Unsere Gasheizung klopft und wummert


Hallo

Wir sind gerade umgezogen und haben jetzt eine ältere (naja, ca.7 Jahre alt) Gasheizung im Keller. Wenn wir das Warmwasser aufdrehen, fängt es im Kleer jedesmal wie doll an zu klopfen und zu wummern. Ist das normal?
Ich hab ziemlichen Respekt vor Gas und mache mir schon so meine Gedanken was das wohl sein könnte....... :unsure:
Kennt das Jemand von Euch und was sollten wir am Besten tun?

Danke schonmal für Eure Antworten.

Liebe Grüße
Big Mama74


Hallo,
erst mal eine Frage: ist es eine Gastherme mit oder ohne Warmwasserspeicher?
Wann wurde die Heizung das letzte Mal gewartet? Normalerweise ist 7 Jahre kein Alter für eine Heizung, halten mindestens das doppelte.
Wenn du nämlich keinen Tank für Warmwasser hast, springt die Heizung jedesmal an, wenn du warmes Wasser andrehst. Das könnte das " Wummern", danach sollte aber bis auf die Geräusche der Flammen (rauschen nichts zu hören sein). Es kann aber auch Luft in der Heizung sein, das kann in der Pumpe auch das Klopfen verursachen. Ist genug Wasser in der Heizung?
Mach dir keine Sorgen, so schnell explodiert eine Heizung nicht. Nur solltest du nicht selber daran herumbasteln.
Viele Grüße
Agricola


Zitat (Agricola @ 22.09.2008 13:59:59)
Hallo,
erst mal eine Frage: ist es eine Gastherme mit oder ohne Warmwasserspeicher?
Wann wurde die Heizung das letzte Mal gewartet? Normalerweise ist 7 Jahre kein Alter für eine Heizung, halten mindestens das doppelte.
Wenn du nämlich keinen Tank für Warmwasser hast, springt die Heizung jedesmal an, wenn du warmes Wasser andrehst. Das könnte das " Wummern", danach sollte aber bis auf die Geräusche der Flammen (rauschen nichts zu hören sein). Es kann aber auch Luft in der Heizung sein, das kann in der Pumpe auch das Klopfen verursachen. Ist genug Wasser in der Heizung?
Mach dir keine Sorgen, so schnell explodiert eine Heizung nicht. Nur solltest du nicht selber daran herumbasteln.
Viele Grüße
Agricola


Bei uns hat die Anlage im Keller mal so gewummert,
das ich dachte, die Tür fliegt raus.
Hat ganz harmlos und recht leise angefangen.
Im Endeffekt war der Überdruckbehälter kaputt,
unsere Heizung hat einen Warmwasserspeicher.

Das war mit ner Wartung nicht getan,
aber es hat mehrere anläufe benötigt,
bis der Fehler gefunden war.

Huii, danke euch für die Antworten.
Hmmm, ich glaube unsere Heizung hat einen Warmwasserspeicher.Aber sicher bin ich mir da nicht ganz, da es ja immer sofort anfängt zu wummern, wenn wir Warmwasser aufdrehen. Auch wenn die im Stock über uns Warmwasser wollen gehts im Keller los.
Also sollte man da mal jemand schauen lassen ? Muss das der Vermieter (Verwalter) veranlassen?(und wer zahlt das dann??? ;)
Wir sind hier grad erst eingezogen und das mit der Heizung war von Anfang an.Falls das eine Rolle spielen sollte.
Daher wissen wir jetzt auch nicht, wann die das letzte Mal gewartet wurde.

Wir haben ja z.B. an unseren Heizkörpern hier oben auch keine Gaszähler dran. So teilen wir uns die Gaskosten mit der anderen Mietpartei. Ist das üblich so? Wer mehr verbraucht fährt also besser oder wie?!?! :wacko:

Wünsch euch nen schönen erholsamen Abend.

BigMama


Zitat (BigMama74 @ 23.09.2008 21:42:35)
Muss das der Vermieter (Verwalter) veranlassen?(und wer zahlt das dann???  ;)

Wir haben ja z.B. an unseren Heizkörpern hier oben auch keine Gaszähler dran. So teilen wir uns die Gaskosten mit der anderen Mietpartei.

Der Vermieter veranlasst die Reparatur und bezahlt diese auch.

Was die Heizkosten angeht, meine ich gelesen zu haben, das ein Teil verbrauchsabhängig abgerechnet werden muss.

Hier habe ich noch einen Link dazu, vielleicht hilft er dir weiter.

Bearbeitet von Sparfuchs am 23.09.2008 22:02:40

Hey danke Dir für den Link. Werd ich mal gut studieren.....
Bei Reperaturen steht in unsrem Mitevertrag das wir einen Eigenanteil bis, ich glaube 80 EUR, selbst zahlen müssen. Aber dieses Problem bestand ja schon vorher. Mal sehen was sich da ergeben wird.

L.G.
BigMama



Kostenloser Newsletter