lohnt Teilkasko? lohnt sich eine Teilkasko ?


Hallo liebe Muttis und auch Vatis,

möchte mir ein Auto kaufen, Baujahr 04/97.

Lohnt sich da noch eine Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung?
Ich hatte bis jetzt nur Autos die älter als meine Kinder waren, da hat es sich absolut nicht gelohnt. :ph34r:

Aber leider weiß ich nicht ab bzw. bis wann es sich den lohnt?
Was würdet ihr mir empfehlen?

Danke, Gruß Wd


Ich kann dir nur von meiner Erfahrung berichten:

Auto: EZ 1996

kleiner Steinschlag im Fahrer-Sichtfeld --> Im Fahrer-Sichtfeld sind Reparaturen aber lt. StVZO verboten, d. h. eine neue Scheibe.

Kosten beliefen sich auf knapp über 600 €

Ich war froh, eine Teilkaskoversicherung für mein Auto zu haben :)
So ein Steinschlag kommt ganz unverhofft....

Leistet u. A. auch bei einem Zusammenprall mit Haarwild (Hasen, Rehe, Wildschweine etc.)... ist auch schnell mal passiert!


Nicht nur Steinschlag auch jetzt und überhaupt Wild Unfälle das kann teuer werden ohne T Kasko oder Marder Fraß an den Kabeln Alles schon durch gemacht .


Also, ich denke, Teilkasko lohnt sich für jedes Auto. Weniger wegen des Diebstahlrisikos, das bei einem älteren Wagen sicher sinkt, als vielmehr wegen der bereits angesprochenen Glas- und Wildschäden bzw. deren Kostenübernahme durch die Versicherung.

Bei einem älteren Auto ist der Teilkaskobeitrag in aller Regel recht preiswert, so dass ich darauf nicht verzichten würde. Bei meinem 2001'er Smart macht die Teilkasko (150 Euro SB) beispielsweise gerade einmal 11 Euro im Quartal aus.



Kostenloser Newsletter