Will Freund überraschen! Rezeptsuche


Hallo alle zusammen,

ich würde gerne am Freitag Abend meinen Freund überraschen mit einem Candlelight-Dinner...
Er wünscht sich schon lange mal gebratene Ente mit Erdnusssauce, habe aber leider noch kein schönes Rezept gefunden hättet ihr eine Idee, bin jetzt auch noch nicht der super Koch...bin noch gaanz am Anfang...
Ebenso hätte ich gerne eine passende Vor- und Nachspeise, er liebt Suppen vorallem Cremesuppen das wäre eine Idee ich weiß nur nicht so ganz was zur Ente passt weil das ja eher asiatisch ist und als Nachtisch darf es nicht zu süß sein..mit Früchten wäre ganz schön, Kiwi, Banane, Apfel...

Bitte helft mir...

Viele liebe Grüße,

Emmie


schau mal hier


oder hier.

oder google mal...das netz ist voll von menues <_<


Hallo Emmie,

erst mal herzlich willkommen in unserer Gemeinde.

Wer so lieb bittet, dem MUSS geholfen werden.

Zum Candlelight-Dinner n Entchen? Gerne.

Ich komm zum Essen (oh, sorry, ich bin wohl der Falsche, abba macht nix).

Nimm einen nicht zu großen Vogel. Tiefgefroren darf er schon sein. Tau ihn sorgfältig auf, am Besten im Kühlschrank. MIT der Folie auf einem Teller. Die Auftauflüssigkeit schüttest du weg.

Dann schneid von dem Bürzel die Fettdrüse ab, sie versaut die sonst den Geschmack.

Den Vogel gründlich waschen, etwa in der Haut sitzende Federkiele zupfst du raus.

Dann kommt das Würzen. Klassisch wird ne Ente gewürzt mit Salz, Pfeffer, Majoran und Beifuß. Innen wie außen. Dann machst du einen offenen Bräter fertig. Füllst etwas Wasser ein, legst eine kleingeschnittene Zwiebel rein. Das Wasser wird wie die Ente gewürzt. Da kommt der Vogel rein. Mit dem Rücken zuerst (du willst ja später die Brusthaut schön kross haben, also zuerst den Rücken nach oben).

Ab in den Ofen damit. Je nachdem, wie dein Backofen heizt, auf 170, 180 Grad stellen. Etwa 1 Stunde braten, öfter mit der Flüssigkeit bepinseln, damit der Vogel nicht verbrennt.

Nach einer Stunde das Tier wenden (von selbst macht der Vogel das nicht....).

Zwischendurch nimmst du ne spitze Gabel und prüfst die Reflexe des Vogels, stichst in die Haut. Genauer gesagt, um das Fett abzulassen. Und nicht vergessen, den Vogel begießen. Nein, nicht mit der Gießkanne, sondern mit dem Sud im Bräter.

Kurz vor Bratende, also, bevor der Piepmatz braun und weich ist, nimmst du die Flüssigkeit aus dem Bräter ab. Fett in die eine Schüssel, den Bratensaft in einen kleinen Topf. Aus dem Fett machst du später Schmalz.

In den Bratensaft gibst du nun ein paar Esslöffel gemahlene Erdnüsse. Nicht vergessen: Abschmecken. Sollte SALZ fehlen, nicht nachsalzen, sondern etwas glutamatfreie, gekörnte Brühe geben. Das gibt den Geschmack. Bei so einer Soße würde ich vielleicht mit Currypulver und Harissapaste (vorsicht: sehr scharf!) würzen.

Andicken brauchst du so eine Soße nicht, sie wird EINREDUZIERT, also offen gekocht, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Immer schön umrühren, damit das Erdnusspulver nicht ansetzt.

Dazu würde ich Basmatireis machen.

Und Früchte wie Ananas, Mango und/oder Äpfel, die du vorher karamellisierst. Das geht so:

Ein wenig Fett in eine Pfanne. Wenn das geschmolzen ist, Zucker dazugeben. Mit etwas Wasser oder Wein ablöschen und so lange erhitzen, bis die Flüssigkeit fast ganz verdampft ist. Dann die Obstwürfel hineingeben und unter ständigem Rühren so lange in der Pfanne lassen, bis alles schön überzogen ist. Dann gibst du etwas Wein (oder einen guten Essig) dazu, und brätst das Obst nur ganz kurz. Abschmecken nicht vergessen (vielleicht mit Ingwer, Cayenne o. ä., je nachdem, wie du den Geschmack haben willst.).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen......


Gruß

Abraxas


Abraxas, das haste aber richtig schön geschrieben. :wub:


:sabber: Obwohl ich kein Entenfan bin,werd ich es mal ausprobieren.
So schoen,wie du es beschrieben hast,lieber Rabe,MUSS es einfach lecker sein.

Als Suppe wuerde ich eine leichte Kuerbiscremesuppe vorschlagen.Die kannst ja schoen mit Kiwi dekorieren.
Lg Dara

Offtopic: Ich habe heute auf Youtube einen gewissen Vincent Raven gesehen,der mit Raben kommuniziert.
Da musste ich an Abraxas denken.....auf der Schulter eines Sternenkochs :" Mehr Knooofi *krah krah *


Wow, Abraxas! Das probiere ich aber auch mal! Das schmeckt bestimmt auch ohne Candlelight.


Vielen Dank für die vielen Antworten...wow die Ente klingt aber kompliziert ob ich das hinbekomme (koche erst seit 1-1 1/2 Jahren :D )...

Meint ihr das passt auch zeitlich ich komme am Freitag ca. um 2 Uhr von der Uni heim, dann müsste ich noch ca. 20min zu meinem Freund fahren und dann anfangen und er kommt kurz nach 4 nach hause...klappt das zeitlich alles?

will ihn ja überraschen...oder meint ihr es sei schöner mit ihm zu kochen...weil er liebt kochen über alles (dank ihm habe ich dann auch selbst angefangen mal zu kochen)

Mhh...

Naja schon mal vielen Dank...Ihr seid toll!

Liebe Grüße,

Emmie


Emmie, du könntest, auch vorarbeiten.
aber dann ist es keine überraschung mehr. :heul:

aber mit ihm gemeinsahm, wäre eine idee. :wub:
du brauchst dir das rezept von Abraxas, nur ausdrucken, dann hast du es zur hand. :rolleyes:


Wenn du in Eile bist, wenig Zeit hast und noch nicht so lange kochst, dann würde ich mich nicht an eine Ente trauen. Sie braucht viel Aufmerksamkeit (immerzu begießen) und Erfahrung (sie sollte nicht zu trocken sein und hinterher trotzdem schön kross).
Es gibt doch mittlerweile auch Entenbrüste zu kaufen. Das geht auf jeden Fall schneller!


sehr nette Idee. Erzähl uns wie es war.


Daran habe ich auch schon gedacht ich weiß nur nicht so ganz wie ich das zubereiten soll...will es dann ja auch mit der erdnusssauce servieren...????


Schick deinen Freund am Freitag zum Einkaufen, in die Waschanlage, in den Waschsolon oder nimm in den Wagenschlüssel ab. Dann kommt er etwas später und du hast noch mehr Zeit für deine Ente.
Außerdem, du kochst nun seit nunmehr fast 1,5 Jahren. Ne Ente ist nicht schwierig zu machen. Der Rabe hat es nun kinderleicht beschrieben, das kriegste hin.


Na, Emmie, das kriegst du schon hin.

Ne Ente ist ganz gewiß nicht schwieriger zu machen als ne Pizza aufbacken oder ne Kanne Kaffee zu kochen.

Ich GARANTIERE dir, wenn du etwas Mut zusammenbringst, dann klappt das auch. Schick deinen Kerl ins Kino (nur nicht inne Kneipe.........), dann hast du Zeit. LASS dir auch die Zeit, und ich wette, du bekommst das schönste Essen hin, was du dir vorstellen kannst.......

.... und sag dir "Ich WILL, dass es schmeckt, ich WILL, dass es mir gelingt." So hat eigentlich JEDE Mutti bei uns angefangen, auch wenn sich herausstellt, dass die Mutti n Mann iss..... rofl rofl rofl


Grüßla


Abraxas



Kostenloser Newsletter