mir dort nun dieses bestellt wie oben verlinkt.

Einmal in Bordeaux und einmal in Schwarz.

Das Schwarze hat beim Waschgang auch etwas gefärbt und das Gummi von der Waschmaschine war danach leicht gefärbt. Nicht wirklich schlimm, somal man ja sowieso sagt, dass dieses beim ersten mal waschen etwas färben kann.

Also ich dann das Rote gewaschen habe, war das eben schon krasser, genauso wie damals bei dem vom Bettenlager.
Nun hab ich das Laken Mittlerweile ein 3. mal gewaschen um zu sehen ob es immer noch färbt.

Nach dem 3. mal, wars nun wohl gut.

Nun nochmal meine Frage, kann es vielleicht sein, das es bei der Farbe Bordeaux Rot normal ist, dass diese so extrem färbt, weil das ja bei dem anderen Laken vom Bettenlager genauso war?


Rote Farben sind dafür bekannt das sie auch heutzutage immer noch mehr oder weniger stark ausbluten beim Waschen. Liegt aber wohl auch an der Färbequalität. Ich hab z. b. ein rotes T-Shirt von Fila. Das blutet nicht aus. Selbst bei 60 Grad nicht.
Vielleicht wars auch nur beim ersten Waschgang so, das die überschüssige Farbe ausgewaschen wurde.


Moin,

ja ich gehe wohl nun auch davon aus, dass dies bei den roten halt eher mal normal ist.
Hab halt auch immer Angst das die später dann wenn sie auf der Bettdecke sind, auch noch etwas abfärben können, gerade dann wenn man etwas schwitzt usw.



Kostenloser Newsletter