Frage zu Zwischengrößen


Hallo

Ich glaube, ich muss mich mal mit dem Thema Zwischengrößen beschäftigen. Denn bei Jackets z.B. brauche ich wegen Schultern, Brust und Bauch die Größe 54, merke dann aber, dass meine Arme etwas zu kurz für diese Größe sind. In Größe 52 sehen zwar die Ärmel gut aus, dafür wirke ich bei zugeknöpftem Jacket dann aber wie eine Wurst in der Pelle. Bei Hosen ist es ähnlich, aber nicht ganz so schlimm, weil es bei den Beinlängen ja verschiedenste Kombinationen mit der Bundweite gibt.

Was ich jetzt aber nicht weiss ist, in welche Zwischengröße ich mich mal versuchen sollte reinzuzwängen, wenn 52 zu wenig und 54 zu viel sind. Gibt es da Regeln oder liegt das am Körperbau?

Danke und Grüße!


Hallo Haushälter! :blumen:
Da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als in ein Fachgeschäft zu flitzen.

Es gibt verschiedene Herstellerfirmen, deren Größen verschieden ausfallen. Eine gute Verkäuferin hat es im Blick, welche Marken Deinem Körperbau entgegenkommen.

Ich habe zum Beispiel das Problem, daß mir die "Durchschnittskonfektion" immer zu kurz ist.
Bei einer Größe von 1,80 Metern trage ich Größe 34/36. Würde ich einen Blazer in diesen Größen anziehen, so säße mir die Taille direkt unter der Brust. :blink:
Ich habe mich deswegen mal in diversen Bekleidungsgeschäften beraten lassen, das hat zwar Zeit und Nerven gekostet, aber seitdem weiß ich, welche Marken kleine Größen mit langen Ärmeln/Beinen herstellen. :rolleyes:

Es lohnt sich auf jeden Fall! :blumen:

Bearbeitet von Heiabutzi am 12.11.2008 10:51:31


Ich seh es genauso wie Heiabutzi. Entweder du suchst mal ein Fachgeschäft auf (also nicht grad die Läden mit zwei Buchstaben und dem "&" dazwischen), oder du kaufst dir ein Jackett welches in Schulter, Brust und Bauch passt. Ärmel kann man genau wie Hosenbeine kürzen (lassen), das bieten die Kaufhäuser an, oder man geht in die Änderungsschneiderei "um die Ecke".


Zitat (Haushaelter @ 12.11.2008 10:35:43)
Hallo

Ich glaube, ich muss mich mal mit dem Thema Zwischengrößen beschäftigen. Denn bei Jackets z.B. brauche ich wegen Schultern, Brust und Bauch die Größe 54, merke dann aber, dass meine Arme etwas zu kurz für diese Größe sind. In Größe 52 sehen zwar die Ärmel gut aus, dafür wirke ich bei zugeknöpftem Jacket dann aber wie eine Wurst in der Pelle. Bei Hosen ist es ähnlich, aber nicht ganz so schlimm, weil es bei den Beinlängen ja verschiedenste Kombinationen mit der Bundweite gibt.

Was ich jetzt aber nicht weiss ist, in welche Zwischengröße ich mich mal versuchen sollte reinzuzwängen, wenn 52 zu wenig und 54 zu viel sind. Gibt es da Regeln oder liegt das am Körperbau?

Danke und Grüße!

Mein verstorbener Mann hatte das gleiche Problem.
Bis ihm mal eine Verkäuferin erklärte er solle Zwischengröße 27 nehmen. Und Prob.sofort erledigt. Hoffe konnte weiterhelfen :winkewinke:

Dann wird dir die Zwischengröße bestimmt passen. Ist ganz einfach zu rechnen. Einfach die Hälfte der Größe. 50=25 52=26 54=27 56=28 usw


Zitat (bine4386 @ 12.11.2008 15:03:02)
Dann wird dir die Zwischengröße bestimmt passen. Ist ganz einfach zu rechnen. Einfach die Hälfte der Größe. 50=25 52=26 54=27 56=28 usw

Ja es ist so wie bine 4386 es geschrieben hat und dann gibt es noch Untersetzte Größen und Kurz Größen und Extra lange Größen
Am einfachsten ist es in ein gutes Geschäft zu gehen und sich beraten lassen (wenn der Verkäufer davon Ahnung hat ) klappt es bestimmt sehr gut :)

Vielen Dank schon mal. Mit der Formel von Biene solle ich wohl etwas passenderes finden. Ein Fachgeschäft werde ich mir momentan nicht antun können, wegen des Geldes. C&A muss erst mal ausreichen.

Grüße!


Auch bei C&A gibt es Zwischengrößen ;) Viel Spaß beim shoppen :D



Kostenloser Newsletter