Milchschäumer Bodum Mousse: wer hat schon Erfahrung?


Freundin, Nachbarin und ich sind auf der Suche nach dem perfekten Milchschaum,
seit zwei Tagen haben wir einen kleinen, ganz preiswerten Schäumer, der eigentlich klasse ist
heute haben wir den Bodum Mousse gesehen
der hat eine Technik, die vermuten lässt, dass er besseren Schaum macht
der Preis ist auch perfekt

wir haben ihn nicht gekauft, weil er nur auf Batterien läuft
ich kann mich noch an den ersten Mister Mix erinnern, der machte super guten Schaum, aber nach drei mal schäumen, viel* die Batterie ins Koma

eigentlich wollte ich nur wissen, ob mir jemand sagen kann, wie lange die Batterien durchhalten

habe aber grad nach Tests gegoogelt, es gibt nur wenige (das Ding ist wohl noch ziemlich neu) und in allen kriegt er nur befriedigend

hat schon jemand Erfahrung mit dem Teil?


*viele Batterien fielen ins Koma :D

Bearbeitet von Die Außerirdische am 10.11.2008 23:02:03


Allien!

Braucht Ihr das für selbstgemachten Capu? Ich hab mir so ein Teil mal vor ca 3-4 Jahren gekauft. Vielleicht 1/4 Jahr benutzt, dann kam mir der Capu zu den Ohren raus. Seitdem liegt das Teil bei mir im Schrank und wurde nie wieder benutzt.Ich hatte es von T...o gekauft, und die Batterie hat sehr lange gehalten. Aber, und das ist meine persönliche Meinung, ist es etwas, was gerade "in" ist, und dann in der Versenkung verschwindet. Genauso wie die Kaffeepad-Maschinen. Soviel Sorten Kaffee, die man mit diesen teuren Maschinen machen kann, trinkt man doch nicht pro Tag.


nein, es ist für mich nicht nur grade in
Kaffee ist für mich Genuss pur
meine Pad-Maschine ist das wichtigste Gerät in meinem Haushalt
wir drei (meine Freundin, meine Nachbarin und ich) zelebrieren das Kaffeetrinken
und dazu gehört perfekter Schaum


Guck mal hier, da hab ich meinen beschrieben.

Bin damit immer noch sehr zufrieden, benutze ihn relativ oft (durchschnittlich 1x täglich) und hab seit Dezember (hab ihn nämlich zum Geburtstag bekommen) einmal die Batterien gewechselt!

Okay, edit, hab gerade gesehen, dass der, den du meinst 'n anderes Gerät ist. Hab nur Batterien gelesen und gleich an meinen gedacht, sorry!

Bearbeitet von keke am 10.11.2008 23:14:13


so ein ähnliches Teil hab ich, zwar nicht von Bodum, aber der hält auch schon seit etlichen Monaten durch
den wir grad gekauft haben, der ist von Bomann, hat einen , läuft über Stecker oder Akku, ist aber kleiner als der Bodum
bei dem Bodum geht noch mal eine Spirale um den Stab, das sieht so aus, als würde die Milch besser durchlüftet und dadurch mehr schäumen

ich glaub, ich muss mir schnell nen Cappu schäumen
:sabber:


Ich kenne von Bodum nur die komplett stromlosen Schäumer, und die sind absolut genial. (Hier sind ein paar von Bodum zur Auswahl). Der Schaum wird deutlich fester als mit den elektrischen. Auch Kaffee kommt bei mir nur aus der Bodumkanne - da verblasst selbst Kaffee aus der Padmaschine dagegen :)


Wenn es nur darum geht, wie lang die Batterien halten, probier das Teil doch einfach aus. Wenns ein Batteriefresser ist, bringst ihn zurück, da das ein Reklamationsgrund ist.

Ich habe zwar nur so einen Quirl zum milchaufschäumen, aber der scheint irgendwie nach dem gleichen Prinzip zu funktionieren (Milch erwärmeen, durchquirlen, klasse Milchschaum... oder? :unsure: ). Bei dem ist mir aufgefallen, daß er mit Akkus wesentlich länger läuft als mit Batterien. Mit Batterie, egal ob billig oder teuer, Warentest gut oder mangelhaft, läuft er bei täglichem Gebrauch ca. 2 Monate, mit Akkus beinahe doppelt so lange. Wäre vielleicht auch einen Versuch wert. Und man spart sich das schlechte Gewissen wegen der vielen Batterien -_- (Und bei Akkus ist es auch beinahe egal, wie lange die nu halten, bis sie wieder geladen werden müssen, finde ich)

Lieber Gruß

knuffelzacht


oh nee
das ist ja eine richtige Wissenschaft

auf Libori unterm Eiffelturm (knuffelzacht weiß, wovon ich rede) haben wir den perfekten Schaum bekommen
da war aber auch eine Profimaschine dran beteiligt
die kostet an die 180 Teuronen
im Großmarkt gibt es eine für ca. 90,-- und Tchibo hatte grad eine für 50,--

bei aller Kaffeemanie ist uns das schlichtweg zu teuer


Ich hab mir gerade wieder einen Quirl von T...bo gekauft. Für kleines Geld. Bekomme wunderbar festen Schaum. Stelle kurz die Capputasse mit der Milch in die , quirle die heisse Milch kurz auf und Stelle sie dann unter meinen Kaffeeautomat (Saeco), drücke 2 x auf Espresso und hab den leckersten Genuss.

Macht es eigentlich einen Unterschied ob man 1,5 oder 3 %ige Milch verwendet (Sorry Ausserirdische für die Frage zwischendurch)


wieso sorry?
hier gehts um Kaffee und da gibt es nichts Unwichtiges :lol:

1,5 % ist besser, es ist nämlich nicht so wichtig wieviel Fett sie enthält, sondern der Eiweißanteil ist entscheidend und die 1,5 hat immer etwas mehr Eiweiß


Zitat (tigermuecke @ 11.11.2008 09:32:31)
Ich kenne von Bodum nur die komplett stromlosen Schäumer, und die sind absolut genial. (Hier sind ein paar von Bodum zur Auswahl). Der Schaum wird deutlich fester als mit den elektrischen. Auch Kaffee kommt bei mir nur aus der Bodumkanne - da verblasst selbst Kaffee aus der Padmaschine dagegen :)

Dann bin ich zu blöd dazu. :ph34r: Bei mir gibt das mit diesen komischen Dingern überhaupt keinen Schaum.

ABER: der Quirl von Bodum, jetzt frag mich nicht welcher, der auf dem o. g. Link ist es jedenfalls nicht, der ist klasse. Battterieverbrauch ist okay.

Zitat (Klementine @ 11.11.2008 16:49:08)
Dann bin ich zu blöd dazu. :ph34r: Bei mir gibt das mit diesen komischen Dingern überhaupt keinen Schaum.


Ich auch... ich krieg damit auch keinen Schaum hin... :huh:

@Außerirdische: meinst du diesen unglaublich cremigen Schaum, der so gar nciht weniger wurde und den man am Schluß noch bergeweise löffeln konnte? :sabber:


Kostenloser Newsletter