Liedertext gesucht: Uralt Schlager, Gassenhauer, bayer./öst


Hallo,

mir geht ein Lied nicht aus dem Kopf mit folgendem Text:

Mei Schatz des is a Millimadl
hat a ganz kloa winzigs Milliladl
und a Butterladl aa
tralala, tralala
und unter ihrer Ladenbuddl
hats a Schublad'n mit Makkroninudl
und mit g'schnitt'ne Nudeln aa
tralala tralala trala.

Kennt's vielleicht jemand oder kann mir weiterhelfen?

Danke und erwartungsvolle Grüsse
Maxl


Nein, leider nicht, aber ich möchte auch eins wissen. Manche lerns nie, das Fahrn of de Ski, aber mei Hans, der kanns. Viele probierns, nur wenige kapierns, aber mei Hans, der kanns.......


Irgendwie fällt mir der Karl Valentin ein. Das würde zumindest in seine Richtung gehen. Google mal nach !


ich glaube, hier ist der hans:
http://ingeb.org/Lieder/habtsasg.html


schade, dass hier keine antwort mehr kam. ich hätte gerne gewußt, ob das das richtige war.


Das Lied vom Millimadl hat mir mein Vater Anfang der 30er Jahre (ca.1934) vorgesungen. Es dürfte um die Jahrhundertwende in München entstanden sein.
Meine Kenntnis vom Text hört genau da auf, wo auch Du nicht weiter wusstest und das Lid fiel mir heute ganz zufällig nach ca. 70 Jahren zum ersten Mal wieder ein.

Servus! Boblache



...ein bissl spät bin ich dran mit meinem "Danke" - aber ....... es war halt kein Kopf frei für's Millimadl....

Jetzt werd ich aber gleich aktiv!

Servus
Maxl



Kostenloser Newsletter