Möbelpflegemittel: für Holz-Esstisch gesucht


Ich habe einen aus Buche, der nicht lackiert und nicht gewachst ist.
Von Zeit zu Zeit braucht der eine gute Portion Öl zum Aufsaugen.
Das habe ich jahrelang praktiziert mit einem Orangenöl von Pronto. Leider gibt es dieses Mittel seit längerer Zeit nicht mehr und ich habe noch kein adäquates Produkt gefunden, das dem nur annähernd das "Wasser" reichen kann. Was derzeit an Möbelpflegeprodukten auf dem Markt ist, hat sich als nicht geeignet gezeigt. Es wird alles nur schlimmer und ist die reinste "Schmierage".
Ich habe auch die Tipps von fm schon gelesen. U.a. wird da empfohlen, mit Baby-Öltüchern zu arbeiten. Das habe ich nun an einer kleinen Ecke ausprobiert. Sieht ganz gut aus. Bevor ich mich nun an den ganzen Tisch wage, wollte ich noch ein paar Erfahrungsmeinungen einholen.
Von Olivenöl o.ä. wird sehr oft abgeraten, da es angeblich ranzig und unangenehm riecht. So etwas natürliches wäre mir aber am liebsten, wie eben auch diese Baby-Öltücher.
Vielen Dank für eingehende Tipps.

Ciao
Elisabeth


IKEAAAAA verreibt auch Öl.


Ich würde es mit Leinöl versuchen einreiben und gut nach polieren, oder auch
mal einen Schreiner fragen.



Kostenloser Newsletter