Abschiedsgeschenke für Kindergarten: Abschied Kindergarten


Hallo an alle :-)

Es ist zwar noch 1 Jahr Zeit aber wir suchen jetzt schon Tips und Ideen für ein super tolles Abschiedsgeschenk für unseren Kindergarten....

Könnt ihr uns helfen????

Wir haben viele Mamas und Papas die eure Vorschläge umsetzen wollen!!!!

Es soll ein Geschenk sein wo ran sich alle immer erinnern werden....

Vielen Dank schon mal :D

Liebe Grüße

Daniela


Hilfreichste Antwort

Bei unserem Großen bekam jede Erzieherin eine schön dekorierte Sonnenblume ( weil wir die Sonnenblumengruppe waren ) von jedem Entlasskind. Dazu kriegte die ein einen Büchergutschein, die andere einen Parfümgutschein und die dritte einen von Mül.... .

Beim Kleinen haben wir für jede Erzieherin ein T-Shirt gestaltet. Vorne mit Fotos drauf und hinten die Unterschriften der Kinder. Und die üblichen Gutscheine.

Eine andere Gruppe hat einmal ein Papphaus ( sah so aus wie unser Kindergarten, also nur die Frontseite ) gebastelt. In die Fenster klebten sie dann die Fotos von den Entlasskindern.

Auch gut finde ich z.B. den Gruppennamen aufzugreifen ( was weiß ich, vielleicht Blumen oder Tiere ) diese aus Kartonpapier zu basteln und darauf die Fotos zu kleben. Eventuell einlaminieren und ausschneiden. Diese Teile dann z.B. an einen schönen Korkenzieherhaselzweig zu hängen.


Soll es ein Geschenk für den Kindergarten an sich sein, oder sollen die Erzieherinnen beschenkt werden?


beides :D


Hallo,

also ICH, als Erzieherin würde mich über ein T-Shirt freuen, wo vorne ein Gruppenbild drauf ist und dann von jedem Kind nen Hand-oder Fußabdruck mit evtl.Namen und Geb.Datum.
Sowas kann mann noch Jahre später zur Arbeit anziehen und es ist immer SEHR PERSÖNLICH.

Ansonsten fällt mir jetzt auf die Schnelle nix ein, aber ich überleg nochmal

LG KRiNGELCHEN


ja daran hatte ich auch schon gedacht aber es ist die große Frage ob es jemand anzieht???

Vielen dank aber schonmal :D


Ich hab vor inzwischen 11 Jahren, als Junior den Kindergarten verließ, gedacht, ein Kräutergärtchen wäre hübsch. Die Erzieherinnen fanden das auch- und so hab ich einige verschiedene Kräuter gekauft, teilweise von meinen Kräutern Stecklinge gezogen und das Ganze dann zusammen mit Tontöpfen und Erde hingebracht. Die Kinder sollten dann, so meine Vorstellung, die Kräuter selber einpflanzen, gießen, beim Wachsen beobachten, auch mal ein Blättchen abzupfen und probieren wie das schmeckt- und dann vielleicht mal Kräuterquark selber anrühren oder so. Viele Kinder wohnten in Etagenwohnungen, kannten keinen Garten, und Kräuter kamen bei einigen nur getrocknet oder tiefgefroren aus dem Supermarkt.


Hmm, vielleicht für die Erzieherinnen eine Theaterkarte oder Gutschein für Konzertkarte. Das T-Shirt finde ich auch ne schöne Idee.
Und für die Außenanlage vllt. ein kleines bezahlbares aber sicheres Spielgerät mit Gravur: Gestiftet von den Eltern der Kids und dann die Namen.


Ist auch eine tolle Idee aber das hat unser Kindergarten da sie sich sehr viel draußen beschäftigen usw...

Wird bestimmt schwer was passendes zu finden... ;)

Vielleicht habt ihr ja mal was von Tigger-Kids gehört(AOK) das ist eigentlich Hauptthema im Kindergarten vielleicht finden wir dazu was passendes ;)

Vielen Dank


Wir haben damals,als unser Jüngster "fertig" war, ein Fotobuch drucken lassen. Von jedem Kind war ein Foto drin, dann mehrere Gruppenfotos und auch von gemeinsamen Ausflügen, Sommerfesten, Fasching usw.
Die Erzieherinnen haben sich damals sehr gefreut und das Buch wird nach wie vor immer mal wieder angesehen, auch mit den "neuen" Kindergartenkindern gemeinsam! :wub:


Hallo,

wir haben dieses Jahr für unsere Gruppenerzieherinnen jeweils ein Steckbriefbuch gemacht. Jedes Kind hat ein schönes Bild gemalt und dazu wurde ein Steckbrief und ein Foto gemacht. Für den gesamten KiGa haben wir dann noch eine Geburtstagsstuhl mit jeweils einer Husse für Mädels und Jungs besorgt.
Vor zwei Jahren wurde eine Holzbank für den Garten gekauft und mit einem gravierten Schilchen versehen.
Als unsere Große vor 5 Jahren aus dem KiGa rausging haben wir für die Gruppe ein Bild mit den einzelnen Fotos der Kinder und Handabdrücken gemacht.

Also Du siehst, der Phantasie ist keine Grenze gesetzt.

LG Alex


Zitat (jojomama @ 09.08.2008 12:35:49)
Wir haben damals,als unser Jüngster "fertig" war, ein Fotobuch drucken lassen. Von jedem Kind war ein Foto drin

Das bekam die Lehrerin als Abschiedsgeschenk. Jedes Kind hat "seine" Seite schön bemalt und noch was dazu geschrieben. Das war für Lehrerin und Eltern sehr rührend

also, ich als erzieherin würde mich freuen, wenn die eltern in gemeinschaftsarbeit evt. ein kräuterbeet anlegen.

oder ein spielgerät finanzieren für den außenbereich . oder ne sitzecke. oder dreiräder, roller,kinderschubkarren, bälle,...

ein klanggarten kommt gut an. das ist ein 4-eck gerüst , an bändern baumeln dann diverse glocken, schellen, hohlhölzer usw. mit einem holzstock kann man die antatschen, dann klingen sie.

oder - ein großes trampolin,...

je nach geldbeutel.

aber bei den spielgeräten würd ich doch vorher fragen, ob das auch "gewünscht " ist - bzw. ob es auflagen gibt, die erfüllt sein müssen, wegen sicherheit usw.

ich als erzieherin im mittleren alter , möchte zuhause meine kinderfreie zone behalten. und ich möchte uach nicht mit nem shirt mit gruppenbild rumlaufen - das hab ich früher gerne getan. jetzt nicht mehr.

ich freue mich sehr über ein persönliches wort, einen dank, vielleicht mal ein foto in einigen jahren über den werdegang des kindes,...oder auch über ein blümchen oder ein gutes buch.
oder natürlich auch was für die gruppe. bücher und musikinstrumente sind immer gern bespielt.

viel erfolg.


Jedesmal wenn eins unserer Kinder aus dem Kindergarten entlassen wurde, haben wir einen großen Tonkarton genommen und die Bilder der Kinder aufgeklebt, dazu dann noch ein Hand- oder Fingerabdruck.
Das wurde dann immer im Kindergarten aufgehängt.
Die Erzieherinnen haben dann einen Essensgutschein bekommen.
Ist bis jetzt immer gut angekommen.


Zitat (DanyBecker @ 09.08.2008 12:06:27)
ja daran hatte ich auch schon gedacht aber es ist die große Frage ob es jemand anzieht???

Vielen dank aber schonmal :D

Naja, privat würd ichs nicht tragen, aber für die Arbet find ichs Ideal!
Hab eh immer die gleichen Sachen auf Arbeit an,
da ich mir meine guten Klamotten weder mit Farbe, noch sonstwas versauen möcht.
Bei sowas sind das "Lebensspuren" und ich finds halt sehr persönlich.
Ich mein, ihr habt ja 1 Jahr Zeit...
Da kann man ja über ne kleine erfundene Geschichte rausfinden, ob die Erzieherin sowas tragen würde.
Bei uns in der KITA hat so nen T-Shirt fast jeder, mancher sogar mehrere :D
und trotzdem ist jedes T-Shirt anders und individuell !!!

LG KRiNGELCHEN :wub:

in der krippe alte sachen anziehen ? ja, das mach ich auch, bzw. sehr oft.
es gobt aber kollegen, die da geschniegelt arbeiten, mit weißer rüschenbluse, glitzer im haar, röckchen dazu,...
ja, das wäre für uns als dienstleistungsunternehmen wichtig, daß wir auch in der kleidung einen guten stil haben.

hmm, ich krabble aufm boden mit den kids rum, bücke mich dauern, werd angesabbert, die babys rülpsen auf meinem arm und übergeben sich auch mal,... da soll ich supergestylt sein, da kan ich mich icht mit bewegen und fühle mich deplaziert !!


Ich kann ja mal erzählen, was wir als Betreuerinnen bekommen haben und der Kindergarten an sich, vielleicht ist ja was brauchbares dabei.

Bemalte Shirt´s gab es schon einige, die trage ich auch auf der Arbeit ( da läuft man nämlich nicht, wie schon erwähnt, super gestylt herum- hat seine Gründe :lol:Und von wegen, diese oder jene Farbe geht wieder aus den Klamotten heraus, pah)
Dann gab es bedruckte Tassen mit einem Gruppenbild drauf.
Blumen und Rosen gibt es jedes Jahr - allerdings nicht so viele wie ich in diesem Jahr bekommen habe :wub:
Gutscheine für Bücher und andere Dinge fand ich auch immer toll.
Und große Bilder mit Fotos der Kinder und Unterschriften hängen auch schon drei im Gruppenraum- sowas halten wir in Ehren.
Für den Kindergarten bzw. die Gruppe gab es ein Kräuterbeet, ein Spiel ( war nicht so billig) , Bücher für die Gruppe und eine Bank für den Garten draußen mit Unterschriften der Kinder.
Und ansonsten: es müssen nicht große Geschenke sein. Wenn einfach nur gezeigt wird, das man mit unserer Arbeit zufrieden war- das zählt oft mehr als große Geschenke.


Zitat (Leuchtfeuer @ 10.08.2008 14:55:46)

Und ansonsten: es müssen nicht große Geschenke sein. Wenn einfach nur gezeigt wird, das man mit unserer Arbeit zufrieden war- das zählt oft mehr als große Geschenke.

:wub: Du sprichst mir aus der Seele Leuchtfeuer :wub:

Drück dich so von Kollegin zu Kollegin ;)

LG KRiNGELCHEN

da mein Junior nun endlich in die Schule kommt kann ich auch mal erzählen was die Schulanfänger dieses Jahr geschenkt haben :

Stelzen und Pedalroller .... damit wird der Gleichgewichtssinn trainiert und es kam gut an im Kindergarten

wenn du mit anderen Eltern zusammen was kaufst hält es sich auch Preislich im Rahmen


wo meine Tochter in die Schule kam haben die Eltern für jedes Kind + Erzieher Tassen mit einem Gruppenbild bedrucken lassen und haben dann noch eine Collage mit Fotos der Kinder gebastelt .... das hängt heute noch im Kindergarten :wub:


Hallo als meine tochter in die schule kam haben wir ein besonderes fotoalbum gemacht . auf alt!! wir haben einen hefter genommen ihn mit pappmaschee auf alt getrimmt dann dunkelrot angemalt und mit altgold verziert jedes kind hat heimlich ein bild gemalt mit foto drauf dann alles in folie und rein damit , dann noch fotos von der gruppe die die erzieher nicht haben , selbstgeschossene von den kita-festen . soweit ich informiert bin, ist er jetzt schon 3 jahre voller.

:D


Ein sehr hübsches und auch praktisches Geschenk ist:
Ein Kochbuch, auf der einen Seite ein Rezept, was in der Familie gerne gekocht, gebacken oder als Dessert gemacht wird, die andere Seite wird vom Kind gestaltet. Foto, gemaltes Bild, Hand/Fußabdruck usw. Das können laminierte Seiten in einem Hefter sein oder ein Album/Poesiealbum o. ä. wird umfunktioniert
Gemeinsames Picknick/Grillfest oder bei schlechtem Wette ein Buffet kommt auch gut an.
Gutschein für ein Event (muss nicht sooo teuer sein) manchmal macht es einfach die Idee und nicht der Preis.
Im Winter, Grillen in einer Kota, haben wir mal von den Eltern bekommen. Das war wirklich lustig. wir hatten einen riesen Spaß und die Nacht war ziemliche lange :D .

Nochmal zu der Kleiderfrage: Alte Jeans und Schlabber-T-Shirt ist für mich das richtige Outfit in der Kita :yes:. Bin ja nicht auf ner Modenschau sondern da wird gematscht, gemalt, geklebt usw. Das :kotz: :schnäuzen: und noch einiges mehr müssen meine Kleider abhaben können.

LG Moni


Hallo Daniela,
wir haben zur Verabschiedung in der Grundschule folgendes in gemeinsamer Arbeit gemacht.

Jedes Kind hat ein Stück hellen Baumwollstoff (20 x 20 cm oder 30 x 30 cm) erhalten und mit nach Hause genommen.
Darauf hat es seinen Namen geschrieben und etwas gemalt, aufgenäht, Kartoffeldruck, geklebt oder auch gestickt, was seinen Fähigkeiten und seinen Interessen entsprach.

Diese Stoffquadrate wurden von einer nähtalentierten Mutti zusammen genäht, mit einem Gegenstück versehen und zu einem ganz tollen Wandbehang gemacht.

Also die Lehrerin war damals begeistert und es ist echt was wirklich persönliches geworden.

Hier waren die Kinder ja schon ein paar Jahre älter, aber ich glaube Kindergartenkinder können da auch schon sehr kreativ sein.

Lieben Gruß
Bumblebee

Bearbeitet von bumblebee am 03.09.2008 15:09:20


Bei unserem Großen bekam jede Erzieherin eine schön dekorierte Sonnenblume ( weil wir die Sonnenblumengruppe waren ) von jedem Entlasskind. Dazu kriegte die ein einen Büchergutschein, die andere einen Parfümgutschein und die dritte einen von Mül.... .

Beim Kleinen haben wir für jede Erzieherin ein T-Shirt gestaltet. Vorne mit Fotos drauf und hinten die Unterschriften der Kinder. Und die üblichen Gutscheine.

Eine andere Gruppe hat einmal ein Papphaus ( sah so aus wie unser Kindergarten, also nur die Frontseite ) gebastelt. In die Fenster klebten sie dann die Fotos von den Entlasskindern.

Auch gut finde ich z.B. den Gruppennamen aufzugreifen ( was weiß ich, vielleicht Blumen oder Tiere ) diese aus Kartonpapier zu basteln und darauf die Fotos zu kleben. Eventuell einlaminieren und ausschneiden. Diese Teile dann z.B. an einen schönen Korkenzieherhaselzweig zu hängen.


Hallo,
wir haben dem Kindergarten vor drei Jahren einen Freundschaftskreis getöpfert.
Wir hatten 8 Kinder, die in die Schule gegangen sind und die Muttis, die Zeit fanden, haben versucht - mit oder ohne Kinder - aus selbsttrocknendem Ton die Kinder mit bestimmten Merkmalen - Zöpfe, Kappe, Kleid, etc. - nachzuformen. Wir haben dann die acht Figuren zusammengesetzt und sie stehen heute noch - die Kleine geht erst dieses Jahr aus der Gruppe - bei jeder Gelegenheit in der Mitte des Tisches und eine Kerze in der Mitter ist einfach der Hit. Wir haben auch noch auf jede Figur mit Zahnstochern die Namen eingeritzt, damit diese nicht vergessen werden. Als visuale Erinnerung haben wir dann eine Raupe gebastelt. Auf runden, bunten Papieren haben wir die Fotos der Kinder aufgeklebt und mit diesen variablen Musterbeutelklemmen verbunden. Ist wirklich gut angekommen.

Man kann auch Tassen mit Fotos bedrucken lassen und den Erzieherinnen schenken. Jedem, was er gerne will. Wir haben noch viele wunderschöne Ideen auf Lager. Wer möchte, fragt einfach mal an.

LG TINI :D


Hallo wenn Ihr noch was sucht hätte ich da noch was feines !

In unserem Kindergarten haben wir als Abschiedsgeschenk eine Personaliesierte Uhr den Erzieherinnen geschenkt . Als Zifferblatt das Foto der Kindergartengruppe war eine super Sache und ist auch super angekommen und noch nicht mal teuer . Ihr könnt sogar hinten noch was auf den Deckel kostenlos gravieren lassen.
Ich habe direkt noch eine mit einem Bild meiner Kinder für Opa machen lassen . :D
Wenn Ihr Interesse habt schaut mal rein . Die sind echt gut . Lohnt sich .

*** Unerwünschte Werbung entfernt, bitte an die Forumsregeln halten! ***

Bearbeitet von Cambria am 24.09.2009 23:41:51


Da ich euch unverstäntlicherweise hier nicht mitteilen darf wo Ihr diese bestellen könnt , bei interresse einfach eine PM an mich . Ich lasse euch dann die Internet Adresse zukommen .

Eine solche Zensur habe ich noch nie auf einem Forum in all den Jahren meiner aktiver Internetzeit erlebt :labern:

Keine Werbung sondern ein gut gemeinter Tip :zumhaareraufen: