Geschmolzenes Plastik in der Mikrowelle


Tja hab gestern schön nen

Jedenfalls ist das ganze Ding nun schwarz und stinkt wie sau.
Gestank kann man wohl mit Essig oder Zitronenwasser rausbekommen hab ich hier gelesen.

Aber wie kriege ich das schwarze weg?
Habs mit Herdreiniger versucht den man einwirken lassen muss.
Hat am Anfang gut geklappt aber jetzt sind an der Decke immer noch Reste die bekomme ich damit nicht weg.

Hat jemand einen Vorschlag?

thx4help


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ist die Mikro schwarz oder der Topf?

Steh wohl auf der Leitung...

War diese Antwort hilfreich?

Ich würde sagen, der Topf ist hin. Sicher ist die Mikro gemeint. Muss aber ne´ganz schöne Sauerei gewesen sein.

Schnattchen

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Suggarbabie @ 05.10.2006 13:52:53)
Ist die Mikro schwarz oder der Topf?

Steh wohl auf der Leitung...

Die Mikro ist schwarz.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (fiacyberz @ 05.10.2006 13:51:15)
Aber wie kriege ich das schwarze weg?
Habs mit Herdreiniger versucht den man einwirken lassen muss.
Hat am Anfang gut geklappt aber jetzt sind an der Decke immer noch Reste die bekomme ich damit nicht weg.

Hat jemand einen Vorschlag?

thx4help

Also ich bekomme mit meinem K2R

Sprüh die Kiste nochmals satt mit K2R ein und lasse es über nacht wirken. Wenn dann noch Reste zurückbleiben mit etwas Scheuerpulver oder
:wub: Putzstein :wub: versuchen.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 05.10.2006 14:03:34
War diese Antwort hilfreich?

Putzstein hört sich gut an, damit geht fast alles weg. Einfach richtig großzügig draufmachen und schrubben...

War diese Antwort hilfreich?

Hallo zusammen,

mir ist heute leider etwas sehr dummes passiert: Ich habe eine
Das gröbste habe ich schon wegbekommen - ich brauche aber dringend einen Tipp, wie ich das restliche Plastik rausbekomme.
Und weiß jemand, ob ich das Gerät danach überhaupt benutzen darf (geschmolzenes Plastik soll ja gesundheitsschädigend sein).

Für Tipps wäre ich echt dankbar

War diese Antwort hilfreich?

Mache es noch mal warm, dann könntest du vielleicht den Rest raus bekommen.

War diese Antwort hilfreich?

Mit einer Rasierklinge abschälen bzw. abschaben.
Wenn das Plastik nur gwschmolzen ist und sich nicht zersetzt hat, brauchst du dir keine Gedanken wegen gesundheitlicher Risiken machen.

War diese Antwort hilfreich?

Probiere das gleich mal aus - Danke!!

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!