Katzenwäsche: oder wie kriege ich die Jauche weg ?


Unsere Katze mu0 wohl in eine Jauchegrube, oder ähnliches gefallen sein.
Auf jeden Fall stinkt sie bestialisch und das Fell ist total verdreckt und verklebt.
Sie versucht sich alles abzulecken, glaube aber nicht das es gesund für
die Mitze ist. Möchte sie am liebsten in die Wanne stecken und mit
Hundeshampoo (das habe ich zur Hand ) bearbeiten. Glaube allerdings nicht das sie sich das ohne
Protest ( kratzten + beißen ) gefallen läßt.
Kann mir jemand einen Typ geben?


Ohje, das arme Viech... leider hab ich keinen brauchbaren Tipp... meine Katzen liessen sich sicher niemals in die Wanne stecken... und da ich keine selbstmörderischen Absichten hab, habe ich auch noch nie einen derartigen Versuch gestartet... kann Dir also nur raten, in den Katzenforen im Internet zu stöbern, Netzkatzen und was es da sonst noch alles gibt... vielleicht weiss da jemand Rat? :unsure: :blink:


Zitat (fiona123 @ 05.08.2005 - 22:50:57)
Ohje, das arme Viech... leider hab ich keinen brauchbaren Tipp... meine Katzen liessen sich sicher niemals in die Wanne stecken... und da ich keine selbstmörderischen Absichten hab, habe ich auch noch nie einen derartigen Versuch gestartet... kann Dir also nur raten, in den Katzenforen im Internet zu stöbern, Netzkatzen und was es da sonst noch alles gibt... vielleicht weiss da jemand Rat? :unsure: :blink:

Habe auch keine selbstmöderischen Absichten, aber irgend etwas muß ich mir einfallen lassen. Das arme bestialisch stinkende Tier ist in unserem Gästezimmer eingesperrt und da kann sie ja nicht ewig bleiben, aber so begrenzt sich der Geruch nur auf ein Zimmer.

Hmmm, ich kann dir auch nicht wirklich nen Tip geben... meine Katze ist nur deletzt in ihr Druchfallpfützen getappt :wallbash: ... da hab ich sie gepackt und ab untern Wasserhahn mit der Dreckpfote... die hat das auch ganz gut mich sich machen lassen... aber war ja nur eine Pfote... bei ner ganzen Katze stell ich mir das schon schwieriger vor :P
Wie wärs nett wenn du dir irgendwie so n bissle dickere Arbeitshandschuhe anziehst und nen dicken alten Pulli (um Kratzer so gut wie möglich zu vermeiden) und dir dann am besten noch ne zweite Person zur Hand nimmst... Der eine hält dann die Katze so gut wie möglich fest, der andere wäscht was das Zeug hält...so gut wies geht zumindest... wenigstesn das der großteil schon mal weg ist... das arme Ding, das quält sich bestimmt total... Wenn ich mir überleg ich würd so stinken und müsste dann auch noch alles sauberlecken :blink: :unsure:

UNTERNIMM WAS...SCHNELL

Ich bitte um Bericht nach erflogreicher Wäsche :D

GLG *Daisy*


Zitat (Nyx @ 05.08.2005 - 22:22:21)
Unsere Katze mu0 wohl in eine Jauchegrube, oder ähnliches gefallen sein.
Auf jeden Fall stinkt sie bestialisch und das Fell ist total verdreckt und verklebt.
Sie versucht sich alles abzulecken, glaube aber nicht das es gesund für
die Mitze ist. Möchte sie am liebsten in die Wanne stecken und mit
Hundeshampoo (das habe ich zur Hand ) bearbeiten. Glaube allerdings nicht das sie sich das ohne
Protest ( kratzten + beißen ) gefallen läßt.
Kann mir jemand einen Typ geben?

Was machen denn wild lebende Katzen die keinen Dosenöffner mit Schampoo zur Pfote haben.Ich denke die lecken sich sauber.Übrigens meine Katze geht mit mir duschen.Da deine Katze freigang hat lasse sie doch wieder raus so hast du den Geruch nicht in der Wohnung.Ansonsten erkundige dich doch mal bei deinem Tierarzt was du für Möglichkeiten hast.Viel Erfolg. Jasmyn

@ jasmyn hehe meine Katze geht auch ab und zu mit mir duschen... dat findet die toll


ich sehe kein Problem darin, sie vorsichtig mit einem feuchten einshamponierten Lappen zu säubern. Komplett abduschen wird sie wohl nicht akzetieren ausser sie gehört zu den wenigen Katzen die das echt mögen.

Reib sie einfach vorsichtig ab und schau ob das hilft..

Zitat

Was machen denn wild lebende Katzen die keinen Dosenöffner mit Schampoo zur Pfote haben.


Wilde katzen stolpern in freier Wildbahn auch nicht über Jauchegruben...

Bearbeitet von murphy am 06.08.2005 08:35:53

Hi,
als meine Katzen Flöhe hatten, habe ich mir dicke Handschuhe und ne alte Lederjacke angezogen.
Dann habe ichsie im Genick gepackt hochgehalten und eingesprüht.
Sie waren davon zwar nicht begeistert aber geholfen hat es doch.

Also nur Mut.
Am Besten packst du sie wohl auch im Genick und duscht sie mit der anderen Hand.
Wenn du Glückhast, lässt sie es sich sogar gefallen.

Viel Erfolg
Muffel



:wacko: :wacko: :wacko:


Als meine Katze einen schweren Unfall hatte (ist im gekippten Fenster vor 2 Jahren stecken geblieben) und sie ihre Hinterpfoten nicht benutzen konnte, mußten wir sie täglich 2x duschen, da ihr Hinterteil mit Kot und Urin schmutzig war.
Wir haben es so gemacht: Zuerst in der Dusche das Wasser aus dem Duschkopf sehr weich gestellt, dann angenehme Temperatur. Dann kam unsere Katze rein, mein Mann hat sie am Genick festgehoben und langsam das Wasser über ihr Hinterteil gegeben. Ich habe Katzenshampoo genommen und sie so vorsichtig wie möglich gewaschen. Sie hat fürchterlich gemiaut und versucht mich zu beißen. Doch nach paar Minuten hat sie es aufgegeben und nur gewinselt.

Am besten sollte dir jemand dabei helfen, jemand der die Katze festhält und das Wasser. Dann kannst du sie sauber machen und sagen ob du mehr Wasser brauchst oder wann sie fertig gewaschen ist.

Wünsche dir viel Erfolg dabei.

Gruß, gala



....................

Bearbeitet von Nyx am 22.02.2007 01:29:26


Zitat (Nyx @ 06.08.2005 - 15:50:24)
Hurra, meine Katze ist wieder sauber !

Ich habe sie einfach in ihre Transportbox gesteckt, diese dann hochkant mit der Gitteröffnung nach oben in die Wanne gestellt, Dusche an und somit war sie schon mal naß !
Gefiehl ihr garnicht !
Dann habe ich das Gitter einen kleinen Spalt geöffnet und sie mit einer mit Shampoo versehene Rückenwaschbürste mit langem Stiel zu gut wie es möglich war bearbeitet.
Dadurch das sie sich wie wild in dieser Box bewegte, shampoonierte sie sich quasi von selbst ein.
Gitter wieder zu, Dusche an und Katze sauber, aber tötlich beleidigt !
Jetzt hat sie erst einmal Hausarrest .


Hätte es auch lieber mit Lederhandschuhen gemacht, aber mir wollte keiner helfen,alle haben sich geweigert mit dem Kommentar : ich bin doch nicht lebensmüde, die ist saugefährlich wenn sie etwas nicht will und Wasser gehört dazu !

:lol: Super-Idee!!!

Das werd ich mir merken, falls ich mal eine meiner Katzen zwangswaschen muss!!!!

Susanne :P

Hab keinen Bock auf Beleidigungen.

Kannst es ja noch einmal ohne probieren (ja, das geht auch!).

Rausg'schmeckte

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 06.08.2005 16:14:00


arme katze!!!


Zitat (Troll @ 06.08.2005 - 17:07:07)
Hab keinen Bock auf Beleidigungen.

Kannst es ja noch einmal ohne probieren (ja, das geht auch!).

Rausg'schmeckte

Na dann laß mal Tierquäler frei schreiben, und Zensier die Resonanz !!!!!

Du tust mir echt leid, und alle anderen die unter deiner Fuchtel stehen auch !!!!

Bei der Angelegenheit,hört nämlich der Spass auf !!!!

Wenn man sows mit Menschen machen würde, DANN ständ gleich Amnestie auf der Bildfläche...aber mit Katzen darf man es machen, ohne das da mal einer ERNSTHAFT zu Stellung nimmt ?????

Wieviel heile Welt und Scheißheiligtum wollt Ihr denn noch........??????????

Micha, es wird Zeit, dass Du lernst, Deine Meinung auch ohne Beleidigungen kund zu tun. Offensichtlich kannst Du das nicht, und deswegen tust DU mir leid.


Hallo Rausgeschmeckte geh`mal duschen kühl das Gemüht Zensur oder"Bearbeitung ist ein wirklich häßliches Wort.

Ach ich hab euch übrigens am Genick: Es gibt keine Liebe...


Zitat (Sugram @ 06.08.2005 - 16:37:49)
Hallo Rausgeschmeckte geh`mal duschen kühl das Gemüht Zensur oder"Bearbeitung ist ein wirklich häßliches Wort.

Ach ich hab euch übrigens am Genick: Es gibt keine Liebe...

Wer hat denn hier von Kuchen geredet, dass du Krümel dich meldest?

:lol:

Zitat (Sugram @ 06.08.2005 - 16:37:49)
Hallo Rausgeschmeckte geh`mal duschen kühl das Gemüht Zensur oder"Bearbeitung ist ein wirklich häßliches Wort.

Ach ich hab euch übrigens am Genick: Es gibt keine Liebe...

Und nochmal Micha.... wow... langsam geb ich's echt auf, Deine Nicks zu zählen.

Zitat (Rausg'schmeckte @ 06.08.2005 - 17:24:18)
Micha, es wird Zeit, dass Du lernst, Deine Meinung auch ohne Beleidigungen kund zu tun. Offensichtlich kannst Du das nicht, und deswegen tust DU mir leid.

Joooo du hast recht!!!!!!!!!!!!!!!

Ich lasse mich zu schnell hinreißen :(

Ich werde Kinderschänder und Tierquäler in Zukunft mit dem von DIR ANGEBRACHTEM Respekt behandeln :wacko:

Muß sich ja dann auch keiner weiter dran stören das ich gestern Nachbars minderjährige Tochter .......die Ornithologie (Vögel)des Lebens beigebracht habe....

Sie war zwar ein wenig widerwillig,(vergleiche mit Katzen sind hier rein zufällig)...aber sie riecht nicht mehr so wie vorher :wacko:

WAS HÄLST DUdavon,wenn mann dich in einen Käfig sperrt und dich vergewaltigt ?????????

WER???? ist hier eigentlich "Mensch"???? und WER "Tier"????

Und ich bin der "Böse" ??????

Geh echt mal in deinem Kopf nach Ursache und Wirkung suchen :trösten: :ph34r:

Schade, ich hätte Dich echt für intelligenter gehalten. Aber gut, ich probier's nochmal anders:

Sag einfach, dass Du Nyx' Vorgehen für eine Sauerei hälst. Sag, dass es Tierquälerei ist, sag, dass man so mit Tieren nicht umgehen kann/darf/soll.

Das ist die Quintessenz Deines ursprünglichen Beitrags. Du kannst jetzt hergehen, und das Ganze mit Deinen eigenen Worten formulieren. Und schon hast Du Deine Meinung geäussert, ohne gleichzeitig mit Beleidigungen um Dich zu werfen.

Hast Du es jetzt verstanden?

Wenn nicht, kann ich auch nichts mehr machen. Schade, aber nicht zu ändern.


Jetzt bleib mal auf dem Teppich, Troll!!

Es geht hier um eine Katzenwäsche und nicht ums Kinderschänden.

Und das macht für mich einen sehr großen Unterschied!


Hallo Troll,
meinst du nicht, dass die Katzenwäsche auch das kleinere Übel für die Katze sein kann.
Vielleicht wäre ihr das Sauberlecken des Fells wesentlich übler bekommen als mal gewaschen zu werden.
Soviel ich weiß ist noch keine Katze vom Waschen umgekommen.

Gruß
Muffel :angry:


Zitat (VIVAESPAÑA @ 06.08.2005 - 15:59:35)
Zitat (Nyx @ 06.08.2005 - 15:50:24)
Hurra, meine Katze ist wieder sauber !

Ich habe sie einfach in ihre Transportbox gesteckt, diese dann hochkant mit der Gitteröffnung nach oben in die Wanne gestellt, Dusche an und somit war sie schon mal naß !
Gefiehl ihr garnicht !
Dann habe ich das Gitter einen kleinen Spalt geöffnet und sie mit einer mit Shampoo versehene Rückenwaschbürste mit langem Stiel zu gut wie es möglich war bearbeitet.
Dadurch das sie sich wie wild in dieser Box bewegte, shampoonierte sie sich quasi von selbst ein.
Gitter wieder zu, Dusche an und Katze sauber, aber tötlich beleidigt !
Jetzt hat sie erst einmal Hausarrest .


Hätte es auch lieber mit Lederhandschuhen gemacht, aber mir wollte keiner helfen,alle haben sich geweigert mit dem Kommentar : ich bin doch nicht lebensmüde, die ist saugefährlich wenn sie etwas nicht will und Wasser gehört dazu !

:lol: Super-Idee!!!

Das werd ich mir merken, falls ich mal eine meiner Katzen zwangswaschen muss!!!!

Susanne :P





versuche schon seit Jahren meiner Katze beizubringen ihre gefangenen Mäuse nach dem Tierschutzgesetz zu töten , sie will mich einfach nicht verstehen und spielt und quält die armen Mäuse vorher immer noch :nene:

Bearbeitet von Nyx am 27.05.2006 22:23:59

Auch der Offizielle Tierschutzbund,will nur Spendengelder :angry:

Als Tierliebhaber sage ich allerdings.....

Mäuse und Katzen,Katzen und Hunde.Mäuse Katzen und Hunde;Und der Mensch können sich wunderbar miteinander vertragen, also ist es auch möglich "seine" Katze freundlicherweise zu säubern......
Hier ist viel Zutrauen,Liebe und Verständnis angesagt!!!!

Und jetzt geh ich an die Panzertür, und halte ( durch die Fressluke) in den Gekachelten Raum meinen Feuerwehrschlauch,und reinige das Kinderzimmer.

Und nicht,das hier jemand auf falsche Gedanken kommt......

Die Kacheln wurden mit viel Liebe ausgesucht :wacko:



ABERbevor ich mich über Tierquälerei auslasse.....

Woanders verhungern die Kinder!!!!!!


Versuche schon seit Jahren meiner Katze beizubringen ihre gefangenen Mäuse nach dem Tierschutzgesetz zu töten.
Klappt aber leider immer nicht, sie spielt und quält die armen Mäuse immer noch vorher :nene:


also einmal hab ich meine Katze auch schon geduscht *sah aus wie eine nasse Ratte *lol hat sie aber ohne ersichtlichen Schaden überstanden!


ok, ich gebs zu, ich musste meine katze auch mal abduschen weil das dumme ding im bastelkleber gelegen hat. aber irgendwie hatte sie voll den spass daran dem duschstrahl nachzujagen. 2 wochen später wurde sie überfahren. <_< :heul: :heul:
aber ist auch schon seeehr lange her.


Zitat (PowerMami @ 06.08.2005 - 19:55:12)
also einmal hab ich meine Katze auch schon geduscht *sah aus wie eine nasse Ratte *lol hat sie aber ohne ersichtlichen Schaden überstanden!

Habe mal einen Zeitungsartikel gelesen, da hat eine Katze in England einen kompletten Waschgang in der überlebt. Sie hat unglücklicherweise ein Schlafplätzchen auf der Wäsche in der noch offenstehenden Maschine gewählt.Bis auf leichte Verbrennungen hat sich sich vom Schock schnell wieder erholt.

Würden meine Katzen nie machen, die legen sich mit Vorliebe nur auf frische Wäsche.

@Troll: *gähn*...weck mich wenn Du was interessantes zu sagen hast...*schnarch*


Zitat (Nyx @ 06.08.2005 - 15:50:24)
Hurra, meine Katze ist wieder sauber !

Ich habe sie einfach in ihre Transportbox gesteckt, diese dann hochkant mit der Gitteröffnung nach oben in die Wanne gestellt, Dusche an und somit war sie schon mal naß !
Gefiehl ihr garnicht !
Dann habe ich das Gitter einen kleinen Spalt geöffnet und sie mit einer mit Shampoo versehene Rückenwaschbürste mit langem Stiel zu gut wie es möglich war bearbeitet.
Dadurch das sie sich wie wild in dieser Box bewegte, shampoonierte sie sich quasi von selbst ein.
Gitter wieder zu, Dusche an und Katze sauber, aber tötlich beleidigt !
Jetzt hat sie erst einmal Hausarrest .


Hätte es auch lieber mit Lederhandschuhen gemacht, aber mir wollte keiner helfen,alle haben sich geweigert mit dem Kommentar : ich bin doch nicht lebensmüde, die ist saugefährlich wenn sie etwas nicht will und Wasser gehört dazu !

Das arme Vieh.... aber gute Idee ^_^

Zitat (Troll @ 06.08.2005 - 17:45:41)
Auch der Offizielle Tierschutzbund,will nur Spendengelder :angry:

Als Tierliebhaber sage ich allerdings.....

Mäuse und Katzen,Katzen und Hunde.Mäuse Katzen und Hunde;Und der Mensch können sich wunderbar miteinander vertragen, also ist es auch möglich "seine" Katze freundlicherweise zu säubern......
Hier ist viel Zutrauen,Liebe und Verständnis angesagt!!!!

Und jetzt geh ich an die Panzertür, und halte ( durch die Fressluke) in den Gekachelten Raum meinen Feuerwehrschlauch,und reinige das Kinderzimmer.

Und nicht,das hier jemand auf falsche Gedanken kommt......

Die Kacheln wurden mit viel Liebe ausgesucht :wacko:



ABERbevor ich mich über Tierquälerei auslasse.....

Woanders verhungern die Kinder!!!!!!

rofl KINDER-QUÄLER rofl

Die Idee mit dem Transportkorb finde ich genial. Werde ich mir merken, falls einer meiner 2 Stubentiger mal 'Zwangsgereinigt' werden muss. ^_^


Zitat (Sammy @ 08.08.2005 - 08:15:23)
Die Idee mit dem Transportkorb finde ich genial. Werde ich mir merken, falls einer meiner 2 Stubentiger mal 'Zwangsgereinigt' werden muss. ^_^

Aber denk´bitte dran : mach es auf TROLLiger Art, mit viel Liebe, Zutrauen und Verständnis !

Willkommen im Klub der Katzenquäler rofl rofl rofl

Zitat (Nyx @ 08.08.2005 - 11:26:36)
Willkommen im Klub der Katzenquäler rofl rofl rofl

Habt ihr nicht gewusst, dass ich meine Stubentiger immer so richtig fies quäle.
Sie werden einfach immer nur geknuddelt, müssen immer etwas fressen und zu allerletzt wage es doch glatt meine Katzen bei mir im Bett schlafen zu lassen.

Bei so viel roher Gewalt graut es mir ja schon vor mir selbst. :pfeifen:

Zitat (Sammy @ 08.08.2005 - 11:46:20)
Zitat (Nyx @ 08.08.2005 - 11:26:36)
Willkommen im Klub der Katzenquäler  rofl  rofl  rofl

Habt ihr nicht gewusst, dass ich meine Stubentiger immer so richtig fies quäle.

ach, DAS sind die armen Katzen, die ich bis nach Wien maunzen höre....
hab ich endlich den Übeltäter rofl

Zitat (Sammy @ 08.08.2005 - 11:46:20)
Zitat (Nyx @ 08.08.2005 - 11:26:36)
Willkommen im Klub der Katzenquäler  rofl  rofl  rofl

Habt ihr nicht gewusst, dass ich meine Stubentiger immer so richtig fies quäle.
Sie werden einfach immer nur geknuddelt, müssen immer etwas fressen und zu allerletzt wage es doch glatt meine Katzen bei mir im Bett schlafen zu lassen.

Bei so viel roher Gewalt graut es mir ja schon vor mir selbst. :pfeifen:

Meine Tiger werden auch im Bett von mir " mißbraucht ",die eine als Nackenrolle,die andere als Fußwärmer, die hört man bestimmt auch bis Wien schnurren.

Zitat (Troll @ 06.08.2005 - 16:19:45)
Zitat (Troll @ 06.08.2005 - 17:07:07)
Hab keinen Bock auf Beleidigungen.

Kannst es ja noch einmal ohne probieren (ja, das geht auch!).

Rausg'schmeckte

Na dann laß mal Tierquäler frei schreiben, und Zensier die Resonanz !!!!!

Du tust mir echt leid, und alle anderen die unter deiner Fuchtel stehen auch !!!!

Bei der Angelegenheit,hört nämlich der Spass auf !!!!

Wenn man sows mit Menschen machen würde, DANN ständ gleich Amnestie auf der Bildfläche...aber mit Katzen darf man es machen, ohne das da mal einer ERNSTHAFT zu Stellung nimmt ?????

Wieviel heile Welt und Scheißheiligtum wollt Ihr denn noch........??????????

Hallo Troll (resp. Micha)!
Deine Beiträge habe ich eigentlich immer geschätzt- trotz mancher Wut kam doch immer der Kern der Sache rüber.
Ich find's schade, daß Du nicht mehr von der Partie bist- Du verstandest echt was von Tieren- vorzugsweise Hunde waren Dein Thema.
Daß Du also emotionell reagierst (wie es scheinbar in Deinem Wesen liegt) ist wohl normal. Aber Du solltest Deine Wut zügeln lernen und nicht anderen wehtun, wo sie's nicht verdienen.
Würde Dich gern wieder hier lesen, aber Du scheinst ja mit "Fliegenden Fahnen" geext worden zu sein (schade, eigentlich- Du warst eine harte, aber sachliche "Mutti").

Aber es geht ja um den zu badenden Kater-Katze, wie auch immer:
Da Katzen in der Lage sind, ihre Körpertemperatur auszugleichen, ist ein -seltenes- Bad nicht verkehrt. Wie beschrieben: Den Jauche-Stinki muß man einfach abduschen.
Wohl ist es für den Miezen sicher nicht angenehm (die Prozedur), aber auch nicht seelen- oder gesundheitsgefährdend.
Bedenke: Auch Tiger oder Löwen sind a) sehr sauber und brauchen B) ihr Wasserbecken...

Unsere Katze ist mal über ein Brett gelaufen, dass wir über frischen Beton gelegt haben. Plötzlich packte sie der Wahnsinn und schwupp - mitten rein. :unsure:

Auf die Idee mit dem Korb sind wir leider nicht gekommen, mussten aber wirklich schnell handeln.
Manche Kampfspuren sind bin heute geblieben (BEI MIR!!!!!!!) :angry: :( ;)


Nyx, hättste nicht warten können, bis du in den Urlaub fährst und dann deinen Sohn rangelassen? *schnellwegrennundversteck* :pfeifen:

ja, ich weiß,
mein beitrag kommt mächtig spät.
aber meine katze, nein es ist ein kater
geht gerne mit mir duschen.
ich habe extra die wanne entfernen lassen.
weil er dort immer auf dem rand
spazierte und ich lag in der badewanne.
das hätte bei seinem absturtz
in die wanne glatt ein blutbad gegeben.
aber nun badet der dicke immer mit.
der war schon immer nach wasser verrückt
und ist auch von einem tropfenden wasserhahn
begeisterter anhänger.
ich würde immer versuchen, das tierchen mit den händen,
auch mit lederhandschuhe,
und ruhigen bewegungen nicht in panik zu versetzten.
sonst haben die einen schock für's ganze leben.

Bearbeitet von InJa am 11.12.2005 18:08:47



Kostenloser Newsletter