öl in sprüher wird ranzig


ich habe solche essig- und ölsprüher. finde ich ungeheuer praktisch, vor allem, beim öl.

allerdings wird das öl im sprüher relativ schnell ranzig. wenn ich den sprüher reinige, öl nachfülle, ist das öl in der originalflasche noch völlig ok, wenn das öl im sprüher schon wieder ranzig ist.
ich habe schon versucht, den sprüher wie blöde zu schrubben, aber es ändert sich nichts.

hat jemand einen tipp für mich?


Vielleicht ist der Sprüher nach der Reinigung noch nicht völlig trocken innen.
Das soll zum schnellen Verderb führen :blumen:


mal nachfrag.

ist der sprüher durchsichtig?

wenn ja, das teil dunkel wegstellen.


in einigen Gastronomischen Einrichtungen werden solche Ölspender die aus Glas sind nach dem spülen mit Salz gefüllt und in der Backröhre auf 200°C erhitzt...Sinn dahinter soll wohl sein das eventuelle Ölreste vom Salz aufgesaugt werden...

PS: Achtung das Glas bleibt durch das Salz in dem Kolben lange heiß...


Ersteinmal ist es so, das insbesondere kaltgepresste Olivenöle nach dem Öffnen eine Haltbarkeit von 3 Monaten haben. Kaltgepresste Nussöle nur 2 Monate!
Sollte auch nur ein Tropfen Wasser in dem Gefäss sein, keimt es im Öl und es wird noch schneller ungeniessbar!



Kostenloser Newsletter