Gartengestaltung: Brunnen oder so etwas gestalten


Wir wollen unseren Garten neu gestalten und irgendetwas mit Wasser machen. d.h. keinen Teich sondern Wasser soll sachte über etwas fließen. Geplant ist eine 4 x 4 m große Fläche zwischen überdachter Terasse und nicht überdachter Holzterasse mit Granit zu pflastern und mittig soll etwas Ausgefallenes hin.
Eigentlich gefallen mir Granitstelen wie sie in Baumärkten angeboten werden sehr gut, nur sind sie leider viel zu klein für so eine große Fläche. Die sonst in Gartencentern angebotenen Gebilde gefallen mir nicht, denn ich bin eher für abstrakte Dinge. Bisher konnte ich mich nur für Mühlsteine so halbwegs begeistern. Aber vielleicht gibt es noch eine bessere Lösung?
Da viele Jahre ein Metalldesigner zu meinen Freunden zählte habe ich noch einige kleinere Teile die man in ein Konzept einbinden könnte, zB. Federn aus Eisen gearbeitet usw. Ich dachte schon einmal etwas mit Beton zu machen, schön rauh damit sich rasch Algen bilden- soll schön "alt" aussehen :rolleyes:
Aber wie soll die Form aussehen?
Hat jemand von euch schon einmal so etwas in seinem Garten verwirklicht?
Unser Haus ist ein moderner Bungalow, dänisches Design, hell verklinkert und hat ein 37 Grad Satteldach. Da das Haus eine Länge von 15 m hat darf die ganze "Plastik" auch nicht zu klein sein...

Bin mal gespannt auf Vorschläge!! :glühbirne:

Kaari


(IMG:http://www.bildercache.de/bild/20080810-203742-850.jpg)
Hoffe mal, das du jetzt nicht das lachen bekommst. rofl
Aber wenn man davon aus geht, das Mühlsteine bis 2m Durchmesser haben können, dann sind 4m schnell verbaut.

Also 2-3 Steine unten und einen oben die Wasser Zuführung stabile rohre und den Rest, na ja ihr wollt sicher auch noch was dazu packen.
Das blaue soll wasser sein.


Gitti, deine Idee´ist sehr gut, wird aber teuer , denn 1 Mühlstein, 90 cm Durchmesser kostet um die 300 Euro und noch mal 270 Euro für`s bringen...
Die 4 x 4 m sollen auch nicht komplett zugebaut werden sondern werden mit Granitpflastersteinen gepflastert und mittig soll dieses Wasserdings hin.
evtl. kann auch in der Mitte ein Sockel aus gleichem Material gemauert werden und darauf dann irgendeine Plastik, mal sehen, ich war auch schon auf einem Schrottplatz, da liegen viele inter. Dinge uind man kann damit tolle Sachen bauen.

Mein Eßtisch zB. ist ein großes rundes Rohr auf einer kleinen Eisenplatte. Oben ist eine 1,20 m Durchmesser große Buchenplatte montiert. Sieht echt Klasse aus und war noch nicht mal so teuer. ( das Teuerste war die Multiplex-Buchenplatte)

Kaari B)


ok ich denke noch


Was hälst du von einer abstrakten Figur aus Holz oder Metall? Diese wird je nach Gusto (Blumenblatt, Feuer, zackig, rundoval) ausgeschnitten, von hinten mittels einer Pumpe mit Wasser "überflutet" und noch von zwei / drei Spots in Verschiedenen Farben angestrahlt.

Wir selbst haben einen Fenstersturz aus Beton im Garten. Äh, weiß nu nicht, wie ich das Ding erklären soll. Vierkant, ca 1,25 cm , Betonkügelchen gepreßt. Ist über jedem Festern als - äh -Stütze?! Das Ding ´haben wir ca 30 cm in die gesteckt und darauf einen Blumentopf gestellt, in der eine Paprikapflanze blüht. Sieht auch klasse aus. Zumal er der Fenstersturz nicht gleich nach "Garten" oder gar langweilig aussieht.



Kostenloser Newsletter