MSN: Wer kann mir Info geben ?


Haben unserem 12 jährigen Sprößling das Internet zugänglich gemacht.
Alle aus der Klasse nutzen msn zum chaten und behaupten, es ist kostenlos.
Wenn ich den Installations-Assistenten aufrufe brauche ich aber ein MSN-ABO und eine gültige Rechnungsadresse.
Das bedeutet doch für mich, ich muß für die Installation (oder auch Nutzung )
was zahlen, oder ?
Kennt sich jemand /frau damit aus ?
Gruß Tini67


Normalerweise müssten doch diese ganzen Messenger-Dienste gratis sein. Für MSN brauchst Du glaub ich nur eine hotmail-Adresse, aber auch die ist gratis erhältlich. Die ganzen Programme, die mehrere Chatdienste bedienen können (Trillian, Miranda etc) können ja auch ohne Extrakosten mit MSN kommunizieren.


Hallo Tini67,

ich würde deinem Sohn die "Windows Live Dienste" zur Verfügung stellen(der in Windows vorhandene MSN-Messenger ist veraltet) um mit MSN Kontakten in Kontakt zu treten. Diese bieten dir als Mutter mit Family Safety eine Überwachungsfunktion um die Onlineaktivitäten einzuschränken. Hier findest du die kostenlosen Dienste von Microsoft.


PS: dein Kind zu sensibilisieren das es keine persönlichen Daten(auch Bilder)von sich sowie Kontodaten und ähnliches im Internet frei gibt kann trotz allem nichts schaden.....


Hallo Nachi, habe vielen Dank für deine Hinweise und Tipps.
Ich werde mich da noch umfangreich informieren müssen, wie ich kontrollieren kann, welche Seiten er besuchen kann und darf.
Wir haben natürlich im Vorfeld darüber gesprochen, aber das haben andere sicher auch und sind trotzdem auf die Nase gefallen...
Liebe Grüße u. schönen Abend
Tini67



Kostenloser Newsletter