Ring verkleinern


Hallo,

ich hab da mal ne frage-...... ;)

ich hab mir diesen ring hier ausgesucht:
http://images.tchibo.de/eCS/Store/de/image...4636_detail.jpg

leider ist der mir selbst in der kleinsten verfügbaren größe noch zu größ für meine krüppeligen kleinen finger...

kann man jeden ring verkleinern lassen? oder geht das nich? was kostet sowas ungefähr?


Zitat (RennSchnegge @ 08.10.2008 11:11:09)
Hallo,

ich hab da mal ne frage-...... ;)

ich hab mir diesen ring hier ausgesucht:
http://images.tchibo.de/eCS/Store/de/image...4636_detail.jpg

leider ist der mir selbst in der kleinsten verfügbaren größe noch zu größ für meine krüppeligen kleinen finger...

kann man jeden ring verkleinern lassen? oder geht das nich? was kostet sowas ungefähr?

Wenn der Ring "echt" ist, also Silber, Gold, Platin, dann wird ihn dir jeder Juwelier enger oder weiter machen können.

Was das enger machen kostet, kann ich dir mangels Erfahrung nicht sagen. Aber ich hab mir vor ca. 2 oder 3 Monaten meinen Ehering um 2 mm weiten lassen, das Ganze hat incl. Material knapp 120 EUR gekostet. Da zum Verkleinern eher Material weggenommen wird, dürfte es deutlich billiger sein... ruf doch einfach mal beim Juwelier in deiner Nähe an, ob er das machen kann und was das kostet?

Zitat (Valentine @ 08.10.2008 11:24:36)
Wenn der Ring "echt" ist, also Silber, Gold, Platin, dann wird ihn dir jeder Juwelier enger oder weiter machen können.

Was das enger machen kostet, kann ich dir mangels Erfahrung nicht sagen. Aber ich hab mir vor ca. 2 oder 3 Monaten meinen Ehering um 2 mm weiten lassen, das Ganze hat incl. Material knapp 120 EUR gekostet. Da zum Verkleinern eher Material weggenommen wird, dürfte es deutlich billiger sein... ruf doch einfach mal beim Juwelier in deiner Nähe an, ob er das machen kann und was das kostet?

Mein Verlobungsring musste gleich zweimal kleiner gemacht werden.
Der ist aus 555er-gold(?) oder doch mehr? Keine Ahnung.

Das hat auf jeden Fall das erste Mal 30€ gekostet und das zweite Mal (aus Mitleid) 25€.

Also ich habe für meinen Goldring den ich auch um 2 mm vergrößern lies nur 15 € bezahlt.

Das nenn ich aber mal einen richtigen dollen Preisunterschied


Wann hast du das machen lassen, und wie wurde es gemacht? Mein Ring ist zweifarbig gelb- und weißgolden und relativ dick, es musste ein Stück eingesetzt werden und mit dem ganzen drumherum war es halt mal so teuer. Ich hätte auch ganz schlicht nur Gelbgold einsetzen lassen können, das hätte man dann aber gesehen was ich nicht wollte- das hätte um 80 EUR gekostet. (Und wäre ich in die Stadt gefahren und hätte es bei dem Juwelier machen lassen wo wir die Ringe gekauft haben, dann wäre es noch teurer gewesen, auch ohne die Fahrtkosten)
"Einfach nur" weiten, also irgendwie über einen konischen Stift treiben ohne Material zuzufügen wäre nicht gegangen, wegen des Steins.


bei tch*** steht folgendes zu dem ring:

Silber:
Silber ist ein ganz besonderes Edelmetall. Es fängt das Licht auf einzigartige Weise ein. Bei Tchibo wird jedes Silberschmuckstück mit Rhodium, einem Metall aus der Platingruppe, veredelt. Diese Veredelung verhindert dauerhaft das Anlaufen des Silbers und bewahrt Ihnen lange den faszinierenden Glanz Ihres Schmuckstücks.


wird dann wohl echt silber sein, oder?
wobei... für 12 euro?! *hust


Was soll denn das für ein Stein sein?
Möglicherweise ist der Ring wirklich aus Silber und es wurde nur an dem Stein gespart.


Voriges Jahr und es war auch bei einem Juwelier.
Ich habe auch einen Stein (großen) und der Ring ist nur gelbgold und halt auch sehr breit.
Wie genau er das gemacht hat das weis ich nicht.
Er hat auch erst gesagt das er mal gucken muß wegen den Stein ob er das überhaupt hinbekommt.


Zitat (Jinx Augusta @ 08.10.2008 11:45:36)
Was soll denn das für ein Stein sein?
Möglicherweise ist der Ring wirklich aus Silber und es wurde nur an dem Stein gespart.

zirkonia glaub ich oder wie der heißt

hier stehts:

Zirkonia:
Der Zirkonia ist der schönste aller synthetischen Steine. Seine Brillanz wird nur vom natürlichen Vorbild, dem Diamanten, übertroffen.


Bearbeitet von RennSchnegge am 08.10.2008 11:55:10

Dem Text auf der Seite nach zu urteilen könnte es Silber mit einem Synthetikstein sein, aber wer weiß...

Eine Verkleinerung könnte bei ca. +- € 20,00 liegen, kommt auf den Juwelier und auf die Art der Verkleinerung an (es gibt meiner Erinnerung nach mehrere).

Allerdings würde ich mir das Geld sparen und bei einem Juwelier stöbern, ob es nicht etwas hochwertigeres gibt. Silber ist nicht so teuer und wenn die Verkleinerung tatsächlich um die € 20,00 kostet, dann bist du schon auf gutem Wege, dass du einen "besseren" Ring in deiner Größe triffst... Außerdem ist bald Weihnachten, sag's deinem Freund/Mann :D

Bearbeitet von Wecker am 08.10.2008 11:56:23


Soso.

Was mir grad einfällt: Ich glaub die einfachste Möglichkeit rauszufinden, ob der Ring aus Silber ist, ist mal nachzuschauen, ob der einen Stempel drin hat.


Hallo Ihr lieben,

Sagt mal kann man jeden Ring verkleinern lassen?
Ich möchte mir nämlich einen Ring bestellen den es nur noch in Größe 8 gibt, und ich habe Größe 5 1/2 :-(
Und kann man jedes Ringmaterial verkleinern?

freue mich über Antworten :-)

lg tanja


Also ich habe einen Ring den man durch das Design etc nicht verkleinern konnte, indem man ein Stueckchen rausgenommen hat. Der Juwelier hat anstelle dessen einen duennen Streifen Edelmetall an der Innenseite des Rings befestigt. Passt jetzt wie angegossen!

Devise lautet also: beim Juwelier etc nachfragen! :D


Hallo in die Runde,
ich hab eine Frage zum Ehering:
unsere Ringe sind aus Gold und die Oberfläche hat kein Muster, war mal glatt poliert, aber mittlerweile ist die Oberfläche schon stark zerkratzt. Ist es möglich, die Ringe wieder aufzupolieren?
Der Ring von meinem Mann muss verkleinert werden. Hat einer Ahnung was das Polieren und das Verkleinern beim Juwelier kostet?

Gruß
katrin


Hallo, ja man kann die Ringe aufarbeiten und ich habe vor 7 Jahren zum Verkleinern 15 Euros berrappt....

Sille


Zitat (KMarsch @ 11.03.2009 16:24:30)
Hallo in die Runde,
ich hab eine Frage zum Ehering:
unsere Ringe sind aus Gold und die Oberfläche hat kein Muster, war mal glatt poliert, aber mittlerweile ist die Oberfläche schon stark zerkratzt. Ist es möglich, die Ringe wieder aufzupolieren?
Der Ring von meinem Mann muss verkleinert werden. Hat einer Ahnung was das Polieren und das Verkleinern beim Juwelier kostet?

Gruß
katrin

:blink:
Is ja lustig.
Die gleiche Frage stellte mir mein Freund gestern abend.

Er wollte seinen Verlobungsring wieder schön glatt haben. Leider glaubte er mir nicht, dass die Oberfläche verkratzt und nicht dreckig ist.

Das Polieren geht auf jeden Fall beim Juwelier. Wurde bei seinem auch schon mal gemacht, da er aufgrund einer Verletzung vom Finger abgesägt und dann wieder neu gemacht werden musste. Kosten: etwa 25€. Was das Polieren selber kostet, weiß ich nicht.

Mein Ring musste zweimal verkleinert werden. Hat jeweils etwa 20€ gekostet.

Ich hab mir vor Kurzem meinen ganzen Schmuck reinigen und Polieren lassen. Ich weiß jetzt nicht im Einzelnen, was das gekostet hat, aber ich denk, mehr wie 5 € bei einem stark mitgenommen Ring dürfte das nicht kosten