Gerichte, die sich beim "garen" WANDELN: Suche, um Kids zu verblüffen...


Gibt es sie überhaupt?
Gerichte, die während des "Garvorganges" so sehr ihre Beschaffenheit/Farbe/etc. ändern, daß man damit Kinder wirklich überraschen und zum staunen bringen kann?

(Ähnlich wie beim Hefeteig, der von selbst beeindruckend riesig wächst; Es sollte allerdings danach gleich geniessbar und am besten gut vorbereitbar sein)


Ganz spontan fällt mir der Mohrenkopf ein, den man für ein paar Sekunden in die stellt. Der bläht sich sehr schnell auf (Achtung, der kann auch schnell platzen und Sauerei verursachen :D ). Mit Vanillesauce o. ä. lässt der sich gut essen ^_^


Man kennt ja die Strauchbohnen. Normalerweise sind sie grün. Ich hab eine Sorte, die am Strauch lila sind. Es stimmt wirklich!!! Aber, wenn man sie ins kochende Wasser gibt, färben sie sich sofort grün!!


Da fiel mir gerade so Maiskörner = Popcorn ein ...aber ich glaube das ist zu simpel .


Aber lecker :lol:


Ich meine mich erinnern zu können, dass es da sowas gibt mit 'Rotkraut' und 'Blaukraut'. Wenn man beim Kochen Essig dazugibt, ändert sich auch die Farbe.


Ein leckeres Steak ändert beim Braten die Farbe von rot nach braun :sabber:


Zitat (tom-kuehn @ 06.11.2008 17:43:33)
Ein leckeres Steak ändert beim Braten die Farbe von rot nach braun :sabber:

Ein Schnitzel auch!!! :D :D

Zitat (wollmaus @ 06.11.2008 18:10:49)
Ein Schnitzel auch!!! :D :D

rote Schnitzel :verwirrt:

Hätt ich als Kind auch gern gehabt... :lol:

Zitat (Justme @ 06.11.2008 18:14:03)
rote Schnitzel :verwirrt:

Hätt ich als Kind auch gern gehabt... :lol:

Rot ist Fleisch immer, wenn es roh ist!!!! :D :D

Zitat (wollmaus @ 06.11.2008 18:16:55)
Rot ist Fleisch immer, wenn es roh ist!!!! :D  :D

:schlaumeier: In Bayern werden Schnitzel paniert und Semmelbrösel sind nicht rot...

Bearbeitet von Justme am 06.11.2008 18:22:06

Zitat (Justme @ 06.11.2008 18:21:45)
:schlaumeier: In Bayern werden Schnitzel paniert und Semmelbrösel sind nicht rot...

Aber bevor sie in die Panade kommen!!!! rofl rofl rofl

Aber das Kind sieht dann doch keine Verwandlung... :hänseln: :hänseln: :hänseln:

edit: beim Braten B)

Bearbeitet von Justme am 06.11.2008 18:38:19


Zitat (Justme @ 06.11.2008 18:37:41)
Aber das Kind sieht dann doch keine Verwandlung... :hänseln: :hänseln: :hänseln:

edit: beim Braten B)

Klar doch! Schon beim panieren verändert sich doch die Farbe!!!!! :lol: :lol:

Justme!! :rolleyes:
Falls wir hier den Fred verhunzen sollten. DU hast angefangen!!!! :eis: :eis: :D :D


Zitat (wollmaus @ 06.11.2008 18:49:48)
Justme!! :rolleyes:
Falls wir hier den Fred verhunzen sollten. DU hast angefangen!!!! :eis: :eis: :D :D

Iiiiiiich? Weiß gar nicht, was das ist.... :nene: :huh: :sojetzthastdus:

ach ich sehe hier gerade Eis...wie wär es damit...schmilzt im Ofen... :pfeifen:


Eier in die schlagen ,oder Eiweiß schlagen rofl


Also meine Mutter hat wirklich auch immer mit Popcorn gezaubert.

Maiskörner in die Pfanne (ein/zwei Esslöffel), Deckel drauf und dann hat sie mit dem Holzlöffel draufgeklopft und ein paarmals Simsalabim gesagt, dann begann es zu "klöpfen" und als es wieder ruhige war öffnete sie den und der war voll mit weissem Popcorn. Also bis ich etwa sechs war, war ich wirklich tief beeindruckt von ihren Zauberkünsten.

Funktionierte auch noch beim Kind meines Freundes (das ist jetzt 12). Ich war ganz erstaunt, weil wir kannten damals Popcorn wirklich kaum und sie istt jedesmal im Kino ne ganz Tüte.


Zitat (Nachi @ 06.11.2008 19:11:21)
ach ich sehe hier gerade Eis...wie wär es damit...schmilzt im Ofen... :pfeifen:

:pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: rofl rofl rofl

Da fällt mir ein. TK-Früchte in einen Zerkleinerer oder eine Küchenmaschine geben, Sahne drauf, mixen, und es gibt lecker Früchteeis!!! :sabber: :sabber:

da fällt mir gerade ein, ich hab ja noch Früchte und Sahne!!! :sabber: :sabber: :sabber:


Zitat (wollmaus @ 06.11.2008 20:06:47)


da fällt mir gerade ein, ich hab ja noch Früchte und Sahne!!! :sabber: :sabber: :sabber:

Lass mich dein sein... :D

Ich nehm bei TK-Früchten immer Quark, und mix das mit dem Zauberstab. Das hat weniger Kalorien, und schmeckt genauso lecker.

Wiener Schnitzel ändern die Farbe auch während des Bratens. Von einem eher blassen Gelb zu einem kräftigen Goldbraun. (und mitunter auch dunkelbraun/schwarz) :P


Gummibärchen werden im Wasser auch ganz, ganz dick


Bei uns gabs früher öfters mal "Wintereis"...
Das ist ganz simple Schlagsahne mit etwas Kakaopulver gemischt und dann mit dem Eisportionierer ein oder zwei Kugeln in eine Eistüte platziert. Schmeckte für uns immer wie echtes Eis nur ohne Kalt :eis: :eis:
Meine Mama kam auf die Idee, als wir Kinder uns mitten im Winter und trotz Erkältung ein Eis eingebildet hatten und dadurch großer "Terror" drohte - Not macht halt manchmal erfinderisch!

(Jahaaa, ich weiß, Sahne hat Kalorien... aber solange man das nur ab und zu macht ist das sehr lecker und ganz in Ordnung, meiner Meinung nach. Außerdem gibts heutzutage so tolle Sachen wie Rama Cremefine --> schmeckt mir sogar noch besser als Sahne!)


Zitat (Paradiesvogel @ 06.11.2008 21:50:51)
Gummibärchen werden im Wasser auch ganz, ganz dick

Stimmt! Haben wir auch gerne gemacht...

Aber das dauerte doch sehr sehr lange..... Also eher ein langzeitexperiment ;-)

also ich war beim Hefeteig-Machen immer ganz fasziniert, dass die Hefe - wenn man sie mit einem Löffelchen Zucker ordentlich verrührte - von ganz alleine flüssig wurde wie Wasser :) Das ging mir lange nicht in den Kopf, dass zwei eigentlich feste Dinge nur durch rühren flüssig werden :lol:


Eier Färben!!! ganz einfach
Eier Färben

Sind auch Verschiedene Töne möglich... daher sehr spannend. Ausserdem auf längere Zeit ist das Ergebnis haltbar ;)

... wobei es auch super ist... wie Verwandelt sich ein Ei in Eier salat?????Eiersalat


Sille


Zitat (Little_Sheep @ 06.11.2008 22:01:23)
also ich war beim Hefeteig-Machen immer ganz fasziniert, dass die Hefe - wenn man sie mit einem Löffelchen Zucker ordentlich verrührte - von ganz alleine flüssig wurde wie Wasser :) Das ging mir lange nicht in den Kopf, dass zwei eigentlich feste Dinge nur durch rühren flüssig werden :lol:

Echt tut sie das?

Krass, das muss ich am Wochenende ausprobieren. Da ist wieder Brotbacken angesagt.

Ja das tut sie :D es braucht ein bisschen geduld, dann wirds erst zähflüssig und dann wie wasser....sehr schräg ^_^


Zwar kein Gericht aber trotzdem:

Teller mit Wasser füllen, einen Tropfen Öl drauf und Pfeffer (Curry o. Paprika) darauf verteilen.....dann etwas Spüli an den Finger und an der Seite reintunken.....

........................TATA................

YO


2-3 Teel. Backpulver ,etwas warmes Wasser in einem nicht aufgeblasenen Luftballon geben -zuknoten......und ...,wie von :rolleyes: "Geisterhand" bläht er sich auf.


Danke für die Ideen! :blumen:

Auch die nicht unbedingt essbaren ;-) sind echt gut!

Lasst doch nochmal "eine Sturm in eure Gehirn" toben - vielleicht gibts ja noch mehr?

:blumengesicht:


Die Nummer mit den Mentos in der Cola ist bekannt?


Zitat (Valentine @ 07.11.2008 15:28:30)
Die Nummer mit den Mentos in der Cola ist bekannt?

Klasse, das habe ich gerade erst kürzlich mit meinen Mädels, Nichten und Neffen gemacht! :D :daumenhoch:

Nachdem wir "standartmäßig" kein Cola bzw. Dropsteile da haben zum eben mal ausprobieren - was passiert denn dabei und warum? :blink:


Zitat (Valentine @ 07.11.2008 15:28:30)
Die Nummer mit den Mentos in der Cola ist bekannt?

Nö. Aber hört sich nach Springbrunnen an. :D

Wow, da sind ja super Ideen dabei! Da werd ich doch was für meine Arbeit abkupfern... :pfeifen: ^_^ Danke!

Vielleicht fällt mir ja auch noch was ein, ich überleg mal!


Ich tu mich mal um mit "Experimente für Kinder", hat zwar nichts mit kochen zu tun, aber unseren Kleinen hat das immer Spass gemacht.

rofl rofl Was mir beim Kochen spontan einfiel: einen lebenden Hummer kaufen und ihn dann ins kochende Wasser werfen, ein Spass für jung und alt. Der wechselt die Farbe. :D :D Nicht so ernst gemeint


Zitat (Justme @ 06.11.2008 20:08:57)
Lass mich dein Mixer sein... :D

Und ich Deine Sahne!!!! :D :D :D

Zitat (Antina @ 07.11.2008 17:16:47)
Nachdem wir "standartmäßig" kein Cola bzw. Dropsteile da haben zum eben mal ausprobieren - was passiert denn dabei und warum? :blink:

Ein Vulkanausbruch!!!!! :lol: :lol: Mach es am besten draussen!!! :daumenhoch:

Zitat (markaha @ 07.11.2008 18:06:03)

rofl rofl Was mir beim Kochen spontan einfiel: einen lebenden Hummer kaufen und ihn dann ins kochende Wasser werfen, ein Spass für jung und alt. Der wechselt die Farbe. :D :D Nicht so ernst gemeint

Ja, ich freue mich auch diebisch darüber, wenn ich Menschen mit dem Schwänzchen zu erst ins kochende Wasser tauchen kann.
Ich finde es auch schön anzuschauen, wie diese Menschen dann die Farbe wechseln.

Wie wäre es mit Krabbenchips?

Gibts im Asia-Laden zu kaufen... sind so weiße, fast durchsichtig aussehende platte Dinger und wenn man sie ins heiße Öl in den Topf legt, gehen die ruck zuck zu leckeren knusprigen Chips auf, die sich vor allem vorher noch zweimal lustig hin und her wölben.

Kam bei Kindern bisher imer gut an! :rolleyes:


Zitat (Eifelgold @ 07.11.2008 18:40:21)
Ja, ich freue mich auch diebisch darüber, wenn ich Menschen mit dem Schwänzchen zu erst ins kochende Wasser tauchen kann.
Ich finde es auch schön anzuschauen, wie diese Menschen dann die Farbe wechseln.

rofl rofl rofl
Wie oft tust Du das? Und: werden die dann genießbar? Reicht Blanchieren oder sollte man sie schön durchkochen?

Zitat (Die Bi(e)ne @ 10.11.2008 02:51:26)
rofl rofl rofl
Wie oft tust Du das? Und: werden die dann genießbar? Reicht Blanchieren oder sollte man sie schön durchkochen?

Die Menschen oder die Schwänzchen????? :o rofl rofl rofl

Zitat (Die Bi(e)ne @ 10.11.2008 02:51:26)
rofl  rofl  rofl
Wie oft tust Du das? Und: werden die dann genießbar? Reicht Blanchieren oder sollte man sie schön durchkochen?

rooofl :D

Und bevor dies ein reiner Verhunzungspost wird:

Man kann ganz toll aus Wasser und Mehl einen Klebstoff herstellen, mit dem man Figuren aus Zeitungspapier basteln kann.

Ich fand es als Kind furchtbar lustig, dass man sich den "Kleber" von den Fingern lecken kann.
Naja.. das hat jetzt weniger mit "Gerichte, die sich wandeln" zu tun, als eher mit "Spielen mit Essen" :)

Meine Oma hat mal was gemacht,weil ich nie Rote Beete essen wollte.

Wir kochten Nudeln zusammen und dann sagte sie : "Jetzt machen wir Zaubernudeln"

Ich war sooo baff.

Sie nahm aus dem Kuehlschrank ein kleines Flaeschchen und tropfte den maaagischen Inhalt auf die Nudeln.

Die wurden dann Rosa.

Es war Rotebeetesaft aus einem kleinen Flaeschchen aus der Apotheke.

Und seitdem esse ich Rote Beete.

Wackelpeter ist auch super,wenn er fest wird.

Lg Dara


Zitat (Die Bi(e)ne @ 10.11.2008 02:51:26)
rofl rofl rofl
Wie oft tust Du das? Und: werden die dann genießbar? Reicht Blanchieren oder sollte man sie schön durchkochen?

Je nach dem:
Bei den Meisten reicht blachieren.
Für ganz hartgesottene Fälle so lange, bis oben Dampf abgelassen wird.
Ähnlich wie bei einem Flötekessel.

Hach welch ein Spaß

Zitat (Antina @ 07.11.2008 17:16:47)
Nachdem wir "standartmäßig" kein Cola bzw. Dropsteile da haben zum eben mal ausprobieren - was passiert denn dabei und warum? :blink:

was dann passiert?

Es sollte Cola Light sein.
In den Cola-Deckel ein Loch pieksen, Mentos an einen Faden binden (Faden evtl durch Mentos stechen), durch den Deckel führen und dann Deckel mit Mentos untendran auf die Cola-Flasche schrauben, so dass das Mentos nicht in der Cola hängt. Dann den Faden loslassen, so dass das Mentos in die Cola fällt.

Mentods & Diet Coke - YouTube

Geht auch einfach nur, wenn man das Mentos so ohne Deckel in die Cola schmeisst, ist aber nicht so effektvoll. Und vorher testen, ob das Mentos ohne Probnleme in den Flaschen hals passt, die europöischen Cola-Flaschen haben nen recht dünnen Hals

Hat uns sehr erheitert, aber so viel Geld würde ich nicht aus dem Fenster werfen.
Hab mal irgendwo gehört, dass das auch mit Maoam gehen soll


Gummibärchen in Rum einlegen. Die werden riesig - und hauen beim Verzehr ganz schön rein. (Wenn man sich überwinden kann, das glibbrige Zeug zu schlucken)



Kostenloser Newsletter