7-Tage-Körnerkur


Hallo Leute! Ich habe vor, in den nächsten Tagen die 7-Tage-Körnerkur von Dr. Ritter aus dem Reformhaus zu beginnen um ca 2-3 Kilos los zu werden. Mich interessiert ob jemand von euch diese Diät schonmal (erfolgreich) durchgeführt hat. Toll wäre es wenn Ihr auch ein paar leckere Rezepte auf Lager habt die im Rahmen dieser Diät sind. Viele Grüsse und schonmal Danke im vorraus


HI,

Du willst wirklich den Hühnern das Futter weg fressen?

hier kannst Dich mal köstlich amüsieren

Warum stellst nicht einfach mal die Ernährungsgewohnheiten um.
Mal eine Woche nur Salat und Gemüse fettarm zubereitet.
Nicht zu vergessen, regelmässig Sport (Treppen laufen, statt Aufzug, Fahrrad statt ). Fleisch statt in der ohne Fett grillen.

Das macht mehr Spass als täglich eine Pampe zu sich zu nehmen, die so aussieht, wie nach dem Besuch der Toilette.

Übrigens kann man den Effekt der Körnerkur auch erreichen, wenn man sich ausschliesslich mit Vollkornprodukten ernährt, und Weissmehlprodukte meidet.

Labens

Edit
alle Diäten auf einen Blick - klick

Bearbeitet von labens am 16.09.2008 23:14:58


Hallo
Ich rate davon ab,denn das gibt ganz schoen "Luft im Bauch"...... :pfeifen:
Also es reicht voellig aus,sich mal bewusst zu ernaehren.Oder mal einen Rohkosttag machen.
Viel kalten Salbeitee mit Zitrone zu trinken hilft auch.Man soll 1 Liter am Tag trinken.Ich mach das manchal abends,wenn ich gerade rieeesen Lust auf Schoki habe.
Und wenn du mal was Suesses willst,dann am Vormittag essen,damit du die Kalorien ueber den Tag noch verbrennen kannst.

Liebe Gruesse Daraja :blumen:


Zitat (DarajaGR @ 16.09.2008 23:19:52)
Und wenn du mal was Suesses willst,dann am Vormittag essen,damit du die Kalorien ueber den Tag noch verbrennen kannst.

Den Kalorien ist es relativ wurscht ob sie morgens, mittags oder abends gegessen und ob sie morgens, mittags oder abends wieder durch Aktivitäten "verbrannt" werden. Ob man die Schoki nun morgens isst und abends abtrainiert oder vormittags sportelt und die verbrauchten Kalorien dann am Abend in Form von Bonbons wieder "auffüllt", ist völlig egal. Das einzige was unter'm Strich zählt ist die Differenz zwischen insgesamt aufgenommenen und verbrauchten Kalorien. Nimmt man mehr auf als man verbraucht, so geht das Gewicht nach oben, verbraucht man mehr als man isst, geht das Gewicht runter.

Von der Energiebilanz betrachtet hast du zwar recht.
Aber es macht einen Unterschied, ob und wo zeitweise überschüssige Energie als Fettdepot angelegt wird. Und ob und wo Fettdepots wieder abgebaut werden müssen.

Das erste "wo" ist nicht zwangsläufig mit dem zweiten identisch. ;)


Also eigentlich wollte ich ja nur wissen ob jemand ein paar Rezepte dazu hat, Erfahrungsberichte und Tipps wären nicht schlecht.
Den Hühner esse ich eh das essen weg da ich seit Ewigkeiten Vegetarier bin.
Ich ernähre mich auch sehr gesund (nur Vollkorn und davon hauptsächlich Dinkel), viel Obst, Gemüse, fettarme Milch & Sojaprodukte. Trinken tue ich auch nur Wasser und Tee. Trotzdem habe ich obwohl ich auch Sport treibe in den letzten Jahren ein wenig zugenommen und da ich trotz meiner gesunden Lebensweise nicht abnehme wollte ich es eben einmal mit so einer Kur versuchen. Vielleicht ist das auch einfach so wenn man etwas älter man wird <_< Auf jeden Fall steht halt bald ein Fest ins Haus und ich würde halt gerne 2-3 Kilos verlieren.


es spielt überhaupt keine Rolle, ob man abends isst und was man dann isst

wichtig ist das Frühstück
das Interessante ist ja, dass man während des Schlafens keinen Hunger verspürt. Wäre das anders, könnte niemand 6 oder 8 Stunden Schlaf aushalten (es soll Leute geben, die dafür Zeit haben :heul: )
nichts destotrotz braucht der Körper nach dem Aufstehen Nahrung
gibt man sie ihm nicht, geht nüchtern aus dem Haus oder wohin auch immer, dann schlägt das Gehirn Alarm "Achtung! Es ist eine Hungerszeit angebrochen!"
Bei der nächsten Nahrungsaufnahme erinnert sich der Körper daran und denkt "Huch, ich muss dringend Vorräte anglegen"
und schon verbrennt er einen großen Teil des Fettes nicht, sondern packt es vorsorglich auf die Hüften

und boo, eins steht auf jeden Fall fest
das Gesündeste ist eine ausgewogene Ernährung, d.h. von allem etwas
aber eben richtig zusammengestellt
wenn du Sahnetorte gegessen hast, dann musst du nicht die Currywurst hinterher schieben (nur so als Beispiel)

aber ganz auf irgendetwas verzichten, damit tust du deinem Körper keinen Gefallen
alles was du dir damit einhandelst ist Frust und der berüchtigte Jojo-Effekt


Zitat (boo @ 17.09.2008 13:52:44)
Also eigentlich wollte ich ja nur wissen ob jemand ein paar Rezepte dazu hat,

Einfach Roggen, Weizen, Reis, Hirse, Gerste, Hafer und Dinkel,aber immer nur ein Getreide ;)Hier eingeben und auf Suche ;)

Dann kommt zb. das raus Gerste-Gemüse-Schnitzel :rolleyes:

Info B)

Bearbeitet von wurst am 17.09.2008 14:20:25


Kostenloser Newsletter