Kleine madenartige Tierchen...was kann das sein? Ungeziefer


Hallo!
Seit geraumer Zeit finde ich hin und wieder so kleine Tierchen in meiner Wohnung. Sie haben keinen speziellen Platz, ich habe sie inzwischen schon in jedem Raum gefunden, aber immer einzelne Exemplare, daher habe ich mir keine großen Sorgen gemacht, auch wenn ich die Viecher eklig fand. Dann habe ich möglicherweise auch den Ursprung der Tierchen gefunden: und zwar in einem Reisbeutel, den ich aus dem China-Laden hatte. Als ich den Reis kochen wollte, schwamm nämlich plötzlich ein ganzer Haufen davon im Topf. Ja, das war widerlich. Daraufhin habe ich erstmal die Küche extremst gesäubert und offene Lebensmittel weggeworfen.
Danach hab ich immer noch hin und wieder einzelne Tierchen gefunden.
Jetzt aber hab ich bemerkt, dass die Viecher Katzenfutter lieben. Meine Katzen werfen nämlich hin und wieder Katzenfutter aus dem Napf, und dann bleiben ein paar Brekkies auch mal an der Wand liegen, zB während ich bei der Arbeit bin. Jedenfalls habe ich vorgestern gesehen, dass sich auf einem Brekkies eine ganze Traube dieser Tiere gebildet hat (nach einigen Stunden)!!! Ich will jetzt unbedingt was dagegen tun, ich ekel mich zu sehr. Hier kommt jetzt endlich die Beschreibung:

*winzige, madenartige Tiere, etwa 1-8mm groß.

*sie häuten sich mehrfach (hatte mal eines zur Beobachtung im Glas)

*helle Farbe, von fast durchsichtig bis hellbraun

*kleines Schwänzchen, bzw. so ein paar Härchen an einem Ende, die fast so lang sind wie der Körper

*die Tiere erinnern an Silberfische, haben aber eine ganz andere Farbe und sind sehr weich. Wenn man sie zerdrückt, knirscht es nicht wie bei Silberfischen. Außerdem sind sie im Vergleich zu Silberfischen ziemlich langsam. Sie können nicht anständig fliehen, was ich gut finde. So kann man sie immerhin gut kaputt machen :huh:

*sie können Löcher in die Brekkies fressen

*ihnen scheint Licht nichts auszumachen.

*sie haben keine Angst vor Katzen.

Ich habe schon versucht, ein Foto zu machen, nur leider sind die Viecher so winzig, dass das Foto nicht scharf wird. Deswegen kann ich keines einstellen!

Ich habe schon das halbe Internet durchsucht, was das wohl für Tierchen sein könnten. Nichts gefunden. Es sieht aus wie eine Made, aber ich habe ein paar Tiere ewig im Glas aufbewahrt, und es hat sich zwar gehäutet, aber ansonsten ist nichts passiert. Ich glaube, die ändern ihre Form nicht.

Hat irgendwer eine Idee, was das sein könnte? Ich habe schon in einem anderen Thread gelesen, dass man solche Tiere evtl. beim Gesundheitsamt bestimmen lassen kann. Das schaffe ich aber nicht vor nächster Woche. Aber durch die plötzliche Häufigkeit, mit der sie auftreten, eilt es mir jetzt plötzlich so sehr, dass ich hoffe, dass hier noch jemand ne Antwort hat!

DANKE!

Grüße,

S.


Zitat (Angsthaber @ 21.08.2008 11:18:09)
Ich habe schon versucht, ein Foto zu machen, nur leider sind die Viecher so winzig, dass das Foto nicht scharf wird. Deswegen kann ich keines einstellen!

Leg doch mal ein paar auf den Scanner. Vielleicht funktioniert das. :keineahnung:

Selbst wenn das gehen könnte...habe keinen Scanner :-(


Vielleicht wirst du hier fündig:
---> http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de/conte...ARTIKEL_ID=1140


Danke!
Der Link ist gut.
Vielleicht ist es ein Reismehlkäfer. Jedenfalls kommen die Tierchen der Abbildung am nächsten!
Nur, was mich wundert ist, dass die Tiere auch in Räumen sind, die nichts mit Essen zu tun haben. Im Schlafzimmer fand ich mal eines. Und im Arbeitszimmer in meinen Karteikarten.
Dann ist nämlich die nächste Frage: wenn die überall auftauchen, wie soll ich die dann jemals wieder loswerden??!! :heul:
Ich kann ja schlecht meine Karteikarten in den Ofen tun und verbrennen :lol: auch wenn ich das irgendwie schon wieder lustig fände.


suche dir doch aus dem branchenbuch mal einen kammerjäger raus und rufe ihn an. vielleicht kann der dir helfen.
oder welche mit zu dem chinaladen nehmen, in dem du eingekauft hast.



Kostenloser Newsletter